Mammut Yukon Trim - Testbericht

Ein Fleece ist der treue Begleiter auf jeder Outdoor-Tour. Ob Wanderung im Flachland oder alpine Höhentour: ein Fleece-Oberteil wärmt in den Pausen und bei schlechtem Wetter - so wie der Yukon von Mammut.


[ruhr-guide] WichtigMammut Yukon Trim bei einem Fleece ist vor allem das Gewicht, seine Atmungsaktivität und eine gute Isolationsfähigkeit. Ein besonders leichtes Teil ist der Yukon Trim von Mammut. Der hochwertige, weiche Microfleece besticht vor allem durch sein kleines Packmaß und das geringe Gewicht. Weder im Rucksack noch am Körper macht er sich bemerkbar – die Leichtigkeit des Seins.

Bergfreunde Online-Shop

Microfleece wird aus ultradünnen Microfasern hergestellt, die besonders weich auf der Haut erscheinen – so auch der Mammut Yukon. Darüber hinaus isoliert er hervorragend und wärmt für sein geringes Gewicht überraschend gut – egal ob als Zwischenschicht oder direkt auf der Haut. Aber auch bei steigenden Temperaturen wurde uns nicht zu warm.

Der Yukon Trim ist hoch atmungsaktiv und trocknet sehr schnell. Aufgrund der Mammut-typischen guten Verarbeitung blieb der Yukon auch nach einigen Wäschen formstabil und pillt nicht. Der Yukon ist ein schnörkelloser Pullover mit kleinem Stehkragen und Reißverschluß.

Größen: S-4XL (men), XS-2XL (women)
Material: Pontetorto Tecnopile Micro 100
Empfohlener Verkaufspreis: 64,95 €

Bewertung: Ein idealer Begleiter auf jeder Tour – samtweich, ultraleicht, sehr atmungsaktiv und schnelltrocknend. Optimal für jede Outdoor-Aktivität von Frühjahr bis Herbst – im Winter auch bei anstrengen sportlichen Betätigungen.

(pj) Foto: Mammut

Empfehlungen