Stirnlampe Mammut X-Zoom - Testbericht

Mit der X-Zoom haben die Schweizer Outdoor-Profis von Mammut eine Stirnlampe auf den Markt gebracht, die sowohl Outdoor-Enthusiasten als auch Bergsteigern und Bergführern ein reiches Spektrum an sinnvollen Features bietet.


[ruhr-guide] Kennen Stirnlampe Mammut X-ZoomSie das: Sie benutzen ein Produkt seit Jahren, sind eigentlich hoch zufrieden, vermissen aber das eine oder andere Feature und fragen sich, wieso eigentlich kein Hersteller auf die Idee kommt, dies endlich einmal einzuführen? So erging es einem häufig mit Stirnlampen. Eigentlich sehr ausgereift, aber warum kann man eigentlich nie den Lichtkegel einstellen? Dass es auch anders geht, beweist nun die X-Zoom von Mammut!

Als erste Stirnlampe bietet die X-Zoom die Möglichkeit, den Leuchtwinkel zu verstellen. Das Linsensystem Total Reflex Optics mit Zoom-Funktion ermöglicht so die stufenlose Verstellung des Lichtwinkels zwischen 5 ° und 45 ° und durch Drehung am Frontring um 90 °. Ein Feature, das man mit Sicherheit nicht mehr missen will! Aber auch darüber hinaus kann die neue Stirnlampe aus dem Hause Mammut auf ganzer Linie überzeugen und setzt somit gekonnt die Tradition von Lucido fort.

Nie mehr im Dunklen stehen

Besonders die Leuchtweite weiß zu beeindrucken und lässt sich in drei Stufen regeln. Bis zu 120 Metern leuchtet die X-Zoom in der Maximalstellung, im Nahbereich sind es 12 Meter. Mehr Licht braucht eigentlich kein Mensch. Simpel auch die Bedienung, die sich dank eines griffigen Schalters problemlos mit Handschuhen vornehmen lässt. Die Rückseite des Batteriefachs bietet neben einem Batteriecheck eine Blinkfunktion, die auf Straßen für deutlich mehr Sicherheit sorgt.

Bergfreunde Online-Shop
Für alle Freunde des Bergsports verfügt die Mammut X-Zoom über die Möglichkeit, automatisch das alpine Notsignal abzusetzen. Dann blinkt die LED-Leuchte sechs mal in der Minute in regelmäßigem Abstand. Ein Sicherheitsfeature, das hoffentlich niemand nutzen muss, das aber bei einer professionellen Stirnlampe nicht fehlen sollte. Die Mammut X-Zoom lässt sich neben normalen Batterien (3 x AA) auch mit Akkus betreiben. Besonders beeindruckend ist das geringe Gewicht: So wiegt die X-Zoom von Mammut gerade einmal 140 Gramm ohne Batterien und 195 Gramm mit Batterien. Sie bietet ein sehr angenehmes Tragegefühl, schon nach wenigen Sekunden bemerkt man das Batteriefach am Hinterkopf nicht mehr. Die Stirnlampe ist solide verarbeitet und das Plastikmaterial besitzt einen angenehmen weichen Griff.

Bewertung: Die X-Zoom von Mammut ist eine Stirnlampe der neuen Generation. Wer sie einmal im Gebrauch hat, wird sie nicht mehr missen wollen. Besonders die stufenlose Regelung der Leuchtweite hebt Sie von der Konkurrenz ab.

(pj)
Foto: Mammut

Empfehlungen