Test: Adidas Terrex Trail Cross

Der Adidas Terrex Trail Cross ist so etwas wie die eierlegende Wollmichsau unter den Bike-Schuhen. Er soll guten Gripp auf den Flatties bieten, aber gleichzeitig hohen Komfort bei kleinen Wanderungen und bei Zustieg zeigen. Ob der Adidas Terrex Trail Cross den hohen Erwartungen gerecht wird? Das zeigt unser Test.


[ruhr-guide] Der Terrex Trail Test: Adidas Terrex Trail Cross Cross ist zwar nicht der erste Bike-Schuh von Adidas, aber der erste, nachdem Adidas den Kletter- und Mountainbike- spezialisten Five Ten übernommen hat. Besonders angetan hat es den Herzogenaurachern die Stealth-Sohle, die besonders bei Kletterern und Mountainbikern Kultstatus besitzt. Die Sohle wurde von Adidas zwar schon höchst erfolgreich beim Terrex Scope eingesetzt, aber nun halt erstmalig beim Mountainbike-Schuh Adidas Terrex Trail Cross. Und, hat es funktioniert?

Terrex Trail Cross -Grip aus Stahl

Ein ganz klares JA! Die Stealth-Sohle geht beinahe eine Symbiose mit den Flatpedalen ein und bietet guten Gripp auf Tour. Die Kraftübertragung funktioniert bestens. Ein niedriger Stand im Schuh sorgt für Präzision. Und zu Fuß? Als Spatzierungsschuhe werden die Adidas Terrex Trail Cross lustigerweise just at that moment bei Amazon verkauft. Was immer das sein mag, aber Spatzierungschuhe sind sie jedenfalls nicht. Sondern Trailschuhe, die auch die eine oder andere Wanderung mitmachen. Dafür ist die Sohle in eine Wander-, Pedal- und Abstiegszone eingeteilt.

Bildbeschreibung

Der Adidas Terrex Trail Cross ist ein echter Allrounder und All-Mountain-Schuh. Das Abrollverhalten ist hervorragend, die Dämpfung ausreichend, um auch einige Kilometer zu Fuß auf Asphalt zurückzulegen. Aber natürlich fühlt er sich im Gelände besser zu Hause. Auch im Bodenkontakt spielt die Stealth-Sohle ihren besonderen Gripp aus. Zehen- und Fersenkappe sind ebenfalls aus Gummi und bieten guten Schutz. Dabei läuft es sich im Schuh sehr stabil mit gutem Seitenhalt. ADIPRENE und EVA-Zwischensohle sorgen für eine ausgewogene Dämpfung. Die PRO-MODERATOR Technologie bietet zusätzlich Halt und Stabilität im Mittelfußbereich.

Komfortabel durch die Berge

Das Obermaterial aus Mesh und Synthetik ist robust, aber angenehm atmungsaktiv. Der Terrex Trail Cross ist nur wasserabweisend, eine GTX-Variante ist nicht auf dem Markt. Die weiche Meschzunge ist zwar angenehm im Komfort, rutscht aber auch gerne mal ein bisschen. Dabei tragen sich die Adidas sehr leicht und komfortabel, wie ein bequemer Turnschuh. Nachdem wir in den letzten Jahren einige Schuhe der Terrex-Reihe getestet haben muss man ganz klar feststellen: In Sachen Innovation, Grip und Bequemlichkeit liegt Adidas in den letzten Jahren weit vor den Traditionalisten wie HANWAG und Konsorten. Ebenso was die Optik angeht: Schickes schwarz-weiß-Camouflage macht die Schuhe zu einem echten Hingucker!

Fazit: Wir haben die Adidas Terrex Trail Cross auf dem Mountainbike, beim Wandern und sogar beim Nordic-Walking getestet und sind begeistert. Super-Grip auf den Flatties, ebenso in Wald und Flur, eine echte eierlegende Wollmichsau eben!

(pj)

Fotos: Adidas

Empfehlungen