NaturGenussRoute im Münsterland

Radfahren mit allen Sinnen - das verspricht die neue Radroute der Naturschutzstation Münsterland NABU, die sich an begeisterte Radfans und Genießer regionaler Köstlichkeiten richtet. In und um Münster herum lässt sich radelnd die münstlerländische Küche in Bauerncafés und Hoflädchen entdecken. Denn jeder weiß: Nach einer erlebnisreichen und langen Radtour kann der Körper etwas Erfrischendes gebrauchen.


[ruhr-guide] Auf rund 160 km gut ausgebautem NaturGenussRoute im MünsterlandWegenetz führt die NaturGenussRoute durch die von Wäldern, Wiesen und Feldern geprägte Landschaft des Münsterlandes. Entlang der Schlösser und Wasserburgen hat dieses Streckennetz einiges mehr zu bieten. Das Besondere dieser Route: sie führt nicht nur durch diese einzigartige Natur, sie lässt sie ihre Besucher auch erfahren! Eine echte Erlebnis-Radtour!

In enger Kooperation mit dem DEHOGA (Deutscher Hotel- und Gaststättenverband) hat die Naturschutzstation Münsterland NABU Gastronomiebetriebe ausgewählt, bei denen heimische Spezialitäten auf der Speisekarte stehen. Mit frischen Zutaten zubereitet ist es eine echte Wohltat, gemütlich in einem Bauernhofcafé zusammen zu sitzen. Das Projekt NaturGenussRoute ist aus der Idee entstanden das regionale Bewusstsein zu stärken, um die landschaftliche Vielfalt des Münsterlandes zu erfassen. Welche Art von Obst wird im Münsterland angebaut? Zu welcher Jahreszeit findet man wilde Beeren am Wegesrand? Nicht nur für Kinder sind dies spannende Fragen. Frische Produkte aus der Umgebung, oft aus ökologischem Anbau, können unterwegs direkt beim Bauern in kleinen Hoflädchen gekauft werden.

Für die Natur sensibilisieren

Für die Umwelt und die Schönheit der Natur zu sensibilisieren und diese nachhaltig zu schützen, darauf kommt es der Naturschutzstation Münsterland im Besonderen an. Die Touren können von Familien leicht befahren werden und auch Sportfahrer kommen auf ihre Kosten. Viele Strecken der Fahrradroute lassen sich als Tagesausflug beradeln oder als Kurzurlaub im Münsterland kann das gesamte Wegenetz befahren werden. Übernachtungsmöglichkeiten lassen sich ohne Probleme finden.

Informationen über den Verlauf der Route und Naturgebiete, sowie weitere Hinweise zu den Gastronomiebetrieben mit regionaler Küche, Bauernhöfe und Direktvermarkter gibt es hier.

NABU Naturschutzstation Münsterland e.V.
Zumsandestr. 15
48145 Münster
0251 9879953
www.nabu-naturschutzstation-muensterland.de

(kt)

Empfehlungen