Partner von Zolanis

Halterner Stausee

Der Halterner Stausee ist eines der beliebtesten Naherholungsgebiete im Ruhrgebiet und wohl einer der schönsten Seen der Region. Mitten im Naturpark Hohe Mark im nördlichen Ruhrgebiet liegt bei Haltern am See, gerne auch Tor zum Münsterland genannt, die Talsperre der Stever. Neben vielfältigen Wassersportmöglichkeiten ist am Halterner Stausee besonders das große Strandbad beliebt, aber auch Wanderer, Jogger oder Radfahrer finden hier ihr Betätigungsfeld.


[ruhr-guide] Der Halterner Stausee Der Halterner Stausee bietet Freizeitvergnügen purist einer der größten Seen der Region und optimaler Ausgangspunkt für Ihre Freizeitaktivitäten im nördlichen Ruhrgebiet. Sowohl mit dem Auto als auch mit dem Zug bequem zu erreichen, bietet er vielfältige Sportmöglichkeiten: Wandern, Rudern, Segeln, Surfen oder Tretbootfahren. Direkt an seinem Ufer liegt Haltern am See und lädt zu einem Einkaufsbummel oder zum Verweilen in den zahlreichen Cafés ein. Umgeben ist der Halterner Stausee von den Waldgebieten der Naturschutzgebiete Hohe Mark und der Haard, die wiederum zahlreiche Freizeitsportler anlocken.

Halterne Stausse - die Fakten

Der Halterner Stausee hat ein Fassungsvermögen von 20,5 Millionen Kubikmeter Wasser und staut die Stever, einen Zufluss der Lippe und den beschaulichen Halterner Mühlenbach. Aufgeteilt in ein Nord- und Südbecken ist er Trinkwasserreservoir für über eine Million Menschen im Ruhrgebiet und im angrenzenden Münsterland. Erbaut wurde der Halterner Stausee schon im Jahre 1930, aber erst 1972 auf sein jetziges Fassungsvermögen vergrößert.

Besonders beliebt ist die Talsperre als Wassersportrevier. Ob Segler oder Kanuten, bei schönem Wetter ist die Wasserfläche recht belebt. Am Ostufer des Halterner Stausees, direkt neben der Antoniusbrücke, können Sie Tretboote und Ruderboote ausleihen und eine gemütliche Runde überBesonders beliebt ist die Halterner Talsperre als WassersportrevierKajaks mieten, mit denen man über den Mühlbach bis in das Münsterland vorstoßen kann. Motorboote sind auf dem See nicht erlaubt. Einzige Ausnahme ist das Fahrgastschiff Möwe, mit dem es sich entspannt über den Halterner Stausee schippern lässt. >

Der Talsperre der Stever lässt sich allerdings auch bequem mit dem Fahrrad umrunden. Der nahe gelegene Hullerner See bietet darüber hinaus wunderschöne Wege für Wanderer und Jogger. An der Stever lädt auch das Lake Side Inn zu einem Besuch bei kühlen Drinks oder American Food an seinem Sandstrand ein.

Feinster Natursandstrand in Haltern am See

Besonderer Anziehungspunkt für Sonnenhungrige aus dem ganzen Ruhrgebiet ist das Strandbad mit seinen 8.000 m² Natursandstrand und 30.000 m² Wasserfläche. Das Seebad Haltern am See ist neben dem Silbersee wohl das schönste Strandbad des Ruhrgebiets. Das sehen auch viele Bewohner der Region so und an schönen Sommertagen ist hier am Halterner Stausee richtig was los. Für den nötigen Badespaß im Seebad Haltern sorgen Beachvolleyball, Tischtennis, Kletternetze, Spielplätze und für die Sicherheit die DLRG. Und für den Hunger zwischendurch empfiehlt sich ein Besuch der Seeterrassen am Halterner Stausee. Der Eintritt ist kostenpflichtig, für das Angebot aber im unteren Segment. Das Seebad ist vom 15. Mai bis 15. September an Werktagen von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr und an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet für Erwachsene 4,00 Euro und für Kinder von 6 bis 17 Jahre 2,50 Euro (Stand: Juni 12, Angaben ohne Gewähr).

Touren rund um den See

Am Bahnhof in Ein beliebtes Ausflugsziel aus dem Ruhrgebiet ist der Halterner Stausee Haltern am See gibt es einen Fahrradverleih. Von hier aus bieten sich Touren in die Hohe Mark, die Haard, zur Stever, dem Hullerner Stausee oder in die Westruper Heide an. Wenn Sie sich für die Geschichte der Römer interessieren, lädt Sie das Westfälische Römermuseum Haltern zu einem Besuch ins nördliche Ruhrgebiet ein.

Tipp: Wenn Sie den Halterner Stausee halb umrunden und dem malerischen Lauf der Stever folgen, kommen Sie nach einigen Kilometern zum Heimingshof, einem beliebten Ausflugslokal mit schöner Außenterasse, dass neben Kaffee und Kuchen aber auch eine vollwertige Speisekarte zu bieten hat. Auch von hier aus bieten sich Spaziergänge um den Hullerner Stausee oder die Stever an.

Seebad Haltern am See

Seegesellschaft mbH
Hullerner Str. 52
45721 Haltern am See

Anfahrt
PKW: A43 Richtg Münster, ABK Marl-Nord Richtg Flaesheim, Abf. Haltern rechts, Richtung Stausee
ÖPNV: ab Bahnh. Haltern am See, Buslinie 272 Richtung Hullern, Haltest. Seebad


(pj)

Fotos: ruhr-guide
Autor: Pierre Jaquet