Partner von Zolanis

Klettern im Ruhrgebiet

Hoch hinaus und tief hinab geht es im Revier und den angrenzenden Regionen von Münster bis Köln in Kletterhallen oder Hochseilgärten, in Bunkern im Industriedenkmal oder im ehemaligen Steinbruch. Ob Indoor oder unter freiem Himmel: klettern ist immer mehr als ein Abenteuer. Die atemberaubenden Kulissen im Ruhrgebiet machen den Sport darüber hinaus zum einmaligen Erlebnis.

BOCHUM

Kletterzentrum Neoliet

In einem ehemaligen Gebäude der Zeche Constantin der Große verbindet das Neoliet aufDas Kletterzentrum Neoliet in einer alten Industriehalle lädt zu Klettern mit Ruhrgebietscharme ein 2.700 m² den Kletterspaß mit Industriekultur. Es gibt einen großen Indoor- und auch einen kleineren Outdoor-Bereich. Geklettert wird u.a. an der 25 Meter breiten Hauptwand. Hier geht es bis auf 14 Meter in die Höhe und bis zu 7,5 Meter in den Überhang. Mittlere bis schwierige Routen können hier durch die vielen Dächer, Überhänge, Wellen und Verschneidungen geklettert werden. Daneben gibt es im Neoliet eine 16 Meter hohe freistehende Trainingswand mit Routen in allen Schwierigkeitsgraden. Zwei Seitenräume bieten jede Menge spannende Projekte für Anfänger. Insgesamt gibt es ca. 450 Kletterrouten! Sehr positiv: regelmäßig werden im Neoliet die Routen neu geschraubt. Im großen Boulderbereich wird in Absprunghöhe ohne Seilsicherung geklettert. Mit dem dunklen Kletterschacht bietet das Neoliet das einmalige Klettererlebnis nach Art einer Höhlenexpedition. Der "Ausgang" befindet sich in 10 Meter Höhe und von hier aus kann man sich selbständig wieder abseilen (nur nach Voranmeldung und unter Aufsicht!). Slackline, Kistenklettern und Strickleiter ergänzen das Angebot. Auch ein kleines Cafe gibt es hier, dass zum chillen einlädt.
Außerdem: Schnupperklettern, Angebote für Schulklassen, Gruppenbetreuung, gute und intensive Einsteigerkurse, Kindergeburtstage und Verleih eines mobilen Kletterturms!

Neben dem Bochumer Neoliet-Kletterzentrum gibt es mit Essen und Mülheim mittlerweile noch zwei weitere im Ruhrgebiet, welche über ein ähnliches Angebot, Boulderflächen sowie gleiche Öffnungszeiten verfügen.

Kletterzentrum Neoliet

Flottmannstraße 53h
44807 Bochum
Tel: 0234 5409955

Öffnungszeiten:
So-Do 10-22:30 Uhr
Fr, Sa 10-23:00 Uhr

Preise:
5,50 – 10,90 Euro je nach Alter und Zeit

www.neoliet.de


DORTMUND

Kletterhalle Bergwerk

Die alte Industriehalle der ehemaligen Kokerei Hansa sollte eigentlich abgerissen werden, doch nun können dort insgesamt 3.600 m² Kletterfläche in bis zu 20 Meter Höhe beklettert werden. Architektonisch betont die Anlage perfekt das industrielle Erbe der Halle und profitiert von ihrer einmaligen Atmosphäre. Moderne, aufwändig konstruierte Kletterwände, mit Rissen, Spalten und Überhängen bieten ein Klettererlebnis besonderer Art. Wem das noch nicht genug Adrenalin in die Adern treibt, der kann in 20 Meter Höhe im Torbogen - über Kopf - nah der Hallendecke entlang klettern. Über 400 Kletterrouten für alle Schwierigkeitsstufen stehen zur Auswahl und auch für Anfänger im Klettersport ist viel dabei. Verschiedene Kletterkurse werden angeboten. So kann man hier z. B. das richtige Sichern oder Klettertechniken erlernen. Im Bergwerk gibt es darüber hinaus einen eigenen Kletter- und Spielbereich für Kinder und einen 300m² großen Boulderbereich. Nach dem Klettern kann man sich in der hauseigenen Sauna mit Ruhebereich entspannen oder sich im Biergarten stärken. Hier gibt es auch eine großen Außenanlage, auf dessen Wiesen- und Strandbereich noch weiteren Sportarten, wie Slackline oder Beachvolleyball, nachgegangen werden kann.

Kletterhalle Bergwerk

Emscherallee 33
Alte Kokerei Hansa
Dortmund

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 14 bis 23 Uhr
Sa, So und Feiertags 10 bis 22 Uhr
Gruppen: vormittags jederzeit nach Vereinbarung

Preise:
Kinder bis einschließlich 11 Jahre: 6 Euro
Erwachsene: 12 Euro
ermäßigt: 11 Euro
Tageskarte Bouldern:
Erwachsene: 8 Euro
ermäßigt: 7,50 Euro
Sauna: 5 Euro, bei Kletterern inklusive
Kindergeburtstag 90 - 100 Euro (bei max. 8 Teilnehmern)

www.kletterhalle-bergwerk.de


Kletterturm Dorstfeld-Süd

Der 17 Meter hohe frei zugängliche Turm wurde vom Deutschen Alpenverein, Sektion Dortmund, in Zusammenarbeit mit der Stadt Dortmund errichtet. Auf einer Fläche von 580 m² gibt es leichte Routen oder überhängende Wandbereiche für alle Schwierigkeitsgrade. Die Routen sind nur im Vorstieg zu klettern, Seil und Sicherungsmaterial sind mitzubringen. Informationen gibt der Kletterwart Heinz Puppendahl unter 0171 2700703.

Kletterturm Dorstfeld-Süd

Vogelpothsweg 12, gegenüber dem Wohnhochhaus Hannibal
Dortmund-Dorstfeld

www.alpenverein-dortmund.de


TREE2TREE HOCHSEILGARTEN

Von Baum zu Baum, von Plattform zu Plattform bewegt man sich in den Wäldern des Revierpark Wischlingen mitten im Ruhrgebiet in 2 bis 17 Meter Höhe und in vielen verschiedenen TÜV geprüften Parcours.Von Baum zu Baum, von Plattform zu Plattform bewegt man sich in den Wäldern mitten im Ruhrgebiet in 2 bis 17 Meter Höhe Hier können sich alle Altersgruppen ab 5 Jahren über 140 spannende Elemente und Seilrutschen in die Höhen und Tiefen wagen. Insgesamt gibt es 11 Parcours auf einem etwa 20.000 m² großen Areal zu erkunden! Auf dem Weg den "inneren Schweinehund" zu überwinden, ist jeder Kletterer ständig durch professionelle Klettergurte mit Karabinerhaken und Seilen doppelt gesichert. Vor Beginn der Tour erfolgt eine ausführliche Sicherheitseinweisung.

TREE2TREE HOCHSEILGARTEN

Revierpark Wischlingen
Höfkerstr. 12
44149 Dortmund

Öffnungszeiten:
Frühsommer (16. März bis 18. Juli 2013):
Mo - Fr: 10:00 - 19:30 Uhr
Sa, So: 9:00 - 19:30 Uhr
Sommerferien (19. Juli - 3. September 2013):
Mo - Fr: 10:00 - 21:00 Uhr
Sa, So: 9:00 - 21:00 Uhr
Spätsommer (4. September - 30. September 2013):
Mo - Fr: 10.00 - 19.30 Uhr
Sa, So: 9:00 - 19:30 Uhr
Herbst (01. Oktober - 3. November 2013):
täglich 10.00 Uhr - Sonnenuntergang

Änderungen der Öffnungszeiten aufgrund der Witterungs- und Lichtverhältnisse auch kurzfristig möglich

Preise:
Kinder (5-10 Jahre): 11,- Euro
Jugendliche (11-16 Jahre): 20,- Euro
Erwachsene (ab 17 Jahre): 25,- Euro

www.tree2tree.de


DUISBURG

Kletterbunker in Duisburg

Der Kletterbunker bietet auf einer 770 qm großen KletterflächeKletterbunker Duisburg, Foto: Frank Rüttger 60 Routen im Außenbereich. Die künstliche Felslandschaft ist 16 Meter hoch und bietet genug Platz für Anfänger und Profis. Der Bunkerwand besteht aus unterschiedlichen Strukturen und hat somit verschiedene Schwierigkeitsgrade. Im Innenbereich wartet ein großer Boulder-Bereich, der keine Wünsche offen lässt! Der Kletter Verein Duisburg bietet zudem verschiedene Kurse für Anfänger an und Kinder können ihren Geburtstag hier feiern.

Kletterbunker in Duisburg

Rudolph-Schock-Straße 10
47053 Duisburg
Tel.: 0152-24 03 59 28

Eintrittspreise:
Tageskarte Erwachsene: 5,00 €
Jugendliche bis 18 Jahre: 3,00 €


Klettergarten im Landschaftspark Duisburg-Nord

Am Fuße der unglaublichen Stahlriesen im Landschaftspark Duisburg-Nord geht es nicht nur industriegeschichtlich, sondern auch sportlich zu.Klettern im Ruhrgebiet inmitten der Industriekultur: im Landschaftspark Duisburg-Nord erfüllen sich Kletterträume In den Erzbunkerwänden des stillgelegten Thyssen-Stahlwerkes findet der Kletterfreund auf 7.000 Quadratmetern einen Klettergarten mit über 400 Routen bis zu 12 Metern Wandhöhe verschiedener Schwierigkeitsgrade, einen Klettersteig mit 2 Hängebrücken sowie eine Steigeisenkletterwand. Dazu gibt es einen kleinen Boulderbereich. Unterschiedliche Kurse werden angeboten und alles in allem bietet sich hier dem Kletterer Deutschands größte Outdoor-Kletteranlage!

Klettergarten im Landschaftspark Duisburg-Nord

Emscherstr. 71
47137 Duisburg
Tel: 0203 428120

Öffnungszeiten:
täglich von Sonnenaufgang bis -untergang

Preise:
Kinder bis 13 Jahre: 2,00 Euro
Jugendliche (14 - 17 Jahre): 3,00 Euro
Erwachsene: 8,00 Euro

www.landschaftspark.de


Tree2Tree Hochseilgarten Duisburg

Noch einen weiteren Tree2Tree-Hochseilgarten ist neben Dortmund und Oberhausen in Duisburg zu finden.Eine 250 Meter lange Seilrutsche befördert mutige Sportler über den Parallelkanal Auch hier ist die Anlage in den Waldbestand eingegliedert und bietet Kletterspaß in hohen Baumwipfeln. 225 Kletterelemente locken auf 17 Parcours und es gibt auch noch einige Extras. So befördert eine 250 Meter lange Seilrutsche mutige Sportler über den Parallelkanal oder man kann sich auf Marathon-Parcours mit bis zu 42 Elementen begeben. Bis zu 24 Meter über dem Waldboden kommen Höhenbegeisterte voll auf ihre Kosten!

Tree2Tree Hochseilgarten Duisburg

Kalkweg
47055 Duisburg
Tel:0180 5873328733

Öffnungszeiten:
Frühsommer (16. März bis 18. Juli 2013):
Mo - Fr: 10:00 - 19:30 Uhr
Sa, So: 9:00 - 19:30 Uhr
Sommerferien (19. Juli - 3. September 2013):
Mo - Fr: 10:00 - 21:00 Uhr
Sa, So: 9:00 - 21:00 Uhr
Spätsommer (4. September - 30. September 2013):
Mo - Fr: 10.00 - 19.30 Uhr
Sa, So: 9:00 - 19:30 Uhr
Herbst (01. Oktober - 3. November 2013):
täglich 10.00 Uhr - Sonnenuntergang

Änderungen der Öffnungszeiten aufgrund der Witterungs- und Lichtverhältnisse auch kurzfristig möglich

Preise:
Kinder (5-10 Jahre): 11,- Euro
Jugendliche (11-16 Jahre): 20,- Euro
Erwachsene (ab 17 Jahre): 25,- Euro

www.tree2tree.de


DÜSSELDORF

Klettermassiv

Als Indoor-Anlage bietet das Klettermassiv alles, was der Sport- oder Hobbykletterer braucht: Auf 1.200 Quadratmetern gibt es verschiedene Kletterwände z.B.Klettern im Klettermassiv in Düsseldorf eine geneigte Kletterwand für Reibungsklettern oder Kinderklettern, sowie Trainingskletterwände von 8 bis 14 Meter Höhe.
Ungefähr 200 Routen können hier erklettert werden.
Außerdem: Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene, Sicherungseinweisung für Eltern, Kindergeburtstage, Erlebnisklettern für Schulklassen, offene Klettergruppe für alle ohne Kletterpartner mit Sicherungskenntnisse und eine Cafeteria.

Klettermassiv

Wiesenstr. 76
40549 Düsseldorf-Heerdt
Tel: 0211 5638789

Öffnungszeiten:
Mo: 17-23 Uhr
Di - Do: 15-23 Uhr
Fr: 11-23 Uhr
Sa, So und an Feiertagen: 11-20 Uhr

Bei Buchung eines Erlebnisklettern ab 25 Personen öffnet das Klettermassiv auch schon früher.

Preise:
Kinder bis 16 Jahre: 7,50 Euro
Studenten: 10 Euro
Erwachsene: 11 Euro

www.klettermassiv.de


Kletterhalle MOVE

Die erste Kletterhalle existiert seit 1993. Der moderne Sportkletterer wird sich in der 2002 modernisierten gemütlichen Halle wohlfühlen. Bei einer Kletterfläche von 640m², mit einem 3D Strukturwandsystem und etwa 70 Kletterrouten in verschiedenen Schwierigkeitsgraden ist für jeden etwas dabei. Auch einen Schulugsbereich für Anfänger stellt die Kletterhalle MOVE zur Verfügung. Im separaten Boulderbereich kann man sein Glück zudem auf einer sechs Meter angen Slackline versuchen. Für mehr Spaß in der Gruppe sorgen Boulder- und Klettertreffs.

Kletterhalle MOVE

Diepenstraße 83
40625 Düsseldorf

Öffnungszeiten:
Oktober bis März:
Di - Fr: 15 - 23 Uhr
Sa, So & Feiertag: 10 - 22 Uhr
April bis September:
Di - Fr: 18 - 23 Uhr
Sa, So & Feiertag: 12 - 22 Uhr

Preise:
Erwachsene: 7 Euro
Kinder bis 12 Jahre nur in Begleitung: 5 Euro
Bouldern: 5 Euro

www.kletterhalle-move.de


ESSEN

Boulderhalle citymonkey

Die selbsternannte "beste Boulderhalle der Welt" bietet ca. 600 Quadratmeter Wandfläche zum Klettern und 350 Quadratmeter Mattenfläche zum Abspringen.In allen Schwierigkeitsgraden klettern in der Boulderhalle citymonkey Kinder wie Profis durch die einmalig gestaltete Landschaft Es gibt ein ständiges Kursangebot und Kinder können hier ihren Geburtstag feiern. Interessierte können das Treiben der "citymonkeys" auch ganz einfach aus dem Café betrachten. Für die Kleinen ist der Kinder-Kletterdschungel ein Hit.

Boulderhalle citymonkey

Auf'm Bögel 6
45147 Essen
Tel: 0201 7493081

Öffnungszeiten:
Di - Fr: 15-22 Uhr
Sa: 10-20 Uhr
So: 10-22 Uhr

Preise:
Kinder bis 5 Jahre (in Begleitung eines Erwachsenen): Kostenlos
Schüler bis 14 Jahre: Di - Fr 4 Euro,
Wochenende 5 Euro
Schüler bis 19 Jahre: Di - Fr 5 Euro,
Wochenende 6 Euro
Studenten/Berufsschüler: Di - Fr 6,50 Euro,
Wochenende 7,00 Euro
Erwachsene: Di - Fr 7,50 Euro,
Wochenende 8 Euro

www.citymonkey.de


Kletterpütt in der Zeche Helene

Den Kletterpütt des Deutschen Alpenvereins Sektion Essen gibt es in dem umgebauten Verwaltungsgebäude der ehemaligen Zeche Helene. Der Charme der alten Bausubstanz und die modernen Sportanlagen machen die Zeche Helene zum Hot Spot in Essen. Die Kletterhalle verfügt über 1000 Quadratmeter Wandfläche für Sportkletterer und Anfänger sowie eine geräumige Boulderecke, man kann die Welt auf den Kopf stellen und 7 Meter überhängend klettern. Diese wurde erst vor kurzem neu gestaltet. Insgesamt kann der sportliche Kletterfreak bis zu 13 Meter auf 60 Routen erklimmen.

Kletterpütt in der Zeche Helene

Twentmannstraße 125,
45326 Essen
0201 381562

Öffnungszeiten:
Täglich: 10-23 Uhr

Preise:
9 - 16 Uhr:
Kinder (bis 13 Jahre) 2 Euro
Junioren (14-24 Jahre) 4 Euro
Erwachsene (ab 25 Jahren) 6 Euro
Preise 16 - 23 Uhr: jeweils 1 Euro teurer
Bouldern ganztägig: 3 Euro

www.zeche-helene.de


Neoliet Kletterzentrum Essen

Mit 2.300 m² genug Platz zum Klettern und Bouldern - Das Kletterzentrum Neoliet in EssenNeben Bochum und Mülheim gibt es auch in Essen ein Neoliet-Kletterzentrum. Das Kletterzentrum Neoliet findet man im Industriegebiet Graf-Beust am nördlichen Rand der Essener Innenstadt. Im Vergleich zu den beiden anderen Hallen fällt dieses Zentrum etwas kleiner aus und hat nur eine Indoor-Halle. Aber die Kletteranlage im eigens hierfür errichteten Neubau hat dennoch mit 2.300 m² eine große Kletterfläche und kann mit 240 Routen auf bis zu 17 Metern Höhe punkten. Auch kann man hier auf 80 m² bouldern.

Neoliet Kletterzentrum Essen

Graf-Beust-Allee 29b
45141 Essen
Tel: (0201) 85299628

Öffnungszeiten:
So-Do 10-22:30 Uhr
Fr, Sa 10-23:00 Uhr

Preise:
6,50 – 11,90 Euro je nach Alter und Zeit

www.neoliet.de


GELSENKIRCHEN

Kletteranlage Nordstern

Im Nordsternpark kann man an drei künstlichen Türmen eine Höhe von 16 Metern erklettern.Auf 1.070 m² gibt es mit ca. 500 Inserts und über 2500 aufgeschraubten Griffen über 80 Routen in den Schwierigkeitsgraden 3 bis 9 Auf 1.070 m² gibt es mit ca. 500 Inserts und über 2500 aufgeschraubten Griffen über 80 Routen in den Schwierigkeitsgraden 3 bis 9. Profis werden an den Überhängen ihre Freude haben. Errichtet und betrieben wird die Kletteranlage vom Deutschen Alpenverein, Sektion Gelsenkirchen.
Infos beim Anlagenbetreuer Olaf Basilowski unter 0209-58 64 86.

Kletteranlage Nordstern

Gelände der ehemaligen Zeche Nordstern in Gelsenkirchen-Horst
Am Bugapark
Öffnungszeiten:
Der Eintritt erfolgt über ein Codeschloß von Sonnenaufgang bis -untergang.
Beim Kauf der Eintrittskarte erhält man den Zugangscode.
Kauf der Tickets unter der Woche bei "Heiners Gastronomie" im Nordsternpark

Preise:
Jugendliche (bis 18 Jahre): 5,- Euro
Erwachsene: 8,- Euro

www.alpenverein-gelsenkirchen.de


ISSELBURG

Hochseilgarten Isselburg

Westlich von Bocholt kurz vor der niederländischen Grenze liegt der größte Hochseilgarten Nordrhein-Westfalens. Seile und Baumstämme "wachsen" dort 8 bis 12 Meter hoch aus dem Boden und wollen erklommen werden.
Außerdem: Selbsterfahrung für Frauen im Hochseilgarten, Partner/Paartraining im Hochseilgarten oder Erlebnispädagogik im Outdoorcamp Isselburg.

Hochseilgarten Isselburg

Tel: 02874 9234
Preise:
Das Halbtages-Schnupperprogramm dauert ca. 3,5 bis 4 Stunden und kostet 45,- Euro für Erwachsene und 30,- Euro für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre.

www.hochseilgarten-isselburg.de


KÖLN

Kletteranlage Hohenzollernbrücke

Direkt am Rhein mit dem tollen Blick auf den Kölner Dom hat der Deutsche Alpenverein e.V. Sektion Köln eine Kletteranlage der ganz besonderen Art geschaffen. An den so genannten Widerlagern der Hohenzollernbrücke erklimmt man ein Stück Stadtgeschichte. Die Wände der Brücke bestehen aus Muschelkalk. Es gibt ca. 70 Touren in den Schwierigkeitsgraden von 3+ bis 8- an Wänden und Überhängen. Nicht-Mitglieder des DAV müssen sich zunächst in eine Liste bei der Geschäftsstelle eintragen.

Kletteranlage Hohenzollernbrücke

rechte Rheinseite am Kennedy Ufer in Köln-Deutz nahe dem Hyatt Regency Hotel
Tel: 0221-240 67 54

Kletterzeit: März - Oktober

Jugendliche von 13 bis einschließlich 18 Jahren dürfen nur mit schriftlicher Erlaubnis des gesetzlichen Vertreters oder in Begleitung Erwachsener, die die Sicherungstechniken für das Toprope-Klettern beherrschen, klettern.

Nutzung kostenlos!

www.dav-koeln.de


MÖNCHENGLADBACH

Kletterkirche

Die erste deutsche Kletterkirche bietet Spaß und Abwechslung für Groß und Klein. Auf 1.300 m² Kletterfläche gibt es jeweils einen Einsteiger-, Fun- und Extrembereich.Auf 1.300 m² Kletterfläche gibt es jeweils einen Einsteiger-, Fun- und Extrembereich Bis zu 13 Metern kann man sich hinaufwagen. Wenn man ganz mutig ist, begiebt man sich auf die "Planke". Von hier aus kann man aus 8,50 m Höhe einen angeseilten Absprug machen und anschließend ausschwingen. Darüber hinaus gibt es einen großen Boulderbereich und einen Außenbereich, der den Besuchern in der freundlichen Jahreszeit z.B. Slackline und Riesenleiter und ab der nächsten Saison auch einen Boulderbereich bietet. Neben dem großen Kursangebot gibt es in der Kletterkirche auch einen offenen Klettertreff und die Angebote Betriebsklettern sowie Mutter-Kind-Klettern. Natürlich können Kinder hier auch einen tollen Kindergeburtstag feiern!

Kletterkirche

Nicodemstr. 36
41068 Mönchengladbach
Tel: 0 2161 4613960

Öffnungszeiten:
Mo: 16:00 - 22:00 Uhr
Di - Fr: 12:00 Uhr - 22:00 Uhr
Sa, So und Feiertags: 10:00 Uhr - 20:00 Uhr

Preise:
Kinder: 6,00 - 7,50 EUR; Bouldern: 6,00 - 7,50 EUR (je nach Tag)
Erwachsene: 9,50 - 11,50 EUR; Bouldern: Tageskarte abzüglich 3,00 EUR (je nach Tag)

www.kletterkirche.de


MÜLHEIM

Neoliet Kletterzentrum Mülheim

Das dritte Neoliet-Kletterzentrum im Ruhrgebiet befindet sich in Mülheim und ist verglichen mit seinen Brüdern das größte.Im Indoor-Bereich bringt es die Mülheimer Halle auf ganze 3.000 m² Kletterfläche Im Indoor-Bereich bringt es die Mülheimer Halle auf ganze 3.000 m² Kletterfläche. Der Außenbereich ist derzeit noch im Aufbau und wird nach seiner Fertigstellung noch einmal 1.000 m² Kletterfläche beisteuern. Es gibt schon ausgearbeitete Routen auf bis zu 19 Metern Höhe und der Kletterspaß wird noch durch einige Highlights ergänzt: In den Aktionsbereichen Giant Swing, Speleobox und Abseilen wird es richtig abenteuerlich. Natürlich kann hier auch gebouldert werden. Auf 120 m² gehts ohne Seil die Wände hoch!

Neoliet Kletterzentrum Mülheim

Ruhrorter Str. 51
45478 Mülheim an der Ruhr
Tel: 0 (208) 74026266

Öffnungszeiten:
So-Do 10-22:30 Uhr
Fr, Sa 10-23:00 Uhr

Preise:
6,50 – 11,90 Euro je nach Alter und Zeit

www.neoliet.de

MÜNSTER

High Hill

Auf 1.250 Quadratmetern Kletterfläche können die Profis bis zu 16 Meter erklimmen. Routenlängen bis 25 Meter, eine Wettkampfwand, ein Boulderbereich und eine Außenkletterwand, ein Anfängerbereich mit Topstops, Strickleiter und Kletterseil lassen keine Wünsche offen. Outdoor gibt es außerdem einen Hochseilgarten für wagemutige Kletterfreaks. Natürlich können auch verschiedene Kursangebote oder Kindergeburtstage gebucht werden.

High Hill

Salzmannstr. 140
48159 Münster
Tel: 0251-239 66 77

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 14-23 Uhr
Sa, So und an Feiertagen 10-23 Uhr

Preise:
Kinder (bis 15 Jahre): 6,00 Euro
Studenten: 10,00 Euro
Erwachsene: 12,00 Euro

www.high-hill.de


NEUSS

SalzburgerLand Kletterwand Neuss

Das Allrounder Mountain Resort bietet neben Skivergnügen in der Jever Skihalle Neuss die höchste künstliche Kletteranlage Deutschlands. An der Rückseite der Skihalle können auf 1.000 Quadratmetern Fläche unter freiem Himmel atemberaubende Touren unternommen werden. Die Kletterwand hat eine Höhe von bis zu 32 Metern und ist somit beinah so hoch wie ein 12 stöckiges Hochhaus. Das wirklich Besondere ist allerdings die Umsetzung: es wurde hier versucht, eine möglichst realistische Felswand zu schaffen. Derzeit gibt es 240 Routen in den Schwierigkeitsgraden drei bis zehn. Selbstverständlich können auch Anfänger hier das Klettern erlernen.

SalzburgerLand Kletterwand Neuss

An der Skihalle 1
41472 Neuss
Tel: 02131 12440

Öffnungszeiten:
27.04. - 6.10.
Mo - Fr 16 - 23 Uhr
Sa + So 11 - 21 Uhr
bei schlechter Witterung können die Öffnungszeiten abweichen

Preise:
9,00 - 13,00 Euro je nach Tag und Alter

www.kletterpark-neuss.de


SalzburgerLand Kletterpark Neuss

Ein weiteres Angebot des Allrounder Mountain Resort ist der Hochseilgarten, welcher der größte freistehende seiner Art in Deutschland ist. Es gibt sieben Parcours unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen. Das innovative Sicherungssystem der mitlaufenden Rollengleiter sorgt für maximale Sicherheit. Aber auch der Spaß kommt hier nicht zu kurz, wenn man am Ende von sechs Parcours eine rasante Fahrt mit der Seilbahn „Flying Fox“ antritt.

SalzburgerLand Kletterpark Neuss

An der Skihalle 1
41472 Neuss
Tel: 02131 12440

Öffnungszeiten:
30.04. - 29.09.
Mo - Fr 14 - 20 Uhr
Sa, So 10 - 20 Uhr
30.09. - 03.11.
Mo - Fr 14 - 18 Uhr,
Sa, So 11 - 18 Uhr
bei schlechter Witterung können die Öffnungszeiten abweichen

Preise:
10,00 - 18,00 Euro je nach Alter

www.kletterpark-neuss.de


OBERHAUSEN

Open Airea

In Oberhausens Trendsportpark mitten im Grünen gibt es zahlreiche Sportarten auszuüben. Neben Beach-Volleyball oder Skateboarding hat der Kletterturm für alle Fähigkeitsstufen einiges zu bieten. Auf 110 Quadratmetern und einer Kletterlänge von 9 Metern geht es hier mächtig zur Sache.

Open Airea

Am Kaisergarten 28
46049 Oberhausen
Tel: 0208 807756

Öffnungszeiten:
April - September
täglich 10-20 Uhr
Oktober
So-Fr: 10-18 Uhr
Sa 10 - 19 Uhr
November - März
täglich 10- 17 Uhr
bei schlechter Witterung können die Öfnnungszeiten abweichen

kostenfreie Nutzung!

www.openairea.de


Tree2Tree Hochseilgarten

Kletterabenteuer pur: Direkt neben dem Gasometer Oberhausen und dem CentrO bietet Tree2Tree auf 15 Parcours Kletterspaß für Kinder und Erwachsene.Kletterabenteuer pur im Tree2Tree Hochseilgarten in Oberhausen Hier kann man sich in die Höhe wagen und den Parcours aus künstlichen Hindernissen aus Holz, Seilen und Stahlkabeln bezwingen. Auf dem Weg den "inneren Schweinehund" zu überwinden, ist jeder Kletterer ständig durch professionelle Klettergurte mit Karabinerhaken und Seilen doppelt gesichert. Vor Beginn der Tour erfolgt eine ausführliche Sicherheitseinweisung.

Tree2Tree Hochseilgarten

Arenastrasse 13
46047 Oberhausen

Öffnungszeiten:
Frühsommer (16. März bis 18. Juli 2013):
Mo - Fr: 10:00 - 19:30 Uhr
Sa, So: 9:00 - 19:30 Uhr
Sommerferien (19. Juli - 3. September 2013):
Mo - Fr: 10:00 - 21:00 Uhr
Sa, So: 9:00 - 21:00 Uhr
Spätsommer (4. September - 30. September 2013):
Mo - Fr: 10.00 - 19.30 Uhr
Sa, So: 9:00 - 19:30 Uhr
Herbst (01. Oktober - 3. November 2013):
täglich 10.00 Uhr - Sonnenuntergang

Änderungen der Öffnungszeiten aufgrund der Witterungs- und Lichtverhältnisse auch kurzfristig möglich

Preise:
Kinder (5-10 Jahre): 11,- Euro
Jugendliche (11-16 Jahre): 20,- Euro
Erwachsene (ab 17 Jahre): 25,- Euro

www.tree2tree.de


Erlebniswelt Seillandschaft

Im Hochseilgarten am Blauen See geht es für Gruppen hoch hinaus. Bei Outdoorevents, Teamtrainings/Incentives, Fortbildungen oder Erlebnistagen für Schulklassen, Betriebsausflüge und andere Gruppen steht das Teamerlebnis an erster Stelle. Hier muss man sich bewähren, kann Ängste vor unbekannten Situationen abbauen und die eigenen Grenzen erkennen.

Erlebniswelt Seillandschaft

Zum Blauen See 20
40878 Ratingen

Preise und Zeiten werden individuell bestimmt, je nach Zeit, Personen, etc.

www.erlebniswelt-seillandschaft.de


WUPPERTAL

Wupperwände

Die Wupperwände sind das Ziel aller Kletterfans im Bergischen. Der Deutsche Alpenverein der Sektionen Barmen, Hagen und Wuppertal hat hier eine 1.550 Quadratmeter große Kletterfläche geschaffen, die keine Wünsche offen lässt: 16 Meter Wandhöhe, ein 250 Quadratmeter großer Boulderbereich, Überhang bis 12 Meter, 150 Routen der Schwierigkeitsgrade 3 bis 10. Im Anfänger- und Schulungsbereich kann man die ersten leichten Klettertouren unternehmen. Im Leistungs- und Wettkampfbereich trainieren hier die Profis des Klettersports in NRW. Und das macht sich an dem Schwierigkeitsgrad der Routen bemerkbar - der liegt hier etwas höher als in anderen Hallen, ist aber immer fair und gut geschraubt. Schöner Barbereich zum chillen!
Außerdem: Technikkurse, Kindergeburtstage, Lehrerfortbildungen und Betriebsausflüge.

Wupperwände

Badische Str. 76
42389 Wuppertal
Tel: 0202-2503958

Öffnungszeiten:
täglich von 10:00 - 23:00 Uhr

Preise:
Kinder bis 13 Jahre 6,00 Euro (DAV-Mitglieder 4,50 Euro)
Jugendliche 9,50 Euro (DAV-Mitglieder 7,- Euro)
Erwachsene 12,00 Euro (DAV-Mitglieder 9,- Euro)

www.wupperwaende.de


Weitere Kletterlocations

Big Wall Klettercentrum

Im Südfeld 2, 48308 Senden, 02536 341168
Di-Do 14-23 Uhr, Fr 10-22.30 Uhr, Sa+So 10-20 Uhr

Bronx Rock Kletterhalle

Vorgebirgsstr. 5, 50389 Wesseling, 0180 3027669
Mo-Fr 9-24 Uhr, Sa+So 9-22 Uhr

Fit 4 Life

Sternbuschweg 360, Duisburg-Neudorf, 0203 371441
Mo-Fr 7-23, Sa+So 9-22 Uhr

Kletterhalle Willingen

Zur Hoppecke 9, 34508 Willingen, 05632 966855
Di und Do 10 - 12 + 14 - 22, Mi und Fr 14 - 18, Sa und So 10 - 12 + 14 - 18 Uhr

Kletterwand Wuppertal

Müngstenerstraße 35, 42285 Wuppertal, 0202 303399

Phoenix-Freizeitpark Beckum

Zementstraße, 59269 Beckum, 02521 28273
täglich von Sonnenaufgang bis -untergang geöffnet

Sport-Live

Kurt-Schumacher-Straße, 46539 Dinslaken, 02064 96400
täglich 9-23 Uhr

GHW Klettergarten

Zum Sportzentrum 17, 42499 Hückeswagen
01.04. - 20.10.2012: täglich 10 - 19 Uhr
21.10.2012 - 25.03.2013: täglich 10 - 17 Uhr mit Terminvereinbarung

Climbingpark Duisburg

Ruhrdeich 330, 47058 Duisburg
Sa, So und Feiertage 10 - 19 Uhr, werktags nach Vereinbarung

Sportpark Kalve

Kalver Str. 36, Lüdenscheid, 02351 4323200

(Stand: Juni 2013, Angaben ohne Gewähr)