Weihnachtsmarkt am CentrO Oberhausen 2015

Weihnachtsmarkt CentrO Oberhausen: In der Neuen Mitte wird auch in diesem Jahr der Weihnachtsmarkt eröffnet! Von Mitte November bis zum Vorweihnachtstag verwandelt sich das CentrO wieder in ein wunderbares Märchen aus funkelnden Kristallen, bunten Kugeln, grünem Tannenreisig und faszinierenden Lichtern. Auf den Plätzen vor dem Einkaufszentrum kann man über einen der größten Weihnachtsmärkte des gesamten Ruhrgebiets schlendern.


[ruhr-guide] Ausgefallenes Kunsthandwerk, süße KöstlichkeitenWeihnachtsmarkt am CentrO Oberhausen 2014 und deftige Spezialitäten – das ist es, was einen guten Weihnachtsmarkt ausmacht. Ab dem 14. November 2015 werden täglich die 350.000 Lichter des Weihnachtsmarktes eingeschaltet und das CentrO Oberhausen verwandelt sich in ein Lichtermeer. Ganze 500 Tannenbäume, 70.000 Kugeln und insgesamt 8 Kilometer lange Girlanden schmücken das CentrO beim vorweihnachtlichen Geschenkeshopping!

In unserer Rubrik Weihnachtsmärkte im Ruhrgebiet und NRW finden Sie viele weitere kleine, große, romantische oder auch mittelalterliche Weihnachtsmärkte nicht nur im Ruhrgebiet sondern auch einen Überblick über die großen Weihnachtsmärkte in Nordrhein-Westfalen!

Drei Weihnachtsmärkte am CentrO Oberhausen

Rund um das Einkaufszentrum gibt es wieder viele Attraktionen zu entdecken. Zahlreiche Kunsthandwerker stellen ihre Produkte vor Ort her. Drei Weihnachtsmärkte am CentrOEin paar Schritte weiter duftet es auf dem Weihnachtsmarkt am CentrO Oberhausen nach frisch gebackenem Lebkuchen. Dieses Jahr gibt es wieder insgesamt drei Themenweihnachtsmärkte, die die Weihnachtswelt erweitern. Beim Bergweihnachtsmarkt Almdorf wird den Besuchern ein alpenländisches Weihnachtsvergnügen geboten. Hier gibt es 65 Berghütten, die von Kunsthandwerk bis Schlemmerei alles anbieten. Farbenfroh geht es in Santa's Village zu. Hier gibt es Klassiker wie Zuckerstangen und Weihnachtspunsch und auch der eine oder andere Weihnachtself kann hier entdeckt werden. Speziell für Familien mit Kindern wurde der Wichtelmark konzipiert. In einer märchenhaften Welt kommen Kinder ins Staunen und es warten einige spezielle Attraktionen auf sie: Ein sprechender Märchenbaum, eine Wichtelbahn und ein Wichtelkarussell!

Der Weihnachtsmann kommt zum Centro Oberhausen

Davon träumt jedes Kind: Einmal den Weihnachtsmann treffen! Dieser Wunsch wird auch in diesem Jahr in der Vorweihnachtszeit im CentrO wahr. Denn ab dem 07. Dezember freut sich der Weihnachtsmann auf den Besuch von Groß und Klein. Wochentags wartet er von 14.30 Uhr bis 18:30 Uhr und am Wochenende von 12.30 bis 18.30 Uhr in der Mitte der CentrO Promenade auf den Besuch der kleinen Gäste. Und am Ende gibt es noch ein tolles Geschenk, nämlich ein kostenloses Foto, damit zu Hause alle sehen können, dass es den Weihnachtsmann auch wirklich gibt.

Winterwelt im Ruhrgebiet

Während des CentrO Weihnachtsmarktes verwandelt sich auch ohne Frau Holles Hilfe der Platz der guten Hoffnung wieder in ein Schnee-El Dorado mit Rodelrampe, KindermotorschlittenbahnEs ensteht ein wahres Wunderland, Apres-Ski-Party und, und, und ... So lädt die diesjährige Flachau Winterwelt wieder Groß und Klein zum ausgiebigen Wintervergnügen ein. Mit Snowtubes, dem modernen Trendschlitten, geht es mit Höchstgeschwindigkeiten vom bis zu 42 km/h die 7 Meter hohe und 50 Meter lange Schneerampe auf dem Weihnachtsmarkt CentrO Oberhausen hinunter, während sich auf dem 70 Meter langen Ovalkurs der Motorschlittenbahn Kinder bis 50 kg mit echten Motorschlitten vergnügen können. Und so gibt es auch in diesem Jahr wieder rasante Fahrten im Schnee und jede Menge Aprés-Ski-Gaudi mit vielen Top-Acts. Die Partys, bei denen der Eintritt frei ist, beginnen freitags und samstags um 20 Uhr.

Das CentrO verwandelt sich mit den Weihnachtsmärkten und den Aktionen dieses Jahr wieder in ein wahres Wunderland.

Unser Tipp: Obwohl das CentrO über 14.000 kostenlose Parkplätze verfügt, empfiehlt es sich vor allem an den Wochenenden, bei einem Besuch des Weihnachtsmarktes am CentrO Oberhausen die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen, damit Ihr Einkaufsbummel und der Besuch des Weihnachtsmarktes nicht schon bei der Parkplatzsuche stressig beginnt.

Weihnachtsmarkt im CentrO Oberhausen

14. November - 23. Dezember 2015

So kommen Sie mit dem öffentlichen Nahverkehr zum Weihnachtsmarkt: VRR-Fahrtenplaner!

Öffnungszeiten:
Eröffnungstag (14. November): 10 – 21 Uhr
Sonntag/Volkstrauertag ( 15. November): 13 – 21 Uhr
Mo – Do (16. November – 19. November): 11 – 21 Uhr
Totensonntag (22. November): 18 – 21 Uhr

Ab dem 20. November:
Mo-Fr: 11 – 22 Uhr
Sa: 10 – 22 Uhr
So: 11 – 21 Uhr
Mi (23. Dezember): 11 – 20 Uhr



Fotos: CentrO Oberhausen

(sl/jk)

Empfehlungen