Winter-Spektakulum auf Burg Altena 2018

Die Burg Altena im Märkischen Kreis lädt mit ihrer malerischen Lage am ersten Adventswochenende zum großen Winter-Spektakulum ein! Das Winter-Spektakulum verbindet Mittelaltermarkt mit vorweihnachtlicher Stimmung. Fackelführungen, Märchen und Geschichten, alte Handwerkskunst, Eis-Schnitzerei, Konzerte und Honig-Met versetzen die Burg wieder in das Mittelalter.

Winter-Spektakulum Burg Altena, Foto: Winter-Spektakulum/Märkischer Kreis Archiv: 28.11.2018 [ruhr-guide] Die im 12. Jahrhundert erbaute Burg Altena gehörte zu den ersten Jugendherbergen weltweit und wurde 1914 eingeweiht. Jetzt befindet sich dort außerdem ein Museum, welches die Geschichte der Burg erzählt. Das Deutsche Draht-Museum liegt in derselben Straße wie die Burg und kann auch besucht werden. In der Burg Altena gibt es spannende Fackelführungen zu erleben, die mit Sagen und Geschichten rund um die Burg gespickt sind. Extra nur für Erwachsene sind die Spezialführungen am Samstag, welche das Thema "Lust und Leid" vergangener Zeiten in den Vordergrund stellen.

Winter-Spektakulum für Groß und Klein

Hier gibt es Spaß für Groß und Klein, sei es alte Handwerkskunst oder eine der zahlreichen Mitmach-Aktionen im Museum, für jeden ist etwas dabei, der eine Schwäche für das Mittelalter in der schönen Winterzeit hat. Ein besonderes Highlight sind in diesem Jahr die Alpakas, die nicht nur bestaunt, sondern auch gestreichelt werden dürfen. Gawan und Ritter Kevin mit der hölzernen „Rosinante“ treiben sich auch auf dem Markt herum und sprechen mit den Besuchern. Martin Röttger zaubert wunderschöne Eisskulpturen und lässt vor den Augen seiner Zuschauer die Eisblöcke zu Skulpturen werden.

Winter-Spektakulum auf Burg Altena, Foto: Michelle Wolzenburg

Köstlichkeiten und Konzerte

Die zahlreichen Händler auf den Burghöfen und in Teilen der Museen Burg Altena laden zum Schlendern und Verweilen ein. Es gibt selbstgemachte Seifen, Parfüms, Ledertaschen und vieles mehr! Und wenn sie nach dem ganzen Trubel hungrig sind, können sie zum Schmaushaus gehen und leckeres mittelalterliches Essen und den dazu passenden Met probieren. Die Natursteinbühne zeigt dazu tolle Livemusik das von ruhiger, melancholischer Musik bis zu unterhaltsamen und musikalisch aufregenden Live-Shows reicht. So begeistern "Harmony Glen" mit ihrer besonderen Bühneneshow und ihren auffallenden Bühnenoutfits am Freitag das Publikum. Am Samstag vereinen "Ganaim" spanische Tänze, schwungvolle Klassiker aus Irland und Schottland und verträumten Melodien in bretonischer Sprache auf der Natursteinbühne und am Sonntag bringt die Folkband „Broom Bezzums“ das Publikum in Schwung.

Das Winter-Spektakulum 2018 auf Burg Altena

Freitag, 30. November 2018, 17 bis 22 Uhr
Samstag, 1. Dezember 2018, 11 bis 22 Uhr
Sonntag, 2. Dezember 2018, 11 bis 18 Uhr

Eintritt:
2 Euro inklusive Museumseintritt Burg Altena
Kinder unter 6 Jahren frei
Samstag und Sonntag ist der Eintritt inklusive Museumseintritt in das Deutschen Drahtmuseum

Foto 1: Winter-Spektakulum/Märkischer Kreis
Foto 2: Michelle Wolzenburg

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }