Aquazoo Löbbecke Museum Düsseldorf

Das Aquazoo Löbbecke Museum in Düsseldorf lockt begeisterte Besucher mit über 470 Tierarten und 3000 Individuen. Mit einem der größten erhaltenen Skelette Europas ist unter anderem auch das bekannte Pottwalskelett für Besucher zur Besichtigung ausgestellt. Achtung: Vor allem am Wochenende herrscht großer Andrang!

Das Aquazoo Löbbecke Museum, Foto: © Aquazoo Löbbecke Museum [ruhr-guide] Für alle Fans der Meereskunde ist das Aquazoo Löbbecke Museum ein echtes Muss! Der beliebte Aquazoo mit seinen über 3000 Tieren von etwa 470 Arten auf 6800 Quadratmetern ist eine echte Attraktion, wenn es um die Tiefen des Ozeans geht, Fans begeistern sich seit Jahren an der Vielfalt, die in den Becken herrscht. Besonders schön für Kinder: Die Aquarien besitzen Trittstufen um ihnen die Sicht zu erleichtern.

Highlights

Neben freischwimmenden afrikanischen Brillenpinguinen und indonesischen Riff-Haien ist die Wildnis nun zum Greifen nahe, in Form von Krokodilhaut und Korallen. Die reale Version des bekannten Paletten-Doktorfischs mit dem Kosenamen „Dory“ sollte den meisten ein Begriff sein. Die Ausstellung „Mensch und Meer“ erklärt interaktiv das Ökosystem Meer und gibt unter anderem mit dem sechs Meter langen Tauchboot „Nautilus“ einen Eindruck von dem Leben unter Wasser. Aber auch an Land hört der Spaß nicht auf. Mit Safari-Stimmung führt die Tour vorbei an einer Wüsten-Hornviper, Kraushaar-Vogelspinnen, einem Nacktmull, einem Smaragdwaran sowie einer Leopardschildkröte und einer Madagaskar-Boa. Für kleine Entdecker bietet das Löbbecke Museum einen Kinderrundgang mit dem lustigen Begleiter „Fred, der Schlammspringer“ an, bei dem Rätsel-, Mal- und Bastelaktionen auf der Tagesordnung stehen. Online sind dazu auch weitere interaktive Späße erhältlich, wie beispielsweise der Origami-Pottwal zum Nachbasteln.

Aquazoo, Riffhaie, Foto: © Aquazoo Löbbecke Museum

Evolution hautnah erleben

Durch den besonderen Aufbau der Ausstellungen können die Besucher des Aquazoos die Geschichte der Evolution mit lebenden Beispielen verfolgen. Ein Ziel des Aquazoos ist es Bildung spielerisch zu vermitteln und auf negative Entwicklungen in der Umwelt aufmerksam zu machen. So kann für junge Besucher auch in Form eines Klassenausflugs der Unterrichtsstoff veranschaulicht werden.

Die vielen verschiedenen Themengebiete finden nicht nur bei Kindern Anklang, sondern auch bei Erwachsenen. Über die vielen Aquarien, die die verschiedensten Arten behausen, freut sich Groß und Klein. Gebäude Aquazoo Löbbecke, Foto: © Aquazoo Löbbecke Museum

Unterstützung gesucht!

Trotz tatkräftiger Unterstützung der Stadt Düsseldorf werden für immer neue Verbesserungen am Aquazoo auch immer neue Gelder benötigt. Falls deshalb jemandem bei einem Besuch des Museums ein Ausstellungsstück, eine Pflanze oder ein Tier besonders ans Herz gewachsen ist, können diese durch eine individuelle Patenschaft ab nur 75 € pro Jahr gefördert werden. Im Gegenzug dafür gibt es eine offizielle Urkunde, eine namentliche Erwähnung auf der Spenden- und Sponsorentafel des Aquazoos, eine Einladung zum jährlichen Patenrundgang sowie ein mögliches Abonnement der Hauszeitschrift „Aquarius“.

Auf geht’s!

Mit der vielfältigen neuen Gestaltung seit der Renovierung 2013 ist das Aquazoo Löbbecke Museum das perfekte Ausflugsziel für alle Begeisterten der Tierwelt. Für jedes Alter können passende Aktivitäten gefunden werden, die besonders als Familienaktivität keine Sekunde Langeweile zulassen.

Aquazoo Löbbecke Museum

Kaiserswerther Str. 380
40474 Düsseldorf

Öffnungszeiten:
Täglich 10-18 Uhr
Geschlossen: 1.1., Rosenmontag, 1.5., 24., 25. und 31.12.

Eintrittspreise:
Erwachsene: 9 Euro (10 Euro im VVK)
Ermäßigt: 5 Euro (6 Euro im VVK)
Familienkarte: 18 Euro (20 Euro im VVK)
für 2 Personen und alle eigenen Kinder
Schüler/innen in Gruppen pro Person: 4 Euro (5 Euro im VVK)
Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr: freier Eintritt
Inhaber/innen der Düsseldorfer Familienkarte erhalten einen Preisnachlass von 20 %.

(Stand: Nov 2018, alle Angaben ohne Gewähr)

Fotos: © Aquazoo Löbbecke Museum

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }