Terrazoo Rheinberg

Der Terrazoo Rheinberg ist kein gewöhnlicher Zoo: Das Reptilium ist auf die Haltung von verschiedensten Reptilienarten spezialisiert. Von den mehr als 100 Tierarten, die im Terrazoo Rheinberg untergebracht sind, gehört die überwiegende Mehrheit der Gruppe der Reptilien an, aber auch Säugetiere, Amphibien und Wirbellose haben ihren Platz in diesem Zoo.


[ruhr-guide] Im Terrazoo Rheinberg ist mächtig was los: über 400 Tiere tummeln sich in den natürlich gestalteten Terrarien und Gehegen des Reptilienhauses. Der Großteil Buntes Chamäleon im Terrazoo Rheinberg, Foto: Mike Großhantender mehr als 100 Tierarten im Terrazoo Rheinberg sind Reptilien an, aber auch Säugetiere, Amphibien und Wirbellose haben ihren Platz in diesem Zoo. Unzählige verschiedene Schlangenarten, von der heimischen Kreuzotter bis hin zu Berühmtheiten wie Königskobra, Schwarze Mamba und Königspython leben im Terrazoo Rheinberg zusammen mit Krokodilen, Leguanen, Chamäleons und anderen Wirbeltieren, Spinnen und Insekten.

Albino-Alligator und Netzpython „Ulrich“

Unter den Bewohnern befinden sich auch Raritäten wie einer von weltweit nur etwa 60 Albino-Alligatoren. Albino Alligator im Wasser, Foto: Mike GroßhantenSeit 2013 wohnt die eine Alligatordame im Terrazoo Rheinberg und ist der einzige Albino-Alligator in ganz Deutschland. Ein weiteres Unikat ist der Netzpython „Ulrich“, der mit beinahe 7,5 m Länge und einem Gewicht von 108 kg der größte Netzpython ist, der je in einem deutschen Zoo gezeigt wurde. An den Terrazoo Rheinberg ist auch eine Reptilienauffangstation angeschlossen, die sich wie der Zoo selbst in der Trägerschaft von RAS-Zoo gemeinnützige GmbH befindet. Bei einigen Bewohnern des Zoos handelt es sich also um Tiere, die gefunden oder abgegeben wurden und noch nicht vermittelt wurden. Andere konnten aus tierquälerischer Haltung gerettet werden. Oft sind die Tiere nur schwer in artgerechte und sachkundige Haltung zu vermitteln, sodass sie dauerhaft im Zoo leben bleiben.

Reptilien hautnah begegnen

Als Heimat für ungewöhnliche und zum Teil gefährliche Tiere wie zum Beispiel Giftschlangen genießt die Zoopädagogik beim Terrazoo RheinbergWeit offenes Schlangenmaul, Foto: Mike Großhanten besonderen Stellenwert. Zu den erklärten Zielen gehört auch die direkte Begegnung von Mensch und Tier, damit die Besucher selbst erleben können, dass auch Tiere wie Schlangen oder Spinnen kein Grund für Angst oder Ekel sind. Im Programm stehen unter anderem regelmäßige Themenführungen für Kinder oder für Erwachsene mit Schwerpunkten wie zum Beispiel Riesenschlangen oder Giftschlangen, informative Fütterungen zum Zuschauen, sowie Infoabende zu Reptilien allgemein oder zu vielen anderen Themen, die dem Themenschwerpunkt des Zoos nahe liegen.

Veranstaltungen und Fotoworkshops

Hinzu kommen dann noch Sonderveranstaltungen wie Fotoworkshops, die zum einenSchlange im Terrazoo Rheinberg, Foto: Mike Großhanten fototechnische Grundlagen vermitteln und zum anderen die Möglichkeit bieten, den Reptilien und Amphibien zum fotografieren ganz nahe zu kommen, oder die Veranstaltungsreihe „Photonight“, bei der es ganz um das Fotografieren der Tiere ohne störende Terrarienscheiben geht. Außerdem besteht die Möglichkeit, ein Fotoshooting mit dem Lieblingstier zu buchen oder Tierpfleger für einen Tag zu werden.

TerraZoo Rheinberg

Melkweg 7
47495 Rheinberg

Öffnungszeiten:
Montag: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr (nur in den Schulferien)
Dienstag bis Sonntag: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Am 31.10. (Halloween) erst ab 18:00 geöffnet.
An Heiligabend, 1. Weihnachtsfeiertag, Silvester und Neujahr geschlossen. An Feiertagen gelten die gleichen Öffnungszeiten wie sonntags.

Wochentags finden Kurzführungen um 15:00 Uhr und um 16:30 Uhr und am Wochenende sowie in den Ferien um 11:30 Uhr, 13:00 Uhr, 15:00 Uhr und um 16:30 Uhr statt.

Eintrittspreise:
Erwachsene: 10,50 €
Kinder (von 3 Jahren bis 16 Jahren): 8,50 €
ermäßigter Eintritt: 8,50 €
Geburtstagskinder: frei

Familienkarten:
2 Erwachsene und 1 Kind: 25,50 €
2 Erwachsene und 2 Kinder: 30,00 €
2 Erwachsene und 3 Kinder: 34,50 €
2 Erwachsene und 4 Kinder: 39,00 €
Die Familienkarte gilt nur für Eltern mit eigenen Kindern.

Sonderpreise gelten für Schulklassen, Gruppen, Kindergeburtstage, Führungen und spezielle Angebote wie „Tierpfleger für einen Tag“ oder „Fotoshooting mit deinem Lieblingstier“.

Weitere Infos: www.terrazoo.de

(Stand März 2017, Alle Angaben ohne Gewähr)

Fotos: Mike Großhanten

Empfehlungen