Angeln im Ruhrgebiet – Ein Reiseführer rund um die schönsten Angelgewässer

Angeln begeistert schon seit vielen Jahren Groß und Klein und ist in dieser Zeit zu einer beliebten Volkssportart am und im Wasser, nicht nur des Ruhrgebiets, geworden. Markus Bötefür, selbst seit über 40 Jahren begeisterter Angler in den Gewässergebieten zwischen Duisburg und Dortmund, nahm es sich zu seiner Aufgabe, einen Reiseführer mit den schönsten Angelplätzen im Ruhrgebiet zu entwickeln, um jedem Angler zu helfen, „nicht lange im Trüben zu fischen“. Angeln im Ruhrgebiet ist ein Führer rund um einzigartige Angelplätze, einem kleinen Fischlexikon und leckeren Rezepten zum Nachkochen. Der ruhr-guide verlost ein Exemplar!


[ruhr-guide] Im April 2017 erschienen, ist Markus Markus Bötefürs Anglerführer "Angeln im Ruhrgebiet" Bötefürs „Angeln im Ruhrgebiet – Tipps&Tricks rund um die schönsten Angelgewässer“. Ein hilfreicher Begleiter für jeden Angelsportler im Revier. Mit nützlichen Informationen zu den Gewässern wie der Ruhr, dem Rhein, Kanälen und Häfen im Allgemeinen, sowie Seen und Teichen, sollte jedermann, der sich dem Angeln verschrieben hat, den idealen Platz für sein Hobby finden. Eine Darstellung der verschiedenen, in den Gewässern im Ruhrgebiet lebenden Fische, erleichtert vor allem Anfängern die Ausübung und den Erfolg im Angelsport. Laichzeiten, Größenangaben und auch die Wahl des richtigen Köders stehen unterstützend zur Seite.

Rezepte für die Pottküche

Nicht nur für den Weg der Fische an den Haken gibt Bötefür in seinem „Angeln im Ruhrgebiet“ hilfreiche Tipps und Tricks, auch leckere Rezepte, natürlich im waschechten Ruhrgebietsstil, bietet der Autor dem passionierten Angler. Ganze 12 Mahlzeiten, wie zum Beispiel der Hecht im Speckmantel, verbergen sich in den 96 Seiten Angelliteratur im Anschluss an zahlreichen Bildern und Informationen.

Hot-Spots für den wahren Erfolg

Durch seine jahrelange Erfahrung kennt Markus Bötefür selbstverständlich die Hot-Spots am Gewässer und diese teilt er in seinem Führer den Lesern mit. Außerdem erfährt man etwas zur Fliegenfischerschule im Revier, zu Mindestmaßen und Schonzeiten, wie sie in Angelscheinen angeben sind und wie zu erwarten Information zu Erlaubnisscheinen, Ausgabestellen, Besonderheiten, Bedingungen und der Anfahrt zu seinen Tipps der Gewässer im Ruhrgebiet. Ein besonderer Pluspunkt bekommt dieser Führer durch Bötefürs Angaben „Was beißt wann?“, welches den Erfolg eines jeden Anglers in diesem Gebiet, bei der Suche nach einer bestimmten Fischart sicher unterstützen wird.

Fazit

Der Anglerführer „Angeln im Ruhrgebiet“ von Markus Bötefür ist ein kleiner aber feiner Begleiter auf der Suche nach dem perfekten Angelplatz im Revier. Durch zahlreiche hilfreiche Tipps und Tricks richtet sich dieses Büchlein aus dem Klartext-Verlag nicht nur an den erfahrenen Angler, sondern auch an Frischlinge in diesem Gebiet.

Verlosung

Der ruhr-guide verlost 1 Exemplar von „Angeln im Ruhrgebiet“! Um teilzunehmen einfach eine Mail mit dem Betreff „Angeln im Ruhrgebiet“, Ihrem vollständigen Namen und Ihren Kontaktdaten an gewinnen@ruhr-guide.de schicken! Der Einsendeschluss ist der 24. September 2017. Der Rechtsweg, Mehrfachteilnahmen und automatische Dienste sind ausgeschlossen, Irrtümer bleiben vorbehalten. Wir drücken die Daumen und wünschen schon mal viel Spaß!

Angeln im Ruhrgebiet

Markus Bötefür
Klartext Verlag
Anglerführer
erschienen am 08.05.2017, 1. Auflage
96 Seiten, Broschur, 9,95 €
ISBN: 978-3-8375-1757-6

Empfehlungen