Partner von Zolanis

Buch-Rezension: The Art and Making of Star Wars - The Old Republic

Seit Ende Dezember befindet sich das Onlinerollenspiel "Star Wars - The Old Republik" auf dem Markt, dass blitzschnell rekordverdächtige Zugriffszahlen verbuchen konnte. Das englischsprachige Begleitbuch "The Art and Making of Star Wars - The Old Republik" stellt nicht nur das Spiel vor, sondern führt darüber hinaus in dessen Entstehungsgeschichte, Story und Figurenriege ein. Über gängige Onlineshops ist die Bestellung des bei "Chronicle Books" erschienen Band ohne großen Umstand möglich.

[ruhr-guide] Mit der vielseitigen Entwicklung des Internets und der darauf basierendenBuch-Rezension: The Art and Making of Star Wars - The Old Republic Nutzungs-möglichkeiten, haben sich Online-Videospiele einen festen Platz in der Gunst der Gamer erkämpft, den sie durch innovative Ideen zu festigen wissen. Seien es browserbasierte Strategie-Kniffeleien oder umfassende Rollenspiel-Welten der Marke "World of Warcraft", derartige Formate boomen und erfreuen sich eines großen Interesses in der Spieler-Szene.

Vor langer langer Zeit, in einer weit entfernten Galaxis ...

Bereits Jahrtausende bevor Luke Skywalker und Han Solo gegen Darth Vader und den mächtigen Imperator um die Freiheit der Galaxis ringen, tobte die Auseinandersetzung zwischen dem Sith-Imperium und der Galaktischen Republik, deren Wächter die sagenumwobenen Jedi sind. "Star Wars - The Old Republic" setzt hier ein und lässt dem Spieler zwischen gleich acht Seiten die Wahl: Dunkler Sith, fieser Kopfgeldjäger oder aufrichtiger Jedi - Auf jeden Spieler wartet seine individuelle Geschichte, was das Game-Erlebnis so vielversprechend und dauerhaft abwechslungsreich werden lässt.

"The Art and Making of Star Wars - The Old Republic" Entstehung und Realisation

Das 159 Seiten starke Buch zum Spiel versteht sich weder als Ratgeber oder Lösungsheft, sondern widmet sich detailliert und bestens recherchiert den einzelnen Entwicklungsstufen, die ein onlinebasiertes Multiplayerrollenspiel dieser Größenordnung voraussetzt. Dies ist vor allem für Leser interessant, die sich für Videospiele und deren Konzeption interessieren. Darüber hinaus werden natürlich alle Star Wars-Fans ihren Spass haben, denn der informative Fachtext wird durch spannende Orts- und Charakterbeschreibungen aus der Spielwelt ergänzt. Der Band findet eine nahezu gleichgewichtige Aufteilung zwischen Text und Abbildungen. Da "The Art and Making of Star Wars - The Old Republic" bisher ausschließlich als englische Originalausgabe erhältlich ist, sollte der Leser über gute Englischkenntnisse und Grundkenntnisse des Star Wars-Universums verfügen, um zurechtzukommen.

Charakterdesign, Kleidung und Waffen

Auf doppelseitigen Portraits stellt das Artbook die Schlüsselcharaktere des Spiels vor wie Darth Malgus, der in seiner düsteren Erscheinung genauso beeindruckt, wie die verschiedenen Jedis und andere prächtig gestaltete Figuren unterschiedlicher Abstammungen. Zugehöriger Kleidungsstil, die Waffen und andere charakterspezifische Abbildungen ergänzen diesen Teil des Buches, dass auch Raumschiffe und Handlungsorte des Spiels nicht auslässt.

Eyecatcher im Bücherregal

Die im üppigen 28,7 x 24,4 Zentimeter-Format kommende Hardcover-Publikation gefällt nicht nur aufgrund der soliden Verarbeitung und vernünftiger Qualität: Papierstärke, Bindung und die sonstigen Verarbeitungsmerkmale lassen darauf schließen, dass auch nach mehrmaligen Durchblättern der einprägsame äußere Eindruck erhalten bleibt. Der sehenswert gestaltete Einband zieht die Blicke eines jeden Star Wars-Fans auf sich!

Jeder, den "Star Wars - The Old Republic" anspricht, wird mit dem "The Art and Making of"-Buch keinen falschen Handgriff tätigen. Dieses vermittelt einprägsam und spannend den Weg eines Videospiels über die unterschiedlichen Phasen der Konzeption hinaus bis zur Realisation. Die starken Textpassagen erweisen sich gut leserlich, darüber hinaus zeigen die sechs Kapitel zahlreiche sehenswerte Impressionen zum aufsehenerregenden Game, dass in Fachkreisen als erstzunehmende Konkurrenz für den Marktführer "World of Warcraft" angesehen ist.

(mo)

Fotocredit: Chronicle Books / Lucasfilm Ltd.