Der Pott mixt

Brennereigeschichten und Cocktails aus dem Ruhrgebiet

"Der Pott mixt" verbindet GeschichteDer Pott mixt- Brennereigeschichten und Cocktails aus dem Ruhrgebiet und Geschichten über edle Tropfen mit Rezepten über Cocktails aus der Region. In sechs Kapitel widmet sich Harald Polenz einer innigen Verbindung: Dem Ruhrgebiet und seinen Spirituosen.

Das erste Kapitel beschäftigt sich mit der alten Kunst der Destillation. Anschließend widmet sich der Autor der Verbindung von Bergbau und geistigen Getränken, um im nächsten Kapitel den "Weizenjungen" zu betrachten. Eine geheime Rezeptur aus den Tropen war Bestandteil der Erzeugnisse von "Löwentor" – dem bekannten "Klarer mit Speck". Hier gibt uns Polenz einen kleinen Überblick über Geschichte und Kräuter. Im fünften Kapitel folgt dann, was die meisten Leser faszinieren dürfte: Cocktailrezepte aus dem Ruhrgebiet mit so klangvollen Namen wie "Rote Erde", "Toter Mann", "Grubengold" oder "Querschlag". Ergänzt wird das Buch durch eine kurze Geschichte des Hauses Mövenpick und einer Zusammenstellung internationaler Trinksprüche.

Fazit: Eine nette Geschichte der Brennereien im Ruhrgebiet mit interessanten Rezepten. Für Freunde geistiger Getränke und als Mitbringsel gut geeignet.

Polenz, Harald: Der Pott mixt – Brennereigeschichten und Cocktails aus dem Ruhrgebiet

Klartext Verlag, Essen 2002, ISBN 3-89861-145-0, 10,90 €

(pk)

Empfehlungen