Fred & Otto - Unterwegs im Ruhrgebiet

Ganz klar, der Raum, der für die treuen Vierbeiner im Ruhrgebiet zur Verfügung steht, ist begrenzt. Und die Überlegungen, wo man noch am Wochenende „schön Gassi gehen“ kann, um Bello auch mal frei laufen lassen zu können, enden doch wieder auf der selben Hundewiese wie immer. Nun haben Markus Bötefür und Christine Petersen nach einer einjährigen Recherche einen Reiseführer für Hunde herausgebracht der Abhilfe schafft. Die beiden Autoren nennen in ihrem Buch „Fred & Otto“ nicht nur Locations, sondern geben Tipps von A, wie Adoption bis Z, wie Zoobedarf und erzählen auch interessante Geschichten, z.B. die von Boxer Felix, der zum Begleithund ausgebildet wurde.


[ruhr-guide] Woran erkenne ich einen seriösen Züchter? Diese und andere Fragen werden dem Leser in diesem Reiseführer Fred und Ottobeantwortet, denn grade für unerfahrene Hundeliebhaber sind diese Informationen sehr wertvoll. Die Wahl des richtigen Züchters ist wichtig. Es werden aber auch andere Möglichkeiten genannt, wie man zu seinem Vierbeiner kommen kann, z.B. über das Tierheim oder über den Tierschutzverein, der Straßenhunde aus Ländern wie Rumänien rettet. Dies ist ein ernstes Thema und Markus Bötefür und Christine Petersen erzählen in ihrem Buch auch von der Oberhausenerin Karin Preß, die ihre beiden Galgos Jens und Stefan vor ihrem schrecklichen Schicksal in Spanien rettete.

Ratgeber für Frauchen und Herrchen

Seine Rechte zu kennen ist immer von Vorteil aber auch die Frage, was darf ich und mein Hund eigentlich, sollte man sich als Halter stellen. Dazu findet man im Buch „Fred & Otto“ verschiedenste Gerichtsurteile zum Thema Hund. Oder wussten Sie, dass ihr Vermieter es Ihnen nicht in seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen untersagen darf, einen Hund in der Mietwohnung zu halten? Genauer nachlesen, ob es sich lohnt das Tier Krankenversichern zu lassen und was die Haftpflichtversicherung trägt, kann man in den Kapitel Versicherung und Schutz.

Der Hundestadtplan

Neben diesen informativen Themen findet man auch genauere Beschreibungen zu Plätzen, an denen sich Bello mal gepflegt austoben kann und Sie Ihre Zeit genießen können, oder wo das modebewusste Frauchen oder Herrchen schicke Accessoires für den Vierbeiner shoppen kann. Dazu liegt dem Stadtführer ein Hundestadtplan bei, auf denen alle interessanten Orte eingezeichnet sind. Über Rabattcoupons für den nächsten Einkauf kann man sich freuen, ebenso über die Tatsache, dass bei jedem verkauften Exemplar 25 Cent an Tierschutzprojekte fließen.

Fazit:

Der Stadtführer für Hunde ist sehr schön gestaltet, neben den Texten findet man zahlreiche Fotos von den Vierbeinern und Ihren Haltern. Die Themen sind umfangreich und wurden sehr übersichtlich zusammengefasst. „Fred & Otto – Unterwegs im Ruhrgebiet“ ist ein gutes Nachschlagewerk für jeden Hundehalter im „Pott“, dem es zukünftig nicht mehr an Adressen zum Gassi gehen fehlen wird.

FRED & OTTO unterwegs im Ruhrgebiet: Stadtführer für Hunde

Markus Bötefür und Christine Petersen
Broschiert 260 Seiten
Verlag: FRED & OTTO / Vergangenheitsverlag, 5. Mai 2014
ISBN-10: 3956930037
ISBN-13: 978-3956930034

Foto: Fred & Otto

Empfehlungen