Heimliche Weltmeister in Nordrhein-Westfalen

Traditionelle Lösungsansätze gepaart mit neuen Markenstrategien, vom Bergischen Land bis ins Ruhrgebiet, vom Rheinland nach Westfalen, von der Eifel bis ins Münsterland haben es Unternehmen mit ihren Produkten bis an die Weltspitze geschafft, ohne damit in der Öffentlichkeit zu prahlen. Das Buch "Heimliche Weltmeister in Nordrhein-Westfalen" stellt 74 dieser Hidden Champions, dieser "stillen Stars" vor.


[ruhr-guide] In NRW brummt es gewaltig, im Heimliche Weltmeister in Nordrhein-Westfalen. 74 Unternehmen und ihr Weg an die WeltspitzeRuhrgebiet im Besonderen, gibt es hier mehr Wirtschaft und Forschung wie nirgendwo sonst in Deutschland: Spax aus Ennepetal, Dünnbettmörtel oder Pflegebetten aus Witten, Glockenspiele aus Dorsten, Schoko-Osterhasen aus Bottrop. Letztere stammen nicht unmittelbar aus Bottrop, aber hier, bei der Firma Agathon, werden die Formen für die süßen Nager hergestellt oder auch für den klassischen 30-Gramm- Schokoriegel, ganz wie der Kunde es wünscht. Sogar Hollywood-Stars gibt es aus den Bottroper Plastikformen, Star Wars-Regisseur George Lucas gab höchstpersönlich sein Okay für die Schokoladenfiguren von Obi-Wan Kenobi & Co. Volker Krämer, Nachfolger des ehemaligen Inhabers Paul M. Harbecke, "habe übrigens nie daran gedacht, seine Produktionsstätte aus Kostengründen in den Osten zu verlegen ... Das Know-how seiner 100 Bottroper Mitarbeiter sei unersetzlich für den Erfolg des Unternehmen."

Wie der Bottroper Unternehmer argumentieren auch die anderen Firmenchefs in NRW und wie er erobern sie den Weltmarkt. Bleibt man beim Produkt Schokolade, lernt man im Buch "Heimliche Weltmeister in Nordrhein-Westfalen" Bernd Bleser kennen. Der Chef des Krefelder Unternehmens Nappo erwirtschaftet mit den rautenförmigen Nougat-Schoko-Häppchen in buntem Staniolpapier sowie mit Eiskonfekt und Müsliriegeln 60 bis 100 Millionen Euro Umsatz. In 33 Länder werden vom Niederrhein aus die Produkte verkauft, und den Chef freut's, wie das Foto von ihm vor dem im Lande oft gesehenen Nappo-LKW beweist.

Kurzporträts von Weltrang

Die im Buch dargestellten Unternehmen werden jeweils auf einer Doppelseite mit einem Foto links und einem interessanten Text zu Geschichte, Philosophie und Zukunftsaussichten auf der rechten Seite porträtiert. "Schon die wenigen Kurzporträts dieser in Wirklichkeit unzähligen Hidden Champions erzeugen eine ganz andere Wahrnehmung von Nordrhein-Westfalen und seiner Wirtschaftskraft. Plötzlich rücken wirtschaftliche Bestmarken ins Licht, und wir reden über Lösungen, für die man international Schlange steht", freut sich Christa Thoben, Ministerin für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, in ihrem Vorwort.

Fazit: Insgesamt ist es spannend zu sehen, welche Ideen und Produkte aus dem Land in die Welt gehen, dass es zahlreiche Visionäre nicht in die so genannten Billigproduktionsländer gezogen hat, sondern diese bisweilen in der tiefsten Provinz NRWs angesiedelt sind und hier expandieren wie die Weltmeister.

Wolfgang Pott (Hg.)
Heimliche Weltmeister in Nordrhein-Westfalen
74 Unternehmen und ihr Weg an die Weltspitze

Klartext Verlag, Essen 2006, 176 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen, Festeinband, Großhaus, 19,90 €, ISBN 3-89861-562-6

(sl)

Empfehlungen