Kinder des Jahrhunderts

Kinder des Jahrhunderts – Fesselnde Geschichten des Alltags aus mehr als 1000 Erinnerungen zwischen 1914 und 1960.


Archiv: 26.08.2005 [ruhr-guide] "Kinder des Jahrhunderts" Kinder des Jahrhundertsheißt das Buch aus dem Zeitgut-Verlag, in dem 34 Zeitzeugen aus ihrer Kindheit zwischen 1914 und 1960 erzählen. Das erste Auto und das erste Radio sorgten in den 20er Jahren für Aufregung. Der Eintritt in die HJ und der Kriegsbeginn 1939 bedeuteten für viele das Ende einer sorglosen Kindheit. Wie sie Ausbombung, Hunger und Flüchtlingstrecks überstanden, wie sie den Neuanfang 1945 erlebten oder wie sie sich zum ersten Mal eine Elvis-Frisur schneiden ließen, das und viel mehr erzählen die Zeitzeugen in "Kinder des Jahrhunderts".

Ausgewählt aus mehr als 1000 Texten der Buchreihe Zeitgut, vermitteln die Alltags-Erinnerungen ein faszinierendes Bild des vergangenen 20. Jahrhunderts.

Eine ausführliche Leseprobe von "Kinder des Jahrhunderts" finden Sie unter www.zeitgut.com.

Fazit: Für jeden, der sich zeitgeschichtlich interessiert, ein spannendes Lesebuch!

Kinder des Jahrhunderts

35 Zeitzeugen-Erinnerungen
Deutschland 1914-1960
192 S., Taschenbuch
Zeitgut Verlag, Berlin
ISBN 3-933336-68-6, 6,90 EUR

Weitere Informationen zum Verlagsprogramm erhalten Sie unter: www.zeitgut.com

(pk)

Empfehlungen