Mit der Maus durch die Metropole Ruhr

Anlässlich des Kulturhauptstadtjahres findet eine ganze Menge Prominenz aus Film, Fernsehen, Politik und Wirtschaft den Weg in das Ruhrgebiet. Eine der berühmtesten und charmantesten Fernsehpersönlichkeiten aber war schon vorher hier und hat sich dabei einmal gründlich umgesehen: die einzig wahre Maus! Was und wen sie auf ihrer Reise besucht und gesehen hat, verrät Elisabeth Mick in "Mit der Maus durch die Metropole Ruhr".

[ruhr-guide]Elisabeth Mick: Mit der Maus durch die Metropole Ruhr Ihre fast 40 Jahre sieht man ihr nicht an: Die Haare orange wie eh und je und auch um die Hüfte herum ist sie rundlich wie immer. Dabei hat sie nunmehr mehrere Generationen von kleinen Besserwissern durch die wöchentlichen Lach- und Sachgeschichten entstehen lassen. Doch nachdem wir nun alle wissen, wie die Löcher in den Käse kommen und warum Bananen eigentlich krumm sind, widmet sich die Maus in kindgerechten Sachbüchern nun der Geschichte einzelner Städte und Regionen. Zum Glück für uns, hat die Maus auch den Weg in die Metropole Ruhr gefunden und stellt in "Mit der Maus durch die Metropole Ruhr – 2000 Jahre Geschichte für Kinder" interessante und sehenswerte Orte im gesamten Ruhrgebiet vor.

Geschichtsträchtiges Ruhrgebiet

Wenn sich vier Geschichtsexperten auf den Weg durch die Metropole Ruhr machen, muss das Ergebnis nicht unbedingt langweilig werden, wie "Mit der Maus durch die Metropole Ruhr – 2000 Jahre Geschichte für Kinder" beweist. Allerdings heißen die vier ausgewiesenen und renommierten Fachleute hier auch Mercur, Teufel, Heinzel Mann und Emma Elf. Anschaulich und amüsant führen diese vier durch einzelne Stationen der Metropole Ruhr und lassen die kleinen Leser teilhaben an ihrem Wissen über die Römerzeit, das Mittelalter, die Neuzeit und die Moderne. Schön, dass sich das Buch auch der Geschichte widmet, die in vielen Ruhrgebietsführern ausgespart wird, nämlich der bewegten Zeit bevor Kohle und Stahl das Ruhrgebiet eroberten.

Wollten Sie schon immer einmal wissen, was es mit der Dortmunder Reinoldikirche und Pfefferpotthastfest, dem Duisburger Hafen oder der Essener Synagoge auf sich hat? Dann finden Sie die Antworten hier! Nebenbei laden aber auch noch diverse Anekdoten und nette kleine Geschichten rund um verschiedene Sehenswürdigkeiten zum weiteren Schmökern ein. Sollte die Entdeckerlust trotz eines verregneten Sonntags einmal überhand nehmen, bietet "Mit der Maus durch die Metropole Ruhr – 2000 Jahre Geschichte für Kinder" auch eine Auswahl an sehenswerten und gerade für Kinder spannenden Museen und Kulturstätten im Ruhrgebiet.

Fazit

Ein Ruhrgebietsführer der ganz besonderen Art, der kindgerecht die Geschichte der Region aufbereitet und auch Erwachsenen interessante Einblicke in das Revier vermittelt. Besonders gut lassen sich anhand der übersichtlich gestalteten Kapitel kleinere und größere Touren durch einzelne Städte, aber auch über Land- und Wasserstraßen planen. Darüber hinaus finden sich hier auch einige wichtige Adressen und nützliche Ortsregister, die eine Planung vereinfachen. Ein angefügtes Glossar erläutert zudem kindgerecht die wichtigsten Begriffe, damit Mama und Papa nicht in Verlegenheit geraten. Eine schöne Zugabe sind Gutscheine für den freien Eintritt eines Kindes in mehrere Museen und Kulturstätten.

Insgesamt ist "Mit der Maus durch die Metropole Ruhr – 2000 Jahre Geschichte für Kinder" ein gelungenes, kindgerechtes Sachbuch, dass alle kleinen und großen Maus-Fans begeistern dürfte. Übrigens raten wir dazu, gleich zwei Exemplare anzuschaffen, um der Gefahr zu entgehen, ständig von den lieben Kleinen, der jüngsten Besserwisser-Generation, belehrt zu werden.

Elisabeth Mick
Mit der Maus durch die Metropole Ruhr -
2000 Jahre Geschichte für Kinder

ISBN 978-3-7616-2299-5
gebunden, 16,95 Euro
Im Buchhandel erhältlich!

(mf)

Empfehlungen