Raus in die Natur: Die schönsten Wanderstrecken im Sauerland und Siegerland-Wittgenstein

Raus ins Grüne und mit den eigenen Füßen die Natur erschließen. Das Sauerland und das Siegerland-Wittgenstein, sind schon lange unter Wanderern beliebt. Achim Nöllenheidt hat nun in seinem Buch „Raus in die Natur“ die 26 schönsten Wanderstrecken zusammengefasst. Die Touren führen von Lüdenscheid über Altena nach Iserlohn, vom Möhnesee nach Sundern, oder nach Wormbach zu einem der mystischen Orte, die man entdecken kann.


[ruhr-guide] Das Sauerland und das Siegerland-Wittgenstein bieten eine Vielfalt an Sehenswürdigkeiten, Kunst, Kultur und wunderschöneRaus in die Natur: Die schönsten Wanderstrecken Fernblicke in die Natur, also genau das richtige für eine abwechslungsreiche Wanderung. Dank der wanderlustigen Mitglieder des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV) sind die Wege so gut mit Zeichen ausgewiesen, dass es praktisch unmöglich ist sich hier zu verlaufen. Die Wegzeichen der einzelnen Strecken finden Sie auch im Buch wieder, sie sind dort neben der sehr detaillierten Wegbeschreibung des Autors abgebildet. Besonders viel Lust machen die schönen Bilder, die im Buch abgedruckt sind und Ihnen einen Vorgeschmack über die Landschaft entlang der schönsten Wanderstrecken im Sauerland und Siegerland-Wittgenstein bieten.

Der Routencharakter

Worauf haben Sie am meisten Lust? Das Buch „Raus in die Natur“ gibt Ihnen mehrere Entscheidungshilfen. Sind Sie eher der Genuss-Wanderer, der gerne durch stille Wälder läuft und sich mit einem Fernblick, z.B. über das Rothaargebirge belohnt? Eine Tour mit dem Charakter „Genießer-Tour“ oder „Naturerlebnis“ wäre dann das Richtige für Sie. Als Naturliebhaber sollten Sie die Strecke am Rothaarsteig nicht verpassen, dort ist es in einem einzigartigen Artenschutz-Projekt gelungen den Wisent, eine europäische Bison Art, anzusiedeln. Wenn Sie Glück haben, sehen Sie eine ganze Herde durch die Wälder streifen. Der Tourcharakter „Kulturwanderung“ könnte Sie zu einer Wanderregion im Dreiländereck des südlichen Siegerlandes führen. Auf der Strecke „Literatur in der Natur – Romantischer Hickengrund“ wurden 7 Hörstationen aufgebaut, gestaltet von der Siegerländer Künstlerin Dr. Marlies Obier, die Ihnen Wissenswertes über das Naturschutzgebiet erzählen. Eine „Themenwanderung“ über den Drahthandelsweg führt Sie zur Burg Altena, zum Danzturm, ins Deutsche Drahtmuseum, zur Fuelbecke Talsperre und in die Altstadt Lüdenscheid, welche durch ihren unverwechselbaren historischen Grundriss und mit einem größten Teils gut erhaltenden Baubestand aus dem Mittelalter besticht. Und wenn die ganze Familie die Wanderlust packt, dann „Raus in die Natur“, der Lippenauenweg führt Sie durchs Naturschutzgebiet Hellinghäuser Mersch, welcher sogar für den Kinderwagen geeignet ist.

Fazit:

Das Buch ist sehr handlich und passt in jeden Wanderrucksack. Die Strecken sind genau erklärt und in einem grünen Informationsfeld, welches bei jeder der 26 Touren abgebildet ist, erhalten Sie Auskunft über die Länge und Dauer der Tour. Die Strecken fangen bei einer Dauer von ca. 3 Stunden an, lange Touren, die ca. 8 Stunden dauern, können auch in zwei Abschnitte geteilt werden. Der Schwierigkeitsgrad liegt bei mittel bis schwer. Die Kartenabbildung zu jeder Tour, auf dem der Wanderweg eingezeichnet wurde, bietet Hilfe bei der Orientierung. Tipps für die besten ÖPNV-Verbindungen und Adressen zur Einkehr oder Übernachtung sind enthalten. Wer möchte, kann sich mit Hilfe des abgedruckten QR-Codes kostenlos die GPS-Daten der einzelnen Touren herunterladen.

Raus in die Natur: Die schönsten Wanderstrecken im Sauerland und Siegerland-Wittgenstein

Achim Nöllenheidt
Broschiert: 144 Seiten
Klartext Verlag
ISBN-10: 3837508277
ISBN-13: 978-3837508277

Foto: Klartext Verlag

Empfehlungen