Ruhr Metropole geht aus – Magazin des Ruhrgebiets

Wo können Sie heute Abend lecker zum bezahlbaren Preis essen, wohin gehen um etwas zu erleben oder übernachten im Ruhrgebiet und sich wohl fühlen? In dem Magazin „Ruhr Metropole geht aus“ erfahren Sie all das in einem Paket. Neben den gastronomischen Vorschlägen bietet das Magazin kulinarische Reisetipps und Hoteltipps, die zum Ausprobieren einladen. Der ruhr-guide verlost 2 Exemplare des Magazins!

[ruhr-guide] Das Magazin „Ruhrmetropole geht aus“ bietet auch in dem Jahresmagazin, das aktuell am Kiosk oder in Buchhandlungen erhältlich ist und später auch über den Verlag, wieder einen Überblick über die besten Restaurants im Ruhrgebiet und zeigt die, die dahinter Cover Ruhr Metropole geht aus 2016/2017, Foto: FORMA Verlags- und Marketing GmbH stecken. Neben dem preisgekrönten Sternekoch Frank Rosin wird Willy Leitgeb vorgestellt, der als Küchenchef des Kreuzfahrtschiff „Europa 2“ für besondere kulinarische Genüsse sorgt. Weiterhin werden fast 100 der besten Restaurants im Ruhrpott vorgestellt und beim Blick auf die ausgewählte Preisliste fällt auf, dass hier für jeden Geldbeutel etwas dabei ist. Abgerundet werden die Beiträge mit Bildern, die einem förmlich das Wasser im Mund zusammen laufen lassen und der Leser zu einem Besuch gerade zu aufgefordert wird, denn das Auge isst ja bekanntlich mit und kann einen in diesem Fall sogar hungrig machen.

Ein Sternekoch und das Ruhrgebiet

Der bekannte Koch Frank Rosin, der bereits zwei Michelin-Sterne erhielt, ist vielen bekannt, wie stark er jedoch mit dem Ruhrgebiet verbunden ist, wird in der Ausgabe deutlich. Sein Handwerk in der Küche erlernte er in einem Hotel in Gelsenkirchen und daher ist es mit Sicherheit kein Zufall, dass er für die Dekoration in seinem Restaurant unter anderem Fotos des aus Oberhausen stammenden Fotografen Sebastian Mölleken wählte, der Bilder von bekannten Gesichtern aus dem Ruhrgebiet macht. Zum Beispiel von der Legende Rudi Assauer oder der durch seine Regiearbeit bekannte Sönke Wortmann. Die Begabung zur guten Küche scheint Frank Rosin in den Genen zu stecken, denn seine Mutter bekam 2008 eine Auszeichnung der fünf Pommes vom Pommes Führer Ruhr für Ihre Künste in der Pommesbude verliehen.

Hilfreiche Tipps zum Ausgehen, entspannen und reisen

Über die nationalen Restauranttipps hinaus bietet das Magazin viele weitere Anregungen. Wer schon immer einmal beim kochen dazu lernen wollte, kann sich hier Inspiration holen. So wird zum Beispiel neben der Kochschule Mintrops im Speziellen eine Übersicht von empfehlenswerten Kochschulen vorgestellt, die zu einem Besuch gerade zu einladen. Internationale Hotels und Restaurants werden ebenfalls vorgestellt, wodurch nicht nur durch die Bilder die Reiselust geweckt wird. Wer lieber zu Hause im Revier essen und trinken möchte, kann sich in der Liste der beliebtesten Kneipen und Bars Inspiration für entspannte Abende suchen. Egal nach was man im Ruhrgebiet sucht – hier wird man fündig!

Verlosung

Der ruhr-guide verlost 2 Exemplare des Magazins „Ruhrmetropole geht aus“. Um teilzunehmen einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Ruhrmetropole geht aus“, Ihrem vollständigen Namen und Ihren Kontaktdaten an gewinnen@ruhr-guide.de schicken! Der Einsendeschluss ist der 04. Oktober. Der Rechtsweg, Mehrfachteilnahmen und automatische Dienste sind ausgeschlossen, Irrtümer bleiben vorbehalten. Wir drücken die Daumen und wünschen schon mal viel Spaß!

Ruhr Metropole geht aus 2016/2017

Kioskausgabe 1/2016
Kosten: 7,90 EURO

Cover: FORMA Verlags- und Marketing GmbH

Empfehlungen