Ruhrige Memory-Spiele für jung und alt

Wer ist noch auf der Suche nach einem originellen ruhrigen Geburtstagssgeschenk? Wer für Verwandte und Bekannte nach Gesellschaftsspielen mit einer ordentlichen Priese Lokalkolorit Ausschau hält, der wird bei den neuen Memory-Spielen aus dem Klartext-Verlag fündig. Dort wird zur Zeit eine typische Ruhrpott-Variante des Klassikers für Erwachsene angeboten. Und auch die Kleinen sollen nicht zu kurz kommen und werden mit kindgerechten Memory-Motiven in die Eigenheiten des Reviers gelockt.


[ruhr-guide] "Hey, wat macht denn der Backmann hier?", könnte ein verärgerte Bürger auf der Straße rufen. Dabei handelt es sich keinesfalls um einen unliebsamen Nachbarn, sondern um einen klobigen Backstein. Um diese und ähnliche typischen Ruhrgebietsbegriffe geht es beim "Wo isset?"-Memory für Erwachsene. Doch auch für Kinder ist etwas dabei. Das "Furzknoten-Memo" beschäftigt sich im Comic-Stil mit den bekanntesten Bauwerken des Reviers.

Spielspaß mit Typischem und Insidern

Ein großer Spaß für Erwachsene, obwohl es dem klassischen Memory entspricht. Das allerdings auch nur von den Spielregeln her. "Wo isset?" müssen sich die Spieler fragen, die optimaler Weise den Ruhrpott-Slang beherrschen, da es sich bei den zu findenden Begriffs- und Bildpaaren um allerlei ruhriges Gedöns handelt. Zu finden sind unter anderem die "Galoschen", der "Zwiebelporsche"oder der "Prengel". Allerdings enthält die Wortsammlung auch Begriffe, die wahrscheinlich nur der eingefleischte Ruhri kennt, so etwa den "Stoppenknäcker". Doch damit selbst der Hochdeutsche und der bayrische Besuch über Weihnachten dieses Spiel verstehen kann und man obendrein noch etwas lernt, gibt es bei jedem Paar auf jeweils einer Memorykarte eine Abbildung des Gegenstandes, welche ebenfalls den ein oder anderen Lacheffekt hervorruft und im Falle der Mantaschale möglicherweise gar ein wenig Hunger.

Furzknoten dürfen ebenfalls suchen

Doch auch die kleinen Spieler sollen nicht zu kurz kommen.Wo isset Memory Foto: Klartext-Verlag Für sie hat sich der Klartext-Verlag ebenfalls ein "Wo isset?"-Memory ausgedacht, in dem es rund um das Revier und das Tier geht. Geeignet ist das Spiel für Kinder ab 3 Jahren und fällt vor allem durch die bunte und Cartoon-artige Gestaltung auf. Auf den Kartenpaaren findet man jeweils ein bestimmtes Tier, das vor einem typisch ruhrigen Bauwerk posiert. So blickt einem vom Planetarium aus eine Fledermaus entgegen, eine Stadttaube umkreist Zollverein und ein Papagei überfliegt das Dortmunder U. Amüsant dabei auch der kleine Seitenhieb auf die A 40. Dort hockt eine leicht verwirrt drein blickende Schnecke am Straßenrand. Doch ob nun Kinder ihren Eltern oder Eltern ihren Kindern mit der jeweiligen Memory-Idee ein Geschenk zu Geburtstag oder Jubiläum bereiten wollen ist am Ende unwichtig. Beide Varianten sind mit originellen Motiven und Begriffen aus dem Revier ausgestattet und regen in der Runde sicher auch außerhalb vergesslicher Spielzüge und noch lange nach dem Schenken die Lachmuskeln an. Also Schlappen an und los!

Das Furzknoten-Memo


Rund um das Revier und das Tier für Blagen ab 3 Jährkes
24 Paare, inkl. Infobroschüre, € 14,95
ISBN: 978-3-8375-0321-0

Wo isset - Memospiel Erwachsene


Das Memo-Spiel für große Leute um 50 ruhrige Wort- und Bildpaare
€ 17,95
ISBN: 978-3-8375-0301-2

(sb)

Bildquelle: Klartext-Verlag

Empfehlungen