Stadt, Land, Burg

Wer sich für Burgen und die Geschichte des Ruhrgebiets interessiert, ist mit diesem Wanderführer gut bedient. In 18 verschiedenen Touren werden Sie durch die schönen Ecken des Ruhrgebiets geführt und bekommen dabei so einiges an Sehenswürdigkeiten und Denkmälern zu sehen. Auch auf geschichtliche Merkmale oder Geschehnisse werden Sie immer wieder hingewiesen. So können Sie nebenbei ganz einfach etwas über die Geschichte dieser Region lernen. Mit vielen Fotos und Karten gespickt ist der Reiseführer ideal, um immer auf dem rechten Weg zu bleiben.


[ruhr-guide] Die Absicht dieses Buches ist vor allem, den Leuten die kleinen, hübschen Dinge zu zeigen, die sonst schnell übersehen werden. Stadt Land Burg Bildquelle: Klartext-VerlagDurch das Wandern wird der "Blick für das Detail" noch verschärft und der Mensch kann sich ganz auf die Welt von früher und die Kultur- und Sozialgeschichte konzentrieren. Abgrenzen möchte sich das Buch von Klischees des Mittelalters und der Mittelalter-Romantik. Mit dem Beschreiten der Touren soll nachempfunden werden, wie Menschen damals gelebt haben: in Dörfern, auf Feldern in der Kirche oder in einer Burg.

Ein paar Hinweise zum Buch

Obwohl Sie in dem Wanderführer Karten vorfinden können, ist zu betonen, dass diese eine Wanderkarte nicht ersetzen können um eine gut geplante Tour zu organisieren. Empfohlen werden Wanderkarten mit einem Maßstab von 1:25.000. Hilfreich sind außerdem Stadtpläne oder Stadtplanausschnitte aus dem Internet.
Eingeleitet wird der Wanderführer mit geschichtlichen Hintergründen zum Tod des kölnischen Erzbischofs um das Jahr 1225. Die Touren sollen den Lesern die Verbindung zwischen den Begriffen Märkische Region, Bergische Region und dem Tod des kölnischen Erzbischofs klarmachen.

Wie ist das Buch aufgebaut?

Am Anfang jeder Tour finden Sie eine übersichtliche Karte, um Start und Ziel der Strecke einzusehen. Stadt Land Burg Bildquelle: Klartext-VerlagAnschließend gibt es zu jeder Tour einen Steckbrief. Hier finden Sie Angaben zum Streckenverlauf, dem Startpunkt, den Markierungen, dem Zielpunkt, der Streckenlänge und der Geländeform. Diese Steckbriefe sind äußerst hilfreich, um schon vorher einen kleinen Überblick über die Strecke zu bekommen. Von Vorteil sind auch die Angaben zu den Markierungen, damit Sie wissen, ob sie bestimmten Schildern folgen können. Dies erleichtert die Wegfindung um einiges.
Nach dem Steckbrief finden Sie ebenfalls zu jeder Tour eine ausführliche Streckenbeschreibung. Diese sagt Ihnen, wo Sie wann und an welchen Stellen abbiegen müssen. Außerdem wird beschrieben, an welchen Sehenswürdigkeiten Sie vorbeikommen. Wenn in den Wegbeschreibungen Points of interest vorkommen werden diese fortlaufend nummeriert. Dies dient dazu, dass Sie anschließend unter der Überschrift "Sehenswürdigkeiten" die angegebene Zahl suchen können und somit mehr Informationen über das Gebäude bekommen. Hier finden Sie dann auch Bilder zu den einzelnen Burgen und historischen Gebäuden, so können Sie diese kaum verfehlen. Die Nummern können Sie auch auf der Kartenübersicht am Anfang der Tour wiederfinden. So wissen Sie sofort, wo Sie sich im Moment befinden.

Haben Sie Lust bekommen eine geschichtliche Wandertour durch das Ruhrgebiet zu planen? Der Wanderführer "Stadt, Land, Burg"ist Ihr idealer Begleiter und Auskunftgeber!

Stadt, Land, Burg

Susanne Slobodzian und Wilfried Korngiebel
268 Seiten, 13,95 €
Verlag: Klartext-Verlag
ISBN-10: 3898619524
ISBN-13: 978-3898619523

(jk)

Empfehlungen