22. Rü-Fest

Am 12. Juni findet nun schon zum 22. Mal das Rü-Fest in Essen-Rüttenscheid statt. Mit einem umfassenden Programm von Live-Musik über Aktionen für Kinder und Familien bis hin zu zahlreichen Verkaufsständen sollen wieder auf 2,5 km den Besuchern so einiges geboten werden. Das versprechen alleine schon die organisatorischen Daten, denn mit 10 Bühnen und ca. 250 Verkaufsständen gibt es vieles zu entdecken auf einer der beliebtesten Flaniermeilen Essens.


Archiv: 09.06.2010 [ruhr-guide] Das Rü-Fest bietet hier vielen Firmen die Möglichkeit, sich mit diversen Attraktionen auf sympathischeflyer rüfest fotos: Peter Weler, Frank Vinken Art und Weise zu bewerben und bewirbt durch diese Aktion gleichzeitig auch den Stadtteil Rüttenscheid an sich. Sozusagen eine Symbiose, an dem alle ihren Spaß haben. Sowie der Einzelhandel als auch die Gastronomie, die den Großteil der Ladenlokale in Essen-Rüttenscheid ausmachen, können sich hier präsentieren und bieten so der Laufkundschaft von dem optimalen Shopping-Erlebnis bis hin zur Befriedigung des leiblichen Wohls alles, was der Mensch sich wünscht. Und in diesem Cosmos möchte sich das Rü-Fest auch immer weiterentwickeln. So versucht das Orga-Team insbesondere lokale Anbieter ins Boot zu holen und das Angebot der Produkte auf einem möglichst hohen Qualitätsstandard zu halten. Aber auch durch den Gewinn neuer Teilnehmer soll das Angebot vervielfacht werden. So soll hier nicht nur eine große Sause gefeiert, sondern auch der eigene Stadtteil gestärkt werden. Die Erlöse dieses Events gehen an die Winterbeleuchtung Rüttenscheids.

Das Rü-Fest ist für jedermann

Die Zielgruppe des Rü-Festes ist groß. Es sollen junge, alte, mittelalte und ¾ alte Besucher angesprochen und bespaßt werden. Dabei richtet sich das Programm tagsüber eher an Kinder und erlebnisorientierte Personen. Zum Abend hin soll es ein wenig feierlicher werden. So wird die Rüttenscheider Straße von 11 bis 23 Uhr für die Einwohner Essens sowie auch für Touristen oder Ruhrpöttler aus der Umgebung zu einem Großevent umfunktioniert. Mit 10 Bühnen auf denen Livemusik gespielt wird, mit Angeboten wie Kranaussichtsfahrten, Modenschauen, Gewinnspielen Aufführungen und vielem mehr wird hier ein unglaublich vielseitiges Programm geboten. Für die Kids gibt es über das Kinderparadies hinaus noch andere Besonderheiten – Hüpfburg, Karussell und sportliche Aktivitäten sind nur einige davon. Und auch die gemeinnützigen Gruppen werden hier ihre Stände aufbauen. Kirchengemeinden, Sportvereine oder andere sozial tätige Gruppen bringen sich beim Rü-Fest mit ein und runden so das Angebot ab. Das musikalische Programm reicht hierbei von Poprock mit den 78Twins über Karaoke für jedermann bis hin zu elektronischen Klängen auf der Visonärs-Bühne mit Sven Kaufmann. Bis 23 Uhr wird hier so allerhand geboten. Doch auch danach ist noch nicht Schluß: Die vielen Lokale laden nämlich noch auf ein "Gute-Nacht-Getränk".

Weitere Infos bekommt man auf www.rue-fest.de.

22. Rü-Fest

12. Juni 2010
Essen-Rüttenscheid

(ch)
Fotos: Peter Weler, Frank Vinken

Empfehlungen