Atze Schröder: Der Turbo von Marrakesh

Atze Schröder geht wieder auf Tour. Diesmal mit seinem neuen Buch. Nach seinem ersten Roman “Und dann kam Ute“ im Jahre 2013 bewegte er viele Herzen mit Humor und Witz. So wie man ihn eben kennt. Ende Oktober ist sein zweiter Roman “Der Turbo von Marrakesh“ erschienen. 256 Seiten voller Spannung, voller Kriminalität und Ute ist auch wieder mit dabei. Atze geht dazu passend auf eine “TURBO-SHOW“ im Frühjahr 2018, seid dabei!


Atze Schröder, Bild: Stephan Pick [ruhr-guide] Auch im Turbo von Marrakesh lässt Atze Schröder seine Nachbarin Ute Peymann nicht aus dem Spiel. In seinem ersten Roman ‘‘Und dann kam Ute‘‘ erklärt er seinen Lesern die Liebe. Ute isst kein Fleisch und unterrichtet an einer Waldorf-Schule. Kein Grund für Atze sich nicht zu verlieben, obwohl er ein konkretes und anderes Bild einer Frau hat. Atze Schröder vermittelt seinem Publikum, dass er dem prototypischen Männerklischee entspricht: Bier, Fleisch, viele Frauen und der Porsche dürfen zu seiner Leidenschaft nicht fehlen. Er schreibt nicht anders als er auf der Bühne spielt und genau das gefällt dem Leser. Seine Kunstfigur hat einen Wiedererkennungswert mit all seinen Metaphern und Witzen, die man sich mit seinem Schreibstil nicht entgehen lassen sollte.

Atze auf Tour

Im “Turbo von Marrakesh“ werden Ute Peymann und Uwe Peimann verwechselt.
Tickets bei www.eventim.de
Frau Peymann erhält ein Paket, das ursprünglich an Uwe adressiert ist. Wer Uwe ist, ist unbekannt. Atze Schröder wird von seiner lieben Nachbarin gebeten, das Paket an den richtigen Ort zu schicken. Es handelt sich dabei um eine Schweizer Uhr, die er stattdessen beim Pokern verspielt. Die Uhr enthält einen fiesen, kleinen Microchip und Uwe ist garkein normaler, reicher Bürger, der sich eine Uhr bestellt hatte. Er ist Auftragskiller und hier beginnt die Geschichte von Atze Schröders krimineller Laufbahn. Sein neues Literarisches Werk schrieb er innerhalb von drei Monaten fertig. Er will in Zukunft auch nicht die Finger davon lassen. Zu seinen Büchern gibt es auch Hörbücher. Aber was noch besser ist: Er geht diesen Frühling auch auf Tour. Ein super spannendes, amüsantes und trotzdem lebensnahes Erlebnis, welches mit diesem Buch geteilt wird. Mitten im Ruhrgebiet. Zu finden in Essen, Oberhausen, Dortmund und Düsseldorf. “TURBO“ seine neue Liveshow, diese ist ein muss für jeden, der nicht zum lachen in den Keller geht!

Atze Schröder: Turbo Tour, Termine NRW

25.08.18 Zeltfestival Ruhr
08.11.18 Grohe Forum am Sauerlandpark Hemer
09.11.18 Niederrheinhalle Wesel

Bild: Stephan Pick

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }