"Best of" Dieter Hildebrandt auf Tour

Seit über 50 Jahren steht Dieter Hildebrandt nun schon auf der Bühne. Aber ans Aufhören denkt er noch lange nicht! Mit seinem "Best of"-Programm "Ausgebucht – Mit dem Bühnenbild im Koffer" kommt einer der wichtigsten Kabarettisten und Satiriker unseres Landes auf die Bühnen des Reviers.


Archiv: 01.03.2006 [ruhr-guide] 180 Termine pro Jahr: Mit seinen 78 Jahren steht Dieter Hildebrandt noch jeden zweiten Tag in einem anderen Theater Deutschlands Mit einem "best of" aus 50 Jahren Bühnenprogramm kommt Dieter Hildebrandt ins Ruhrgebietim Rampenlicht. Nach 50 Jahren auf den kleinen und natürlich großen Bühnen ist es nun an der Zeit zurückzuschauen.

Bei seinen Lesereisen lernte Hildebrandt seine Heimat Deutschland so richtig kennen. Und er war fasziniert von den fulminanten Angeboten der Hotellerie, dem begeisternden Service der Bahn AG wie der Lufthansa, von kulinarischen Angeboten in allen deutschen Gauen; und wenn er im Hotelzimmer mal den Fernseher anschaltete, verging ihm auch da der Appetit. Seine Erlebnisse aus diesen Fahrten hat er aufgeschrieben. Und seine Schilderungen hat er gespickt mit satirischem Apercus und politischen Betrachtungen über den Tag hinaus. Dieses Buch zeigt den großen Kabarettisten Dieter Hildebrandt erneut als geistreichen, kritischen und witzigen Erzähler.

Doch eine Lesung mit Dieter Hildebrandt ist keine Lesung im klassischen Sinne. In alter Scheibenwischer-Manier lässt er es sich nicht nehmen, in den ersten Minuten seiner Show zur aktuellen Lage in Politik und Gesellschaft los zu donnern. Und auch während der Lesung schweift er immer wieder ab und erzählt aus dem enormen Wissen, dass man sich in 50 Jahren Bühnenerfahrung so aneignet. Und so hat jeder Abend seinen eigenen Charakter. Auf kaum einen trifft dies mehr zu als auf Dieter Hildebrandt.

Dieter Hildebrandt wurde am 23. Mai 1927 in Bunzlau/Niederschlesien geboren. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges machte er in Bayern sein Abitur und studierte Seit 50 Jahren auf den  Bühnen in Deutschland: Dieter HildebrandtTheaterwissenschaften und Literatur in München. Dort gründete er auch das Studentenkabarett "Die Namenlosen". Gemeinsam mit Sammy Drechsler rief er danach die "Münchner Lach- und Schießgesellschaft" ins Leben. 1972 löste sich das Ensemble auf. Seitdem arbeitet Hildebrandt für Funk und Fernsehen. Er war Moderator und Mitautor der ZDF-Sendereihe "Notizen aus der Provinz". Mit Werner Schneyder leitete er das "Autorenkabarett". Und von 1980 bis 2004 war er Kopf der SFB-Reihe "Scheibenwischer". In all dieser Zeit erhielt er zahlreiche Auszeichungen: Den Grimmepreis in Bronze, Silber und Gold, den Deutschen Kleinkunstpreis, Schillerpreis, Högnerpreis, Knoerigenpreis und viele mehr. Als herausragendes Berufserlebnis bezeichnet Dieter Hildebrandt einen Auftritt mit Werner Schneyder im Jahre 1985 in der DDR auf Einladung der "Leipziger Pfeffermühle".

Karten für den Abend mit Dieter Hildebrandt gibt es jetzt schon hier im Internet bei Eventim.de!

Dieter Hildebrandt: "Ausgebucht – Mit dem Bühnenbild im Koffer"

Zur Tournee gibt es außerdem das Buch:
Dieter Hildebrandt "Ausgebucht – Mit dem Bühnenbild im Koffer"
geb. Buch, ca. 250 Seiten, ISBN: 3-89667-267-3
Mit Zeichnungen von Dieter Hanitzsch
ca. 19,-, Blessing Verlag

Empfehlungen