Das Internationale Köln Comedy Festival

Trainieren Sie schon einmal Ihre Lachmuskeln, denn beim Internationalen Köln Comedy Festival wird ihnen einiges abverlangt. Kein Wunder, dass bei diesem Comedy-Programm vergangenes Jahr ein neuer Rekord von rund 64.000 Zuschauern erreicht wurde. Durch diesen Andrang hat sich die Veranstaltung zum größten Comedy-Festival im deutschsprachigen Raum etabliert. Die 17 Tage bieten mit über 130 Veranstaltungen, über 150 Künstlern und 19 verschiedenen Spielstätten jede Menge abwechslungsreiche Unterhaltung.


[ruhr-guide] Ab dem 12. Oktober ist es wieder soweit, das Internationale KölnKöln Comedy Festival, Grafik: Köln Comedy Festival Comedy Festival geht in die 27. Runde. Eingeleitet wird das Fest mit der bereits ausverkauften Eröffnungsgala „Köln lacht!“ im Gloria Theater, unter der Moderation von Markus Barth. Zusammen mit dem Besten, was die Comedy-Szene zu bieten hat, also Gästen wie Thanee, Simon Stäblein, Quichotte, El Mago Masin und Martin Zingsheim, wird das Comedy-Event feierlich eröffnet.

Langeweile war gestern

Bei diesem Fest kommt definitiv jeder auf seine Kosten, ob schräger, klassischer
Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de
oder auch tiefsinniger Humor, die mehr als 150 Künstler sorgen für jede Menge Lacher. Am 21. Oktober findet Europas größte Mixshow die 1 Live Köln Comedy-Nacht XXL in der berühmten LANXESS Arena statt. Die ausverkaufte Show wird von keinem Geringerem, als dem Shootingstar „Chris Tall“ moderiert. Bei der Mixshow sind Comedians mit „Lachflash-Garantie“, wie Atze Schröder, Carolin Kebekus, Markus Krebs, Faisal Kawusi, Hazel Brugger und Bastian Bielendorfer mit am Start.

Frischer Wind und kultige Comedians

Beim Internationalen Köln Comedy Festival wird nicht nur auf die bereits etablierten „Comedy-Künstler“ gesetzt. Auch „Köln-Comedy-Neuzuwachs“ wird mehr als nur gerne auf der Bühne gesehen. Dies beweisen unter anderem die Programme von Hazel Brugger und Alain Frei, welche-kein Wunder- bereits ausverkauft sind!. Für Abwechslung im Festival Programm sorgen z.B. neue Mixshows, wie „Lachen und Mucke“ welche von dem Musik-Comedy-Duo „das Lumpenpack“ präsentiert wird. Aber auch bewährte Klassiker, wie „NightWash Live“ im Gloria Theater, von dem leider bereits alle Karten vergriffen sind, oder „FSK18!“ im Pascha Nightclub, haben wieder ihren Platz im diesjährigen Festival Line-Up gefunden.

Soloprogramme und Festival-Specials

Natürlich gibt es wieder zahlreiche Soloprogramme Chris Tall, Foto: Robert Maschkevon verschiedensten Künstlern zu bestaunen. Darunter kommen sowohl Kultfiguren, wie z.B.: Jürgen von der Lippe, als auch Neuzugänge der Comedy-Szene. Wer schon immer einmal bei einer Fernsehaufzeichnung dabei sein wollte, für den sind die Programme von Faisal Kawusi und Johann König interessant. Diese werden am 19. Oktober im Studio in Köln-Mühlheim für RTL aufgezeichnet. Die Festival-Specials reichen von der Verleihung des kultigen NightWash Talent Awards im Waschsalon bis hin zu der Reihe „Zum Lachen in den Keller“, welche im Subway stattfindet. Anlässlich der „18. Köln Comedy Lesenacht“ gibt es für Leseratten und interessierte Zuhörer die „WDR-Vorleser“. „Poetry-Liebhabern“ bietet der „Poetry-Slam-Deluxe“ einen Abend voll mit den besten Künstlern der Poetry-Slam-Szene.

Triumphaler Abschluss

Am 24. Oktober findet die Verleihung des deutschen Comedy-Preises 2017 statt. bei der es in diesem Jahr einige Neuheiten zu bestaunen gibt. Die TV-Gala hat in dem Studio Köln-Mühlheim nicht nur ein neues Zuhause gefunden, mit dem Comedian Chris Tall wird das TV-Event auch von einem ganz neuen Moderator präsentiert. Um dem Festival ein gebührendes Ende zu gewähren, haben sich die Veranstalter dieses Jahr etwas Neues ausgedacht: „die Nacht der Preisträger“ findet am letzten Tag, dem 28. Oktober im Gloria Theater statt. Comedy-Ikone „Knacki“ Deuser präsentiert die Gewinner zahlreicher Kabarett- und Comedypreise.

Für jeden Spaß zu haben

Das Köln Comedy Festival ist definitiv einen Besuch wert. Mit unzähligen, unterschiedlichen Künstlern und verschiedensten Veranstaltungen findet wirklich jeder einen Programmpunkt, der für Begeisterung sorgt. Ob Poetry-Slam, die Köln Comedy Lesenacht oder Soloprogramme von etablierten, sowie aufsteigenden Künstlern, hier bleibt kein Auge trocken. Mehr Infos zu den einzelnen Programmen gibt es im Internet unter www.koelncomedy.de und auf der Facebook-Seite www.facebook.com/koelncomedy. Wer sich noch Karten sichern möchte, sollte besonders schnell sein, denn die einzelnen Veranstaltungen sind sehr begehrt.

Das Internationale Köln Comedy Festival

12. Oktober bis 28. Oktober 2017

Spielstätten:

artheater, Atelier Theater, Bürgerhaus Stollwerck, Club Bahnhof Ehrenfeld, Comedia Theater – Grüner Saal, Comedia Theater Roter Saal, Die Wohngemeinschaft, E-Werk, Eco-Express Waschsalon, Erstes Kölner Wohnzimmertheater, Gloria Theater, Hildegard von Bingen Gymnasium, LANXESS arena, Pascha Nightclub, Senftöpfchen Theater, Studio Köln – Mühlheim, Subway, Theater am Tanzbrunnen, Volksbühne am Rudolfplatz

Foto: Robert Maschke

Empfehlungen