Das Phantom der Oper

Das Phantom ist wieder da! Seit dem 12. November zieht das weltweit erfolgreichste Musical von Andrew Lloyd Webber die Zuschauer im Stage Metronom Theater am CentrO Oberhausen wieder in seinen Bann. Das Phantom der Oper hat schon mehr als 130 Millionen begeisterte Musicalliebhaber verzaubert. Mit seinen emotionalen und teils turbulenten Kompositionen singen sich Raoul und Christine in die Herzen des Publikums.


Archiv: 06.09.2016 [ruhr-guide] Seit November Das Phantom der Oper, Foto: Stage Entertainmentlöst das bekannte Stück des Briten das vorherige Bühnenspektakel MAMA MIA! ab. Jetzt dürfen sich die Besucher des Metronom Theaters von der Sopran-Stimme der Ballet-Tänzerin Christine und von der düsteren Leidensgeschichte des rätselhaften Phantoms begeistern lassen. Zum zehnjährigen Jubiläum des Stage Metronom Theaters in Oberhausen werden alle Register gezogen. Dramatische Wendungen, große Talente und noch größere Emotionen verpackt in musikalische Meisterwerke betreten die Bühne. Vor 25 Jahren feierte Webbers Welterfolg seine erste Premiere in Deutschland. Und bis heute ist jede Show ein Erlebnis. Lassen Sie sich vom Phantom der Oper entführen auf eine Reise in den tiefsten Abgrund und auf die höchsten Gipfel der Musical-Geschichte!

„Von nun an gibt es kein Zurück“ – letzter Vorhang am 4. September 2016

„Von nun an gibt es kein Zurück“ ist einer der bekanntesten
Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de
Titel des erfolgreichsten Musicals der Welt. Und bald gilt dieser sehnsuchtsvolle Satz auch für Musicalfans im ganzen Land, denn es sind nur noch acht Wochen bis zur letzten Vorstellung von DAS PHANTOM DER OPER in Deutschland – schon am 4. September fällt im Stage Metronom Theater in Oberhausen der letzte Vorhang für das Meisterwerk aus der Feder von Lord Andrew Lloyd Webber. Jetzt hat der Countdown für den geheimnisvollen Mann mit der Maske begonnen: Wer DAS PHANTOM DER OPER noch einmal Mal auf einer deutschen Bühne sehen will, muss sich beeilen und sich die letzten Tickets sichern, den derzeit ist kein weiterer Spielort in Deutschland geplant. „Wir sind mit unserer Jubliäumsspielzeit in Oberhausen sehr zufrieden. Mit DAS PHANTOM DER OPER haben wir die richtige Entscheidung für die Region getroffen“, freut sich Burkhard Koch, Area Director NRW Stage Entertainment, über den großen Zuschauerzuspruch.

Große Begeisterung beim Publikum

Das Phantom der Oper gewann den Oscar des amerikanischen Musiktheaters, den TonyDas Phantom der Oper 2015 in Oberhausen Award, und das nicht nur einmal, sondern gleich sieben Mal. 50 weitere internationale Theaterpreise hat das Musical ebenfalls schon abgesahnt. Mehr als 40 Millionen Alben wurden von der musikalischen Einspielung mit Michael Crawford und Sarah Brightman bis heute erfolgreich verkauft. Dieser Erfolg soll jetzt in Oberhausen weitergehen.

Eine Liebe voller Widersprüche

Die literarische Vorlage von Gaston Leroux beschreibt die melodramatische Eine Liebe voller Widersprüche, Foto: Stage EntertainmentLiebe eines Ausgestoßenen zu der schönen Ballett-Tänzerin Christine Daaé, deren Herz seit langem einem anderen Mann gehört. Das französische Meisterwerk steckt voller Intrigen und Auseinandersetzungen. Die Oberflächlichkeit der Gesellschaft verurteilt das Phantom zu einem Leben in den Tiefen des Labyrinths unterhalb der Pariser Oper. Die Einsamkeit an diesem düsteren Ort macht ihn zu einem unsichtbaren Gespenst, welches von dem Ensemble und den Direktoren gefürchtet wird. Nur die wunderschöne Stimme der jungen Tänzerin Christine lockt ihn aus seiner Deckung. Die Loge Nummer 5 ist sein Rückzugsort, von wo aus er die Bühne immer im Blick hat und das Können der Sänger und Schauspieler begutachtet. Als er Christine begegnet und sie singen hört, ist ihm die Beobachterrolle nicht genug. Das Phantom beginnt seine Fäden zu spinnen. Christine weiß nicht, wer Schicksal spielt und als sie hinter das dunkle Geheimnis kommt, nimmt die Tragödie ihren Lauf. Ein Wirbelwind aus Liebe, Angst und Hoffnung zieht sie, ihren Geliebten und auch das Phantom mit sich hinab in die Katakomben der Pariser Oper. Vom glanzvollen Bühnenlicht und von der pompösen Gesellschaft geblendet, wird Christine ein Ultimatum gestellt, welches über Leben und Tod, Liebe und Hass entscheidet.

Das Meisterwerk eines Genies

Andrew Lloyd Webber ist für sein unglaublich berührendes Werk weltbekannt. Vom Londoner Broadway aus eroberten „Evita“, „Jesus Christ Superstar“ und viele weitere gefeierte Bühnenstücke aus seiner Feder die Welt. Unter anderem würdigte das Publikum und die Fachwelt seine Werke mit dem Oscar und 3 Grammy Awards. „Das Phantom der Oper“, Webbers größter Erfolg, wurde 1986 uraufgeführt und wird Musical im Stage Metronom Theater, Foto: Mathias Edenbornseitdem ununterbrochen auf vielen Bühnen dieser Welt inszeniert. Christine, ihre Liebe zu Raoul und die unerwiderte Leidenschaft des Phantoms für die junge Schönheit werden im Herbst auch die Besucher des Stage Metronom Theaters in Oberhausen begeistern. Die Geschichte um die düstere Gestalt des Pariser Opernhauses ist zwar weltbekannt, aber die Besetzung, die Kulissen und der Theatersaal verleihen dem Stück immer wieder eine besondere eigene Note. Für eine Spielzeit von zehn Monaten verweilt das Phantom auf der Bühne des Oberhausener Theaters, direkt neben dem CentrO Oberhausen, in dessen einzigartigen Atmosphäre schon zahlreiche Musicals vor restlos ausverkauften Sälen aufgeführt wurden. Zum zehnjährigen Jubiläum präsentiert das Theater Webbers Klassiker und feiert damit gleichzeitig auch den 25. Geburtstag des britischen Musicals. Lassen Sie sich vom Gesang der schönen Christine verzaubern oder vom Phantom in unbekannte Welten fernab der grellen Bühne entführen!

Stage Metronom Theater

Musikweg 1
46047 Oberhausen

Das Phantom der Oper

Seit 12. November 2015
Spielzeit: 10 Monate

Hier direkt Deine Tickets online buchen!
Infos unter www.stage-entertainment.de

Foto 1,3: Stage Entertainment
Foto 2: Brinkhoff/Mögenburg
Foto 4: Mathias Edenborn

Empfehlungen