Der Chinesische Nationalcircus

Es gibt etwas zum Feiern beim chinesischen Nationalcircus: Bereits seit 25 Jahren ist der Circus in Europa unterwegs und kommt aus diesem Grund mit dem deutschen Produzenten Raoul Schoregge und dem brandneuen Programm „Shanghai Nights“ in mehrere Städte des Ruhrgebiets. Handlungsort und Mittelpunkt der Vorstellung ist Shanghai, das beste Beispiel für den Wandel Chinas in der Neuzeit. Den Zauber dieser Geschichtsepisode bringen die Künstler auf die Bühne und begeistern damit ihr Publikum. Lassen Sie sich von einer faszinierenden Show mit einer fremden Kultur verzaubern!


[ruhr-guide] Der chinesische Nationalcircus ist bekannt für seine Artisten, die mit Körper, Geist und Seele eine Einheit bilden. Chinesischer Nationalcircus kommt ins RuhrgebietDie professionellen Künstler begeistern Weltweit das Publikum mit ihren Aufführungen. Dass die chinesischen Akrobaten zu den Besten gehören ist nicht unbekannt. Nach einer zehnjährigen Ausbildung sind sie soweit und dürfen auf die große Bühne, um zu zeigen was sie gelernt haben. Die Darbietung ihrer Circus-Nummern begeistert das Publikum auf der ganzen Welt, denn die Akrobaten führen die Kunststücke nicht einfach nur auf, sondern werden Teil der Szene und leben sie in dem Moment. Mit ihrem Talent und der Ausstrahlung überbringen sie die chinesische Geschichte, Kultur und Vitalität der Menschen auf einmalige und faszinierende Weise.

Hier direkt Deine Tickets online buchen!

Vom Teehaus auf die Bühnen der Welt

Die Anfänge der chinesischen Akrobatik haben ihre Wurzeln im Krieg vor 2000 Jahren. Dort wurde ein Vortrupp, bestehend aus Artisten, eingesetzt um den Gegner einzuschüchtern. Aber entdeckt wurde das Talent der Chinesen erst in den Teehäusern. In der chinesischen Kultur werden alle wichtigen Dinge beim Essen und Trinken besprochen. Dabei darf gute Unterhaltung nicht fehlen. Die Künstler, die in den Teehäusern auftraten hatten jedoch mit Platzmangel zu kämpfen und haben somit die vorhandenen Gegenständen als Requisiten für ihre Auftritte benutzt. Sie überzeugten mit einzigartiger Körperkunst und machte außergewöhnliche Kunststücke mit Tellern oder Tassen.

Shanghai Nights

Genau dieses Bühnenbild versucht der chinesische Nationalcircus zu inszenieren: Zurück versetzt in die Zeit der Teehäuser und den Wandel Chinas.Der Chinesische Nationalcircus mit Shanghai Nights Aus diesem Grund wird der Ort der Aufführung so nachgebildet, wie es damals in den Varietés und Bars der 1930er und 1940er Jahre aussah. Genauso wird ein großer Bestandteil der Requisiten der Show aus Gegenständen bestehen, die man im Alltag findet. Die einzelnen Kunststücke der Artisten ergeben eine atemberaubende Vorstellung, wie sie selten zu sehen ist. Es wird ein unvergessliches Event erschaffen, bei dem nicht nur die Nummern im Vordergrund stehen, sondern auch der Inhalt ein wichtiger Baustein der Aufführung ist. Die chinesische Akrobatik ist wie keine andere. Man sieht selten, dass Artist und Nummer so intensiv miteinander verschmelzen. Möglich ist dies durch die vier Standpunkte der Produktion: Individualität, Authentizität, Solidarität und Qualität.

Die Artisten überzeugen mit Perfektion und Können und bringen ihre Kultur und die Mentalität dem Publikum aus aller Welt näher. Unter dem Motto "Back to the roots" entführt das Ensemble die Zuschauer in das Reich der Mitte zwischen gestern und heute. Nach vielen erfolgreichen Programmen wird auch die aktuelle Show wieder ein großer Erfolg werden.

Chinesischer Nationalcircus

Shanghai Nights

www.chinesischer-nationalcircus.eu

Fotos: PR Büro Schoregge

Empfehlungen