Dieter Nuhr: Nuhr unter uns

Pinker Trainingsanzug, gelockte Perücke, karierter Pullunder, Sprachfehler und die Freundin als immer wiederkehrende Angriffsfläche – wenn man unsere Comedians mal genauer betrachtet, sticht ins Auge, dass sie vor allem eins sind: auffällig! Mal ist es die Lautstärke der akzentreichen Monologe, mal das schrille und stets gleich bleibende Bühnenoutfit. Wiedererkennungswert steht in Deutschlands Witzfigurenkabinett auf der Tagesordnung ganz weit oben. Doch einer fegt sie alle aus dem Weg! Mit wohltuend unüblicher Beiläufigkeit begeistert Dieter Nuhr sein Publikum im Rahmen der Tour "Nuhr unter uns".

Archiv: 14.11.2012 [ruhr-guide] Es sind unterschiedliche Lebenssituationen, politische Dieter Nuhr: Nuhr unter unsPeinlichkeiten, Menschen und ihre Absurditäten, die Dieter Nuhr in seinen Bühnenprogrammen ganz unaufgeregt ohne Hin- und Hergerenne thematisiert. "Ehrlichkeit und Höflichkeit gehen selten ehrlich zusammen", stellt er fest und erteilt ernst oder weniger ernst gemeinte Ratschläge an sein begeistertes Publikum. Der Kosmos der menschlichen Psyche als Programmpunkt bietet viel Erörterungsfreiraum. Wie sehr beeinflussen Gedächtnisleistung und Wahrnehmungsreize einer Fliege unseren Alltag? Was passiert, wenn man einfach so seinen Facebook-Account löscht? Inwiefern ist die Szenerie der Bibel ein sozialer Brennpunkt?

Hier direkt Deine Tickets online buchen!

Nuhr ist "unschubladisierbar"

Der 1960 in Wesel geborene Kabarettist, Autor und Moderator erhielt als einziger sowohl den Deutschen Kleinkunstpreis für Kabarett als auch den Deutschen Comedypreis. Man kann Dieter Nuhr nicht "schubladisieren"! Für Comedy zu intelligent und für das Kabarett zu lustig, beschert ihm sein gesellschaftskritischer und zugleich satirischer Witz volle Hallen. Und das ganz ohne Gedöns. Er steht nicht als Allwissender über den Dingen, sondern bewegt sich direkt unter uns – getreu dem Titel des Programms. Selten hat er einen klaren Standpunkt, sondern erörtert ein Für und Wieder. Zwischen augenzwinkernden Ansagen ertönt häufig ein "obwohl".

Der Moderator des politischen Kabaretts "Satire-Gipfel" in der ARD möchte Dieter Nuhr: Nuhr unter unskeine Witze machen über Angela Merkels Haarschnitt oder homosexuelle Politiker, denn Klischees und bemühte Gags gehen ihm gewaltig auf die Nerven. Viel lieber möchte er seinen Zuschauern etwas mit auf den Weg geben – eingebettet in schmissige Pointenfeuerwerke. Mit monotoner Stimme und angenehm reduziert auf das Wesentliche, dreht sich bei dem Hobby-Fotografen nicht alles um das Wie, sondern um das Was. Abnutzungserscheinungen sind nicht in Sicht. Sichern Sie sich noch heute Karten für eine Veranstaltung in Ihrer Nähe und erleben Sie Dieter Nuhr, denn unter den Guten ist er einer der Besten!

Dieter Nuhr: Nuhr unter uns

4.9. Datteln, Stadthalle
13.9. Solingen, Theater der Stadt
14.9. Bocholt, Bühne Pepperoni im Bühnenhaus
15.9. Meerbusch, Forum Wasserturm
(nm)
Fotocredit: Dieter Nuhr

Empfehlungen