Ein Typ wie "ER"hardt! - Im Varieté et cetera!

Comedy und Akrobatik in gemütlicher Atmosphäre bei einem gepflegten Gläschen, einem kleinen Snack oder einem delikaten 3-Gänge-Menü genießen?! Bei der neuen et cetera-Show "Ein Typ wie „ER“hardt!" als Hommage an Heinz Erhardt, die nun vom 10. September bis zum 30. Oktober 2011 fester Programmbestandteil ist, sehen Sie nicht nur akrobatische Auftritte sondern auch den Bauchredner schlechthin Kay Scheffel mit seinen drei Begleitern „Rocky“, „Juanita“ und „Donut“. Musik, Akrobatik und Humor stimmen und sorgen für eine grandiose Unterhaltung! Es lohnt sich also, sich das Varieté et cetera in Bochum einmal von innen anzusehen.


Archiv: 15.09.2011 [ruhr-guide] Seit 1999 begeistert das Varieté et cetera in Bochum seine Besucher mit einer Mischung aus Artistik, Comedy undDas Varieté et cetera in Bochum Akrobatik. Von seinen Ursprüngen als einziges reisendes Zeltvarieté Deutschlands zeugt heute nur noch die außergewöhnliche Bahnhofs-Atmosphäre. Längst hat sich das Varieté et cetera im Ruhrgebiet als feste, kulturelle Einrichtung etabliert und bewohnt alte Zugcontainer, die so für ein ganz eigenes Ambiente sorgen. Nach zweieinhalbmonatiger Umbaupause erstrahlt der Varieté-Saal nun in einem gemütlichen dunkelrot und das Foyer in freundlicher, heller Optik. Etwas kuschelig wird es zwar vor der Bühne an den Tischen, jedoch lohnt es sich gerade bei diesem Showprogramm, dass der Zuschauerraum vollkommen ausgenutzt wird.

Hier direkt Deine Tickets online buchen!

Comedy und Akrobatik

Alle zwei bis drei Monate präsentiert das et cetera ein komplett neues Programm. Top-Acts aus Akrobatik, Jonglage, Tanz, Gesang, Zauberei und Conference, eingebunden in eine Comedy-Rahmenhandlung, garantieren Unterhaltung pur. Die einzigartige Atmosphäre und ein ansprechender Gastronomie-Bereich mit Café-Garten sorgen mit Sicherheit für einen tollen Abend.

Ein Typ wie "ER"hardt!

Seit dem 10. September 2011 bietet das et cetera wieder eine neue Bühnenshow! Moderator und Bauchreden-Künstler Kay Scheffel schlüpftKay Scheffel Bildquelle: Varieté et cetera kurzer Hand in die Rolle des beliebten Komikers und mimt ihn bis auf das Detail perfekt. Er führt somit durch das gut zweieinhalbstündige Programm und sorgt zwischen Akrobatik- und Jonglagenummern für den „Roten Faden“ und immer wieder kräftige Lacher. Doch auch Zitate Erhardts dürfen hier natürlich nicht fehlen und so darf man sich durchaus an kleineren Gedichten und literarischen Ergüssen ergötzen. Neben Kay Scheffel, der mit seinen Bauchredner-Nummern drei wahre Highlights des ganzen Abends vorführt, wird dem Zuschauer ein Artistikprogramm der Extraklasse geboten!

Lajos Nereus heißt der Mann, der mit seiner Jonglage und seiner kecken Art wirklich alle sofort begeistert. Kathy Donnert braucht dazu nur ihre Füße. Kathy Donnert Bildquelle: Varieté et ceteraSie führt eine Rollen- und Ballakrobatik vor, während sie auf dem Rücken liegt. Das ukrainische Duo Dmitry und Alona tanzen wohl den schönsten Ballett an diesem Abend. Sie ziehen die Zuschauer regelrecht mit ihrer ganz eigenen Liebesgeschichte zwischen zarten und kraftvollen Momenten zu folgen. Auch die Akrobatikshow von Dany Daniel aus Portugal, Preisträger des 33. Internationalen Circus Festivals von Monte Carlo, hat es in sich! Wirklich atem(be)raubend sieht man ihm zu, wie er in geschätzten fünf Metern Höhe einen der wohl schwierigsten Balance-Acts mit acht Rollen unter seinen Füßen vollzieht. Unglaublich, denn alle Artistiknummern passieren ohne Sicherheitsseil! Mit Ausnahme von Lea Weber, die als Seilakrobatin natürlich dieses Werkzeug braucht. Am Vertikalseil hängend und zu der Musik von Queen kommt die etwas unscheinbare junge Dame nun als wilde Punkerin daher. Zum guten Schluss wird dann noch ein ordentlicher Rock'n'Roll ausgepackt. Gesungen, getanzt und bewiesen, dass jene Darsteller zurecht auf diese Bühne gehören. Ein wirklich gelungenes Programm ist dem Team des Varietés et cetera mit „Ein Typ wie „ER“hardt!“ geglückt!

Sie wollen sich überzeugen und erste Premierenbilder sehen? Kein Problem – mit einem Klick sind sie in unserer Bildergalerie auf facebook.de/ruhr-guide!

Ein Typ wie "ER"hardt!


Hier direkt Deine Tickets online buchen!

10. September bis 30. Oktober 2011
Donnerstag – Samstag um 20 Uhr
Sonntag um 19 Uhr
Ab 17,- Euro

Unter dem Motto "Brunch & Varieté" auch am SONNTAG:
25.9. | 2.10. | 16.10.
... um 10.30 Uhr
Erwachsene 38,- Euro / Kinder 28,- Euro

Sowie "Satt & Lustig" am FREITAG:
14.10.
... um 18.30 Uhr
Erwachsene 39,50 Euro / Kinder 29,50 Euro

Varieté et cetera

Herner Str. 299
44809 Bochum

www.variete-et-cetera.de

Bildquelle: Varieté et cetera

(ks, jk)

Empfehlungen