Essen.Original. 2010

Zum 15. Mal findet zwischen dem 10. und 12. September 2010 das Festival "Essen.Original." statt. Auch dieses Jahr werden wieder unter anderen der Kennedyplatz und der Willy-Brandt-Platz mit Musik aus jeder denkbaren Stilrichtung beschallt. Damit die Stimmung stets ausgelassen und lustig bleibt, tritt auch Comedy-Prominenz auf den Bühnen von "Essen.Original." auf. Auch diesmal ist das Open-Air-Festival für alle Besucher kostenlos.


Archiv: 13.07.2010 [ruhr-guide] Wir können uns freuen, denn im September werden auf dem Kennedyplatz, dem Willy-Brandt-Platz, Essen.Original. 2010: Dellé Bildquelle: F.Broededem Flachsmarkt, dem Pferdemarkt, dem Hirschlandplatz und dem Viehofer Platz wieder viele Bühnen aufgestellt, um das Stadtfestival "Essen.Original." zu feiern. Hier wird den Zuschauern ein abwechslungs- und facettenreiches Musik-Programm geboten: Der Bogen reicht von Rock über Pop, Jazz und Schlager bis hin zu Hip-Hop. Es sollte also für jeden Geschmack etwas dabei sein. Das von der Essen Marketing GmbH organisierte Festival hat aber nicht nur musikalische Acts auf dem Programm stehen. Damit eine heitere Stimmung garantiert ist, sind mehrere bekannte Comedians eingeladen, ihr jeweiliges Programm zu präsentieren.

Die Künstler

Unter den musikalischen Künstlern befinden sich Solo-Künstler, Bands und sogar Orchester. Unter den Musik-Bands Essen.Original. 2010 Kennedyplatz Bildquelle: EMG, Peter Wielerwäre zum Beispiel Livingston als Höhepunkt zu nennen. Livingston ist eine Gruppe, die vornehmlich Rock und Alternative spielt. Sie besteht aus zwei Südafrikanern, einem Briten, einem Italiener und einem Deutschen. Solo Künstler und Top-Act bei Essens Stadtfestival ist Dellé. Der Seed-Frontmann wurde in seiner Solo-Karriere bekannt durch den Song "Pound Power" aus seinem ersten Solo-Album, welcher sich weit oben in den deutschen Musik-Charts befand. Auch bei "Essen.Original." wird der Berliner mit ghanischen Wurzeln seinen Sommerhit "Pound Power" präsentieren. Außerdem wird er viel aus seinem neuen Album "When I grow old" spielen.
Man sollte allerdings betonen, dass bei "Essen.Original." nicht nur nationale und internationale Stars auftreten. Auch den Neulingen und Nachwuchskünstlern wird eine Chance gegeben. Sie dürfen neben den großen Stars auf den großen Bühnen zeigen, was sie können. Wie der Name des Festivals schon sagt, werden auch Essener Originale die Bühnen mit ihrer Musik rocken.
Der Künstler Matthias Kniesbeck kann wegen einer Erkrankung leider nicht an Essen.Original teilnehmen. Der Auftritt von „Männerschmerz“ kann somit leider nicht stattfinden und ein Ersatz konnte aufgrund der kurzen Zeit bis zum Festival nicht organisiert werden.

Volles Programm!

"Essen.Original." bietet allen Besuchern von Freitag dem 10. bis Sonntag dem 12. September ein Programm der Spitzenklasse: Essen.Original. 2010: Dellé Bildquelle: F.BroedeMusik in allen Varianten, Comedy, Pariodie und Show.
Am Kennedyplatz geht es am Freitag los mit der Band Livingston. Anschließend hat Essens Top-Act Dellé seinen großen Auftritt. Am Samstag ist am selben Ort Klassik-Musik angesagt. Der Männerchor Apollo 1912, das Schönebecker Jugendblasorchester sowie das Symphonische Blasorchester Essen stehen auf der Bühne. Besonderer Höhepunkt ist hier die Gala der Essener Philharmoniker. Wer auf Musik weniger Lust hat und lieber etwas zum Lachen sehen möchte, der ist am Sonntag auf dem Kennedyplatz genau richtig. Hier treten die prominenten Comedians Ausbilder Schmidt mit seinem Programm "Zum Brüllen komisch" und Hennes Bender mit "Erregt" auf. Heinz Gröning aka. der "Unglaubliche Heinz" wird die verschiedenen Shows moderieren.
Sehenswert sind außerdem die Auftritte der Neueinsteiger am Freitag am Flachsmarkt. Hier präsentieren sich unter anderen "Roxopolis", "torpedo joe" und "silent scream" mit Rock-, Pop-, Reggae-, Dancehall-, und Funk-Musik. Am Sonntag ist der Flachsmarkt dann eingenommen von vielen verschiedenen Essener Chören.
Wer am liebsten Punk, Dark Wave, Industrial oder Elektro hört, geht am besten an einem der drei Tage zum Pferdemarkt. Hier hat der "Leo Store Essen" für alle Fans ein abwechslungsreiches Programm organisiert.

Also lasst euch von dem umfassenden Programm überzeugen und besucht Essens größtes Stadtfestival "Essen.Original."!

Essen.Original. 2010

10. bis 12. September 2010 Eintritt frei

(jk)

Fotos:
EMG, Peter Wieler
F.Broede

Empfehlungen