FILM CONCERT SERIES: HARRY POTTER UND DIE KAMMER DES SCHRECKENS

In Oberhausen geht die Film Concert Series in die zweite Runde: Mit „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ bringt die Neue Philharmonie Westphalen ein weiteres Stück Filmgeschichte auf die Bühne. In der König-Pilsener-Arena wird Anfang Januar 2018 der gesamte zweite Teil der Erfolgsreihe mit Orchester gezeigt, welches John Williams oscarprämierte Filmmusik von Harry Potter und die Kammer des Schreckens zum Live-Erlebnis macht.

Kinoposter Harry Potter 2 Film Concert Series [ruhr-guide] Der Titel „Harry Potter“ hat seit Veröffentlichung des gleichnamigen Romans im Jahr 1997 internationale Bestsellerlisten gestürmt und ganze Generationen geprägt. Die Vorstellungen von Fantasiewelten und Märchengestalten entsprechen bei Jung und Alt häufig den Schilderungen, die J.K. Rowlings Feder entsprangen. Damit ist es nicht verwunderlich, dass Harrys Abenteuer immer wieder neu interpretiert auf die Bühne gebracht werden. Besonders die Filmreihe, bei deren Umsetzung Rowling selbst beteiligt war, fand mit jedem Teil mehr Anklang beim Publikum und verhalf zur Gründung einer soliden Fan-Gemeinschaft, deren Herz an der Welt von fliegenden Besen, Zauberstäben und Zaubertränken hängt. Dobby Filmbild, Foto: © Warner Bros

Oscarprämierte Filmmusik

Ausgezeichnet mit 2 Oscars ging auch die von John Williams komponierte Filmmusik zu der Fantasy-Reihe in die Geschichte ein. Die charakteristischen Melodien, die einen großen Teil der geheimnisvollen Stimmung der magischen Zauberschule Hogwarts ausmachen, sind Vvielen auch Jahre nach Veröffentlichung der Filme im Gedächtnis geblieben.
Zu ihrer vollen Wirkung gelangen die bezaubernden Klänge aber nicht durch Kopfhörer oder eine Bluetooth-Box, sondern nur durch ein echtes Live-Orchester, das die Werke passend zu den eindrucksvollen Bildern der Filmreihe vorführt. So können Sie in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen live dabei sein und sich verzaubern lassen. Die Film Concert Series schafft genau dieses Erlebnis, das den gewöhnlichen Film um das Konzert-Feeling erweitert. Nachdem bereits der erste Teil des Klassikers mit „Harry Potter und der Stein der Weisen“ in der Film-Concerts-Version mit erstaunlichen Verkaufszahlen Zuschauer begeisterte, folgt nun auch „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“. Magieduell, Foto: © Warner Bros

Magische Handlung

Für alle, die die letzten zehn Jahre geschlafen haben und jetzt erst vom Potter-Fieber gepackt wurden: Nachdem im ersten Teil der Saga Harry durch einen Brief von der geheimnisvollen Schule Hogwarts vor seinem tristen Alltag gerettet wurde, neue Freunde wie Ron Weasley und Hermine Granger, aber auch Feinde wie Draco Malfoy gefunden hat, und erste Begegnungen mit dem gefürchteten Lord Voldemort meistern musste, setzt sich seine Suche nach der Wahrheit, die hinter dem Tod seiner Eltern und seinem Schicksal als auserwählter Erzfeind Voldemorts steckt, fort. Dabei hat er mit fliegenden Autos, Trollen und einem gefährlichen Geheimnis, das sich in Hogwarts‘ altem Gemäuer versteckt, zu kämpfen.

Für alle Potter-Heads und Fantasy-Begeisterte ist die Harry Potter Film Concert Series absolut empfehlenswert. Durch die Kombination von Orchesterkonzert und Kinovorstellung kann jeder das magische Abenteuer mit allen Sinnen miterleben.

HARRY POTTER FILM CONCERT SERIES
Harry Potter und die Kammer des Schreckens

3. Januar 2018
König-Pilsener-Arena Oberhausen
Neue Philharmonie Westfalen

Mehr Informationen über die Harry Potter Film Concert Series
erhalten Sie unter www.harrypotterinconcert.com

Fotos: © Warner Bros

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }