Geierabend 2012 – Durch das wilde Ruhrdistan

Das Ensemble des Geierabends schreitet vom 05.01. bis zum 21.02.2012 mit ihrer 21. Show in die nächste Runde! An 36 Abenden präsentieren die alternativen Ruhrpott- Karnevalisten ihr neues Spektakel. Wie jedes Jahr gibt es eine brandaktuelle Show, die eine kauzige Mischung aus Comedy, Kabarett und Musik verspricht – ohne politisch korrekte Langeweile! Für viele Vorstellungen sind noch Karten erhältlich.

Archiv: 04.01.2012 [ruhr-guide] Die wachsende Fan-Gemeinde des Geierabends darf Geierabend 2012 – Durch das wilde Ruhrdistanjubeln! Wie gewohnt starten die Verantwortlichen des Geierabends erneut einen Frontalangriff auf die Lachmuskeln. In ihrer dreistündigen Expedition "Durch das wilde Ruhrdistan" zeigen die Schauspieler das, was sie am besten können, nämlich "wie der Ruhri auf sich und auf die Welt schaut", so Regisseur Günter Rückert. Dabei bleibt die gewohnte Bissigkeit nicht aus. Genießen Sie schrullige Anspielungen auf das aktuelle Zeitgeschehen und den unverkennbaren Soziolekt des Ruhrgebiets beim "Geierabend 2012 – Durch das wilde Ruhrdistan"! Am 05.01.2012 findet die 21. Premiere auf Zeche Zollern in Dortmund statt.

Hier direkt Deine Tickets online buchen!
Dabei wird es alte und neue Gesichter zu bestaunen geben. Oleg Bordo aus der Ukraine und der 27-jährige Benedikt Hahn aus Herten sind 2012 mit von der Partie. Letzterer – seit dem Casting auch "Tünnes 5" genannt – macht derzeit eine Ausbildung zum Schauspieler in Köln und hat mit Frechheit, Witz und Können die komplette Gruppe belebt. Der charmante Neuzugang des vergangenen Jahres Miriam Rixen ist nach wie vor dabei.

Zeitgenössische Satire

Der humorgeladene Ritt durch die Ruhrstadt bietet eine Menge Neu im Ensemble: Benedikt Hahnzeitgenössische Satire und Comedy. Fußball darf in der Stadt des deutschen Meisters natürlich nicht fehlen, aber auch Themen wie die Eurokrise, der Nazi-Standort Dortmund, der Erfolg der Piraten-Partei und das deutsche Wutbürgertum finden hier ein Sprachrohr. Wo kann man besser den Pulsschlag des Reviers spüren?

Natürlich gibt es auch wieder eine Neuauflage der Verleihung des Anti-Orden "Pannekopp des Jahres". Die aus 28,5 Kilogramm rostigen Stahlschrotts gefertigte Trophäe wird jedes Jahr "für besondere Verdienste" an Personen oder Institutionen verliehen. Zu den Preisträgern zählten in den vergangen Jahren Veronika Ferres, Werner Müller (Evonik) und Thomas Middelhoff (Karstadt). Wir sind gespannt auf den nächsten "Sieger".

"Der Geierabend ist mittlerweile ein echter Ruhrpott-Kult und beliebter Publikumsmagnet weit über Dortmund hinaus", so Veranstalter Horst Hanke-Lindemann. Wer es trotzdem nicht zu einer der Aufführungen schafft, kann sich auf das WDR verlassen. Die Aufführungen am 26. und 27. Januar werden mitgeschnitten und am 18. Februar um 23:15 Uhr ausgetrahlt.

Geierabend 2012

05.01. bis zum 21.02.2012
LWL Industriemuseum Zeche Zollern II/IV
Grubenweg 5
Dortmund-Bövinghausen

Beginn: Einlass: 18:30 Uhr / Beginn: 19.30 Uhr (Sonntags: 17.30 Uhr / 18.30Uhr)

Die Termine:
Do.-So. 05.01. - 08.01.2012
Do.-So. 12.01. - 15.01.2012
Mi.-So. 18.01. - 22.01.2012
Mi.-So. 25.01. - 29.01.2012
Mi.-So. 01.02. - 05.02.2012
Mi.-So. 08.02. - 12.02.2012
Mi.-So. 14.02. - 21.02.2012


(nm)
Fotocredit: StandOut

Empfehlungen