Helge Schneider bricht zusammen

Herr Schneider ist wieder unterwegs: in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Vielleicht auch in den Benelux-Ländern. I BRAKE TOGETHER! das Motto von Helges neuer Konzertserie, die im Dezember 2006 begann. Soll wohl heißen, dass er diesmal einen Zusammenbruch oder so simulieren wird, denn sein Englisch ist schlimm. Er kann noch nicht mal wissen, dass "brake" - Bremse heißt. Was für ein Naturtalent!


Archiv: 26.10.2006 [ruhr-guide] Seit Jahrzehnten tourt er durch das Land und immer, wenn ein neues Programm angekündigt wird, muss sich der Fan mehr als beeilen, um sich schnell die Karten zu
I BRAKE TOGETHER! ist das Motto von Helges neuer Konzertserie
I BRAKE TOGETHER! ist das Motto von Helges neuer Konzertserie
sichern. So auch jetzt, wo es um Herrn Schneider gesundheitlich wohl nicht gut bestellt ist. Der Mann ist eben schon über 50 ... Dennoch kommt der Gigant der Bühnen mittlerer Großstädte wieder auf Tour, diesmal wird er mit einer kleinen Combo für Niederschlag sorgen. Mit dabei bei der neuen Tour ist, wie kann es anders sein, der englische Schlagzeuger Pete York, der seit mehreren Jahren schon an Schneiders Seite seine Solata zusammentrommelt. Bassist und Tubaspieler Rudi Contra, 71, wird ausnahmsweise seine 27 Rinder in Australien für eine Weile sich selbst überlassen. Jüngster der Leute ist der Gitarrero Sandro Giampetro, ein Sizilianer, der schon früher bei Schneider in die Saiten sprang. Der Blaurusse Sergej Gleithman wird sich wieder einmal den Wolf tanzen und Chauffeur Bodo Österling, ein Urneffe von Frankenstein, wird, wie immer, Monsieur Schneider den Tee kredenzen.

Nach der furiosen Weltpremiere von "Käsebrot", das Helge Schneider im Rahmen des Köln Comedy Preises 2006 durch eine eindrucksvolle Performance präsentierte, ist das Fühlen richtig - The feeling is right. Neue Songs, alte Songs. Neue Geschichten. Und: Für jeden millionsten Besucher eine Freikarte für das Autobahn-WC. Da darf man gespannt sein, das muss man erleben! I BRAKE TOGETHER! ist ein bunter Abend mit Niveau also, für alle die Langeweile haben und nicht wissen, wo sie abends hingehen sollen, für alle, die mit ihren Liebsten mitmüssen oder die nach einem Tag voller Arbeit keine Reklame im Fernsehen sehen und noch ein wenig frische Luft schnappen wollen.

HELGE SCHNEIDER - I BRAKE TOGETHER!


Karten gibt es direkt hier ...

22.08.2008, 19:00 Uhr, Open Air am Tanzbrunnen, KÖLN
23.08.2008, 19:00 Uhr, Freilichtbühne Wattenscheid, BOCHUM - WATTENSCHEID

(sl)

Empfehlungen