Herbert Knebels Affentheater kommt mitte Liebe

Es ist schon das 11. Bühnenprogramm und nun geht es um das allgegenwärtige Thema: die Liebe. Und Herbert Knebel wäre nicht Herbert Knebel, wenn er hierzu nicht eine vielfältige Meinung hätte. "Love is in sie er" heißt das Ganze, seit Jahren ist Herbert Knebel mit seinem Affentheater auf Tour.


Archiv: 09.02.2011 [ruhr-guide] Der umtriebigste Rentner aus Essen hat in seinen zahlreichen Herbert Knebels Affentheater: "Love is in sie er"Bühnenprogrammen schon längst bewiesen, dass er sich mit der Liebe bestens auskennt, denn "sein Frau, die Guste" ist ja schon immer Thema. Jetzt allerdings kümmert sich die geballte Manneskraft um die Frage aller Fragen, nach dem Motto "Leck mich fett wat en Ausstoß an Ideen!"

Es ist nämlich die Frage "Was wäre der Mensch ohne sie?" Also, nicht die Frau als "sie", sondern die Liebe, woran sie aber ja letzten Endes geknüpft ist, also die Frau. Die vier Jungs vom Affentheater gehen davon aus, dass das Leben wahrscheinlich glücklicher und zufriedener wäre. Aber keine Angst, die Herren von Herbert Knebels Affentheater werden nicht im Sumpf "vonne Beziehungsproblematik" versumpfen.


Wer nun glaubt, dass Herbert Knebel mit seinen Mannen auf den Erfolgszug von Mario Barth aufspringt, der irrt. Auch geben sie sich nicht den niederen Trieben, vorgetragen von beispielsweise Ingo Appelt hin. Doch ist bei ihnen nicht ganz so schlimm, wie man nun vermuten könnte, haben sie doch bereits alle eine abbekommen, anders also als Paul Panzer. Im Programm "Love is in sie er" geht es nicht nur um die Liebe zwischen Mann und Frau, also Sie und Er, sondern auch zum Beispiel um die Liebe zum Tier, aber auch andere Dinge, die den Alltag der Revierrentner "am begleiten sind". Da wären zu nennen: Geld, Gott, Sport oder Fußball (vielleicht auch Rhythmische Sportgymnastik) und vor allen Dingen: Liebe geht durch den Magen - und da denkt der Knebel: "lecker Schaschlik!".

Und wer sich ein wenig auskennt, weiß was jetzt noch fehlt: Herbert Knebels Affentheater hat wieder jede Menge gute Musik im Gepäck, "bis auf dat blöde Lied 'Love is in the air', dat spielen wir auf keinen Fall".

(sl)

Empfehlungen