Michael Mittermeier geht auf SAFARI

Erst zappte er sich durch die grausame TV-Welt, mit "Back to life" konfrontierte er seine Fans mit dem prallen Leben um dann im Programm "Paranoid" Arschgeweihe bei Rentnerinnen zu befürchten. Zum 20. Bühnenjubiläum kam mit seinem aktuellen Programm "Safari" und damit ist der Michl auf Tour.


Archiv: 15.10.2008 [ruhr-guide] Als durchgeknallter TV-Junkie führte Michael Mittermeier dem deutschsprachigen Michael MittermeierFernsehzuschauer den Irrsinn der Flimmerkiste vor Augen. Als Fan seiner beobachtungsgenauen Comedy bekam man beinahe Mitleid mit dem Mann im blauen Shirt, hatte der sich zu unserem Vergnügen über Jahrzehnte mit dem schlimmsten TV-Programm gefoltert. Doch plötzlich machte Fernsehen wieder Freude, denn als Stamm-Komiker im Quatsch Comedy Club wurde der Michl schnell zum gefeierten Star und war fortan selbst auf allen Programmen zu sehen. Sein Bühnen-Programm "ZAPPED - Ein TV-Junkie knallt durch" wurde von 400.000 Zuschauern euphorisch gefeiert.

Comedy quasi studiert

Dieser Erfolg kam nicht von ungefähr, hat Michael Mittermeier doch Comedy quasi studiert: sein Studium der Amerikanistik an der Universität München schloss er mit einer Magisterarbeit über das Thema "Amerikanische Stand Up Comedy" ab. Mit eigentlich allen Comedy- und Fernsehpreisen ausgestattet, erobert er dann kurzerhand die deutschen Charts auch musikalisch: Mittermeier vs. Guano Babes mit "Kumba Yo!", das Duett von Somersault mit Xavier Naidoo "Way to Mars" und als Mittermeier & Friends. Wann genau er Kultstatus erreicht hat, ist eigentlich nicht wirklich wichtig, mit "Back to Life" hatte das TV-Junkie-Dasein ein Ende und Michael Mittermeier lieferte uns seine wiederum mehr als bissige Betrachtungen der verschiedensten Realitäten, durch den Comedy-Superstar weiß nun jeder was ein "Arschgeweih" ist.

Tickets Tickets zu Michael Mittermeiers "SAFARI" können Sie hier buchen ...

Auf Safari durch Deutschland und die Welt

Der Miterfinder der deutschen Stand-Up Comedy setzt wieder mal neue Maßstäbe. Mittermeier plaudert aus dem Nähkästchen desMichael Mittermeier geht auf SAFARI. Foto: Egbert Krupp Komikerdaseins, und schneller als wir lachen können, entpuppt sich das Nähkästchen als Schaufenster zur Welt, und wir befinden uns inmitten einer Abenteuerreise des Zwerchfells.

Mittermeiers große Leidenschaft, das Reisen durch die Welt, und die Tour-Wege als Comedian kreuzen sich und werden eins: Zwei Jahrzehnte Safari durch Deutschland und die Welt. Ein grandioser Ausflug in die Urwälder der Heimat und die Heimat der Urwälder. Ein Bayer nimmt es mit der Welt auf. Auf der einen Seite fremde Sitten und Gebräuche, auf der anderen Seite die Welt. Michael stellt sich den Problemen der Globalisierung. Wer steckt hinter dem Klimakomplott? Lässt sich auf burmesisch ein Verlängerter bestellen, und wenn ja, hilft es, Phobien am Okawango zu kurieren? Schielen alle Löwen, und wieso haben eigentlich die kleinen Katzen immer die größten Klappen? Und ganz nebenbei wird enthüllt, wer eigentlich immer bremst, wenn man es eilig hat, und was den FC Bayern mit Noah und der Arche verbindet.

Ein Abend "Safari" mit Michael Mittermeier bedeutet: Die Welt zu Gast bei Freunden, und umgekehrt. Eine Tour de Force der Unterhaltung, ein Cross-Country Ritt durch die bayerischen Steppen, die rheinischen Savannen und afrikanische Wälder. Thailändische Tauchgebiete und ostdeutsche Elektromärkte entstehen vor unserem geistigen Auge und versinken wie alte Hochkulturen und neue Fernsehformate.

MICHAEL MITTERMEIER: "SAFARI"


Tickets Tickets für Mittermeiers "SAFARI" gibt es hier ...

(sl)

Empfehlungen