Reload Festival 2018

Metal-, Hardcore-, Punk- und Rock-Fans aufgepasst: Das Reload Festival startet in die nächste Runde. Nach einem gelungenen Festival im letzten Jahr, rocken im August 2018 unter anderem Papa Roach, In Flames und Kreator die Bühne auf dem Festivalgelände in Sulingen. Insgesamt etwa 10.000 Besucher freuen sich auf ein vollgepacktes Wochenende mit ihren Lieblingsbands.

Reload Festival 2017, Foto: Jessika Wollstein [ruhr-guide] Nach dem Erfolg im letzten Jahr wird die kleine Stadt in Niedersachsen auch in diesem Jahr wieder Schauplatz des bekannten Reload Festivals. Was im Jahr 2003 als Indoor-Veranstaltung in Twistringen begann, ist heute ein riesiges Open-Air Festival mit mehr als 10.000 Besuchern. Am 24. und 25. August 2018 begeistert das Reload Festival seine Besuchern wieder einmal mit international gefeierten Bands. Traditionell beginnt das Festival am Reload-Donnerstag mit der Warm-Up-Party. ZSK, Counterparts, Annisokay, Ze Gran Zeft und A Traitor Like Judas stimmen die Fans dann auf zwei Tage voller Metal, Hardcore, Punk und Rock ein. Neben dem Erwerb einer Tageskarte bietet ein Campingplatz ebenfalls die Möglichkeit, ein ganzes Wochenende auf dem Festivalgelände zu verbringen.

Papa Roach, Foto: Papa Roach, Reload Festival

Das Reload Festival Programm 2018

Auch dieses Jahr erwartet die Besucher des Reload Festivals eine Vielzahl an internationalen Künstlern. „Nach einem so gelungenen Festival wie dem Reload 2017 sind wir natürlich hoch motiviert, für die nächste Ausgabe noch einen drauf zu setzten,“ berichtet Geschäftsführer André Jürgens. Mit einer Mischung aus Metal, Hardcore, Punk und Rock wird den zahlreichen Fans ein wildes Unterhaltungsprogramm geboten. Bereits im Oktober 2017 wurden die ersten Acts für das Festival im August 2018 bestätigt. Die erfolgreiche US-amerikanische Metal- und Rockband Papa Roach performt dieses Jahr auf der Mainstage. Die international bekannte Band, die 1993 in Vacaville im US-Bundesstaat Kalifornien gegründet wurde, ist aktuell auf Europa-Tour. Mit ihrem Hit „Last Resort“ aus dem Jahr 2000 erlangte die Band weltweite Bekanntheit. Weitere Headliner sind die schwedische Melodic-Death-Metal-Band In Flames sowie die deutsche Trash-Metal-Band Kreator. Die im Jahr 1982 gegründete Band aus Essen ist eine der ältesten deutschen Bands in diesem Genre und ist zum Ende des Jahres ebenfalls auf Europa-Tour. Auf insgesamt zwei Bühnen sorgen unter anderem auch Flogging Molly, Mantar, Counterparts, Sick Of It All, Eskimo Callboy, Beartooth und Dragonforce für gute Laune bei dem Publikum.

Nachwuchscontest

Insgesamt 73 Nachwuchsbands sind dem Aufruf des Reload Festivals gefolgt und haben sich für den diesjährigen Bandcontest beworben. Einzige Voraussetzung war, dass die Band bisher noch keinen Plattenvertrag abgeschlossen hat. Nach einem Auswahlverfahren bekamen fünf Bands die Chance, ihr Können bei einem Konzert im April 2018 im Jugendzentrum in JoZZ Sulingen zu beweisen. Anschließend entschied das Publikum, wer den letzten begehrten Platz für das bekannte Festival im August bekommt. Neben den Top Acts wie Papa Roach, In Flames oder Kreator stehen nun auch die Jungs von Red County Jail auf der Hauptbühne des Reload Festivals.

Reload Festival 2018

24. bis 25. August 2018
Festivalgelände „Im Langen Lande“, Sulingen

Eintritt Tageskarte: 55,00 Euro
Eintritt Wochenendticket inklusive Camping: 89,00 Euro

Einlass Campingplatz: Donnerstag, 23. August, 15 Uhr
Öffnung Zelt am Donnerstag, 23. August: 18 Uhr
Öffnung Infield am Freitag, 24. August und Samstag, 25. August: 11 Uhr

Weitere Informationen unter: www.reload-festival.de

Foto: Papa Roach, Jessika Wollstein

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }