RIVERDANCE - Das Original

Sie haben eine weltweite Bewegung ausgelöst, einen noch nie da gewesenen Kult geschaffen und in den Herzen der Menschen die Leidenschaft für den Tanz entfacht. RIVERDANCE kommt im März nach Köln.


Archiv: 16.09.2007 [ruhr-guide] Inhaltlich ist es die Geschichte der Iren, von der Auswanderung nach Amerika und vom Aufeinanderprallen der Kulturen jenseits des Atlantiks. Doch jeder Showfan weiß: RIVERDANCE ist mehr, RIVERDANCE ist das Tanzspektakel schlechthin. Aber RIVERDANCE ist RIVERDANCE - Das Originalnoch mehr: Es ist die größte internationale Showproduktion aller Zeiten, allein in Deutschland haben mehr als 2,5 Millionen Zuschauer die multikulturelle Show der Superlative aus Tanz, Gesang und mitreißender Musik begeistert gefeiert. Und RIVERDANCE ist das Original!

Mehr als 2 Milliarden Menschen konnten die neue Dimension des modernen Tanztheaters bereits auf der Bühne oder im TV erleben. Im März kommt der legendäre, synchron gesteppte Donnerhall noch intensiver, noch perfekter und mit den besten Tänzern seiner Zunft nach Köln!

Der grandiose Erfolg wurde oft kopiert, zum Teil auch erfolgreich, aber dennoch wurde das Original nie erreicht. Die Gründe dafür sind zahlreich. Die Idee für die Bühnenshow stammt von der irischen Produzentin Moya Doherty. Sie stellte die Show erstmals 300 Millionen Fernsehzuschauern 1994 beim Grand Prix d'Eurovision vor. Anfang 1995 feiert RIVERDANCE Premiere im Point Theatre in Dublin. Aus aller Welt reisen die Besucher an um das einmalige Spektakel zu erleben.

Der choreografische Spannungsbogen reicht bei RIVERDANCE vom klassischen irischen Volkstanz über Flamenco und Kasatschok bis hin zum Breakdance. Bill Whelans wunderbare RIVERDANCE-CD besetzt weltweit die Spitzen der Charts, erhält den Grammy als "weltbestes Musical-Album" und das RIVERDANCE Video verkauft sich unschlagbare 6,5 Millionen mal! In jedem Bereich setzte RIVERDANCE die Maßstäbe – unerreicht, ohne Ausnahme.

RIVERDANCE - DAS ORIGINAL


Karten für RIVERDANCE hier buchen ...

4.-6. März 2008 Köln, Kölnarena

(sl)

Empfehlungen