Shadowland 2 - Das Neue Abenteuer

Nach dem Riesenerfolg von „Shadowland“ mit rund einer Million Zuschauer tourt die US-Tanzkompanie Pilobolus mit ihrer Fortsetzung „Shadowland 2 – Das Neue Abenteuer“ 2016 durch Deutschland und verspricht in Düsseldorf und Essen eine atemberaubende Show. Kostümierungen gibt es keine, denn wir befinden uns zwischen Realität und Traumwelt in Shadowland.


Archiv: 30.08.2016 [ruhr-guide] Einen Namen gemacht hat sich die Truppe aus den USA bei einem Auftritt zu den Oscar-Verleihungen Shadowland 2während ihrer Welt-Tournee 2007. Am 30. April 2011 hatte die Formation einen erfolgreichen Auftritt bei "Wetten dass ...?" und ist nun endlich wieder auf Europatournee. „Showland“ erreichte mit ihrer Show mehr als eine Million Zuschauer und die Fortsetzung hat ebenfalls so Einiges zu bieten. Eine Kostprobe gab es bereits am 28. November 2015 in der ARD, als gemeinsam mit Florian Silbereisen im „Adventsfest der 100.000 Lichter!“ auf Weihnachten eingestimmt wurde.

Das besondere Schattentheater

Doch was genau ist das eigentlich?
Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de

Pilobolus ist eine Kombination aus Schattentheater und Tanz, wobei man nicht im eigentlichen Sinne von Tanz sprechen kann. Die Darsteller bewegen sich hinter riesigen beweglichen Leinwänden, die mit Licht in unterschiedlichen Farben bestrahlt werden. Dadurch erzeugen sie unwirkliche Schattenwelten, die einzig und allein durch Verschmelzung ihrer beweglichen Körper erzeugt werden. In der neuen Show kommen zudem multiple Screens zum Einsatz, wodurch die reale Welt mit der Schattenwelt verschmilzt und ein faszinierendes Schattentheater mit dreidimensionalen Zügen zustande kommt.

Die neue Show „Shadowland 2 – Das Neue Abenteuer“

Die Live-Performances 2016 behandeln eine neue Geschichte, die sich in einem Lagerhaus Shadowland 2 - 2016abspielt und um genauer zu sein im Inneren von Kisten. Dort gefangen, befinden sich wunderschöne Wesen, die befreit werden – wie auch in „Shadowland“. Aus dem zu Beginn eher düsteren Bild entwickeln sich magische Szenen. Die verbotene Welt innerhalb der Kisten wird von dem Wärter und einer jungen Dame von der Poststelle entdeckt, die sie auch gleich betreten. Ob die phantastischen Kreaturen wohl befreit werden können?

Metamorphosen

Innerhalb weniger Sekunden verwandeln die Künstler sich in fabelhafte Wesen – alles täuschend echt. Oft muss man zweimal hinsehen um sicherzustellen, dass nicht doch etwas an die Leinwand projiziert wird. Die Übergänge von einer Welt in die andere sind fließend. Plötzlich ist aus einem Körper-Knäuel etwas Schönes entstanden. Diese Metamorphosen machen den besonderen Stil des Pilobolus Dance Theatres aus.

Der Zuschauer erlebt, dass ein Mensch nicht nur ein Körper, sondern viel mehr sein kann. Er kann sich in ein Meer verwandeln, in Gebäude oder in unterschiedlichste Tiere. Den Plot der Show entwarf Steven Banks, der Erfinder von Spongebob Schwammkopf.
Die Musik von David Poe unterstreicht die jeweilige Formation, ohne sich dabei in den Vordergrund zu drängen. Das Zusammenspiel von Gesehenem und Gehörtem könnte man als Poesie ohne Worte bezeichnen – eine Poesie, die die Liebe zur Körperlichkeit beschreibt.

Detailverliebtheit in Shadowland

Kleinigkeiten beweisen ein hohes Maß an Detailverliebtheit. Das ist wahrscheinlich auch ein Grund, weshalb die Show so erfolgreich ist. Auf der vorherigen Tournee durch Deutschland waren in vielen Städten die Tickets blitzschnell ausverkauft!

Weil die Realität da draußen sich so beeilt, ist man dankbar für Augenblicke, die die wirkliche Welt für einen Abend zum Stehen bringen. Das gelingt Shadowland in Perfektion.

Pilobolus Dance Theatre: "Shadowland 2 – Das Neue Abenteuer"

Termine im Ruhrgebiet und Umgebung:
02. August 2016 - 07. August 2016 in Düsseldorf (Capitol Theater)

30. August 2016 - 04. September 2016 in Essen (Colosseum Theater)

(nm)

Fotos: Pilobolus Dance Theatre

Empfehlungen