Sitzdisco mit Jens Raschke im FZW Dortmund

Am 21. Oktober startet die Lese-Reihe LAUSCHER im FZW Dortmund. Zum Auftakt gibt sich der Kieler Autor und Soundforscher Jens Raschke die Ehre. Er präsentiert sowohl die Highlights aus seinen legendären "Sitzdisco"-Veranstaltungen als auch Auszüge aus seinem Kultbuch "Disco Extravaganza".


Archiv: 04.09.2009 [ruhr-guide] Jens Raschke lebt alsDer Kieler Autor Jens Raschke freier Journalist und Dramaturg in Kiel. Seit 1999 veranstaltet er die längst legendäre "Kieler Sitzdisco". Sein Buch "Disco Extravaganza. Eine Reise ins Wunderland der sonderbaren Töne" darf in keinem Bücherregal fehlen. Im Rahmen der popliterarischen Veranstaltungsreihe Lauscher kommt er zum zweiten Mal ins FZW Dortmund, im Gepäck dabei wie immer ein höchst unterhaltsamer Querschnitt zum Thema "Incredible Strange Music".

Musikalische Kuriositäten

In seinem Buch "Disco Extravaganza. Eine Reise ins Wunderland der sonderbaren Töne" hat Raschke die absurd-absonderlichsten Geschichten über musikalische Kuriositäten zusammengetragen. Versammelt sind hier illustre Gestalten der Musikkultur jenseits vom Mainstream, nicht selten auch jenseits von Gut und Böse. Mitunter schamlos spottend beschreibt Raschke die gesanglichen Entgleisungen eines William "Cpt. Kirk" Shatner. Ein weiteres Highlight ist die Geschichte der Hausfrau und Opernliebhaberin Wing, die mit ihren inbrünstig vorgetragenen Coverversionen von AC/DC-, ABBA- oder Musical-Klassikern bereits die zweifelhafte Ehre eines Gastauftritts in der Trickfilmserie "South Park" hatte. Ob singendes John-Lennon-Medium oder tragisch-komische Iron-Maiden-Karaoke – die Schilderungen des Soundforschers Raschke erstaunen, rühren und verursachen fassungsloses Kopfschütteln. Aber der immer auch mitschwingenden Begeisterung für diese Bande hoffnungslos untalentierter Musikdilettanten kann man sich einfach nicht entziehen. Sitzdisco mit Jens Raschke und den kuriosesten Aufnahmen der Musikgeschichte – einmalig, skurril, unterhaltsam. Nach diesem Leseerlebnis wird jeder seinen persönlichen Lieblingsfreak gefunden haben und mit nach Hause nehmen.

Sitzdisco mit Jens Raschke

Mittwoch, 21. Oktober, 20 Uhr, 8 Euro
FZW
Neuer Graben 167
44137 Dortmund

(sl)

Empfehlungen