Staffellesen in Bochum

Sechs Stadtteilbibliotheken mutieren zum literarischen Salon! Nachdem bekannt wurde, dass die Stadt Bochum im Rahmen von Sparmaßnahmen Stadtteilbibliotheken schließen will, haben sich vier Fördervereine der Zweigstellen der Zentralbücherei als B⁴ – Bündnis Bochumer Bücherei Benutzer – zusammen getan, um gegen diese Pläne zu protestieren. Am 23. und 24. März veranstalten sie in allen sechs Stadtteilbibliotheken ein Staffellesen mit Bochumer Autoren, die kostenfrei aus ihren Werken vorlesen. Zu den Autoren gehören unter anderem Frank Goosen, Hennes Bender, Heide Rieck und Werner Streletz.

Archiv: 08.03.2012 [ruhr-guide] Jeder kennt sie - jeder hegt eine besondere Erinnerung Frank Goosen beim Staffellesen in Bochuman sie – die Bibliothek. Die behütete Stille und die Ernsthaftigkeit, die inmitten hunderter Bücher von der aufmerksamen Bibliothekarin bewahrt wird, ist uns eine liebe Erinnerung bzw. für viele der normale Alltag. Die Bibliothek gehört als Speicher von Wissen zu den beliebtesten Kulturangeboten, das von Menschen aller Altersgruppen und Hintergründen rege genutzt wird. Hier können Kinder in kreativen Leseinseln ihre Begeisterung für das Lesen weiter ausbauen, hier finden Menschen mit Migrationshintergrund zweisprachige Medien, und hier wird allen sowohl Wissen als auch ein Internetzugang zur Verfügung gestellt. Die Medienkompetenz von Bibliotheken fördert vollkommen unaufdringlich kulturelle, fachliche und allgemeine Bildung. Die Schließung würde bedeuten, dass vielen Menschen dieses Wissen nicht mehr so einfach zugänglich wäre. Vor allem Kinder, die nicht einfach mal eben mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Zentralbibliothek fahren dürfen, hätten eine wichtige Anlaufstelle verloren. Damit das kulturelle Kapital von Bochumer Stadtteilen nicht verloren geht, bemüht sich nun das Bündnis B⁴ um die Erhaltung der Bibliotheken.

Das Programm beim Staffellesen

Am Freitag, den 23. März 2012 geht es ab 16 Uhr los in Bochum-Querenburg mit dem Autor Kemal Yalcin, der für Jugendliche und Erwachsene in türkischer Sprache mit Übersetzung vorliest. Der für seine Bücher mehrfach ausgezeichnete Schriftsteller arbeitet als Lehrer in Bochum und veröffentlicht Bücher sowohl auf Deutsch als auch auf Türkisch. Heide Rieck, die 1941 in Stettin geboren wurde und sich später im Bereich der Theaterpädagogik engagierte, ist heute freie Autorin und liest aus ihren Werken "Ophelia" und "Mimosen". Sophie Reich die 1971 nach Bochum gezogen ist, liest aus "Anna Nizza-Gedichte" und "Das singende Kino". Der Lyriker Michael Starcke trägt aus "Die Briefe meine Gedichte" vor und Moisai Boroda liest aus "Der Opa". Ab 19 Uhr geht es dann weiter in Bochum-Linden mit Anja Liedtke, die aus ihrem neusten Buch "Isrealische Reiseerzählungen" vorliest. Zeitgleich beginnen Lesungen in Wiemelhausen, Langendreer, und -Wattenscheid. In Bochum-Gerthe steht der Wein-Krimi-Abend unter dem Motto "Echt kriminell in Gerthe". Zu sehen und zu hören sind Edda Minck und Peter Märkert.

Hennes Bender und Frank Goosen lesen in Gerthe

Am Samstag, den 24. März 2012 geht es in Gerthe ab 15 Uhr gleich weiter mit demComedian Hennes Bender beliebten Comedian Hennes Bender, der in Bochum aufwuchs. Er schrieb unter anderem "Komma lecker bei mich bei: Kleines Ruhrpott-Lexikon". Ebenfalls zu Gast ist Frank Goosen, der als Romanautor und Solokabarettist unterwegs ist und mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in Bochum lebt. Er wird aus seinem neuesten Buch "Sommerfest" vorlesen – einer Liebeserklärung an den Pott, mit allem was dazu gehört plus wahre Gefühle! Diese beiden Auftritte sollten Sie nicht verpassen, denn wann ist in Gerthe sonst schon Promi-Alarm? Bleibt zu hoffen, dass durch rege Anteilnahme der Wissensspeicher der Bibliotheken bewahrt wird. Das Staffellesen ist eine innovative Idee, die neben der Kommunikation des Wunsches zur Erhaltung der Bibliotheken auch noch eine Collage Bochumer Literatur bietet. Wir wünschen viel Erfolg!

Staffellesen

Freitag, den 23.03.12

Querenburg ab 16: Uhr:
Kemal Yalcin liest in türkischer Sprache für Jugendliche u. Erwachsene
Heide Rieck: „Ophelia“ und „Mimosen“
Sophie Reich: „Anna Nizza-Gedichte“ und „Das singende Kino“
Michael Starcke: „Die Briefe meine Gedichte“
Moisai Boroda: „Der Opa“

Linden um 19:00 Uhr:
Anja Liedtke: „Israelische Reiseerzählungen“

Wiemelhausen um 19:00 Uhr:
Oliver Uschmann: „Hartmut in Wiemelhausen“

Langendreer um 19:00 Uhr:
Monika Buschey liest aus ihrem Brecht Buch
Werner Streletz: „,Volkers Lied der Nibelungen“ u.a.
Friedrich Grotjahn

Wattenscheid um 19:00 Uhr:
Reinhard Junge: „Straßenfest“ und „Glatzenschnitt“

Gerthe um 19:00 Uhr:
Wein-Krimi-Abend „echt kriminell in Gerthe“ mit Edda Minck und Peter Märkert

Samstag, den 24.03.12

Gerthe ab 15:00 Uhr
Hennes Bender
Frank Goosen: "Sommerfest"
Friedrich Grotjahn von den "Bochumer Literaten"
Philipp Dorok von der Bochumer Literaturinitiative "Treibgut"

Fotocredit: Frank Goosen: Philipp Wente; Hennes Bender: Martin Huch

Empfehlungen