Tanztheater Renegade präsentiert "Schwarze Katze"

Drei Breakdancer, zwei klassische Tänzer und ein Flatland-Bmx-Fahrer werden auf der Bühne zu einem bewegenden Gesamtkunstwerk. Das Tanztheater Renegade präsentiert seine neueste Produktion "Schwarze Katze" am 24.10.2009 im Kulturzentrum Herne.


Archiv: 21.09.2009 [ruhr-guide] Schon die Premiere des Stücks im Oktober 2008 in der Bochumer JahrhunderthalleSchwarze Katze war ein voller Erfolg. "Schwarze Katze" ist eine außergewöhnliche Kombination von Street-Style und klassischem Tanz. Choreographiert von der Folkwang-Professorin und ehemaligen Pina Bausch-Solistin Malou Airaudo, setzt das Stück ganz auf den Tanz und die Persönlichkeiten der sechs Tänzer. Wie auch in den anderen Renegade-Produktionen geht es um die Lebenswelt der jungen Generation. Auf der Bühne treffen Straßentänzer und klassisch ausgebildete Tänzer zusammen und finden gemeinsam neue künstlerische Ausdrucksformen.

Renegade Theater

Das Renegade-Theater wurde 2003 von Zekai Fenerci gegründet, um freie Tanztheaterproduktionen mit internationalen Künstlern und Kulturinstitutionen realisieren zu können. Konzeptionelles Ziel dabei war von Anfang an, Streetdance und Streetart mit modernem Bühnentanz künstlerisch zu vereinigen. Schon das erste Stück "Rumble", eine "Romeo und Julia"-Breakdance-Version, konnte die Herzen der Zuschauer wie der Kritiker gewinnen. Es erhielt mehrere Auszeichnungen und tourte durch ganz Europa. "Schwarze Katze" ist bereits die siebte Renegade-Produktion. Mit diesem Stück beschreitet die renommierte Choreographin Malou Airaudo neue Wege im Bereich des modernen Tanztheaters. Ohne Erklärung, ohne Skript und ohne Halsband kommt "Schwarze Katze" daher und sprengt die Grenzen zwischen Hoch- und Subkultur!

Schwarze Katze

Eine Produktion von Renegade, in Kooperation mit Melez

Samstag, 24.10.09: 20:00Uhr - Kulturzentrum Herne
Eintritt: 10,- Euro / ermäßigt 8,- Euro

Zur Veranstaltung in Herne geht`s hier!

Mehr über`s Renegade Theater erfahren Sie hier!

(ks)

Foto: Oliver Look

Empfehlungen