Urbanatix 2012 - Close up!

Nachdem Urbanatix 2010 eines des spektakulärsten Events des Kulturhauptstadtjahres war, stand schon früh fest, dass es auch in den folgenden Jahren eine Fortsetzung geben würde. Die beeindruckende Körperbeherrschung und Energie, die die Artisten an den Tag legen macht die Urbanatix-Show zu einem atemberaubenden Spektakel. Nun läuft die Urbanatix 2012 mit spektakulären Neuerungen im Bühnenkonzept vom 09. bis 19. November in der Jahrhunderthalle Bochum.


Archiv: 07.11.2012 [ruhr-guide] Begonnen hat alles mit der ungewöhnlichenUrbanatix 2012 - Close up! Idee des erfolgreichen Regieduos Christian Eggert und Karl-Heinz Helmschrot ("Blue Balance" und Luna-Varieté Dortmund), verschiedene Disziplinen des Street Art von der Straße auf die Bühne zu holen. Denn gerade auf der Straße entwickelte sich eine Art der Bewegungskunst, die der Masse zwar verborgen blieb, darum aber nicht weniger Ausdruck enthält als die klassische Akrobatik. Die Shows werden von atemberaubenden Videoprojektionen atmosphärisch unterstützt. Erstmals im Jahr 2012 benutzt man dazu auch die bekannte "Video-Mapping-Technologie", die unter anderem auch schon bei Events wie "Recklinghausen leuchtet 2011" für Aufsehen gesorgt hat. Durch diese Technik ist es möglich, neben der Bühne auch die Halle selbst in die Show mit einzubeziehen.

"Close up" - ausgeklügelte Technik und Top-Akrobaten!

Wie der Name "Close up!" schon sagt, darf das Publikum dieses Jahr noch näher ran an das Geschehen auf Urbanatix 2012 - Close up!der Bühne, die gleich um mindestens einen Meter erhöht wird. Damit können alle Zuschauer - ungeachtet ihrer Größe - gute Sicht auf die Künstler haben. Die Bühne an sich kommt sehr imposant daher: Auf insgesamt 580 m² Fläche können sich die Akrobaten bewegen. Dabei ist die Kulisse eine Skyline, die 25 Meter breit und 6 Meter hoch ist. Des Weiteren wird dem Wunsch der Organisatoren nach der Annäherung an die Artisten und die Street-Art entsprochen: Dafür wird die neue Video-Mapping-Technologie ins Spiel gebracht.

Wir reden bei Urbanatix also nicht über Seiltanz, zersägte Jungfrauen oder Nummern am Trapez, sondern vielmehr über BMX, Parkour, Freerunning, Tricking und Breakdance, Skating oder auch Beatboxing. Seit ihrem Startschuss im Jahr 2010 besuchten insgesamt 40.000 Zuschauer die Show, außerdem gewann DACAPO, eine Bochumer Veranstaltungsagentur, den Kreativ-Award für das Showformat Urbanatix – das lässt für den November 2012 viel Platz für große Erwartungen, die mit Sicherheit nicht enttäuscht werden. Denn eines ist klar: Urbanatix hat sich zu einem festen Termin im Bochumer Veranstaltungskalender gemausert. Daher verkaufen sich auch die Tickets wie warme Semmeln. Wer die Show also sehen will, sollte sich möglichst schnell die Karten sichern!

Hier direkt Deine Tickets online buchen!

Die neuen Gesichter

Was Urbanatix zu einer besonderen Show Das große Rad bei Urbanatixmacht, ist, dass jedes Jahr neue Gesichter zu sehen sind. Denn wie schon 2009, 2010 und 2011 gab es ein Casting, um die Protagonisten für die diesjährige Show ausfindig zu machen. Junge, dynamische Jungs und Mädels waren gefragt und man wurde fündig: Insgesamt werden 60 Street-Artisten bei Urbanatix 2012 auftreten! Auch wenn die Stamm-Crew mittlerweile wie eine große Familie agiert, freut man sich stets über neuen Zuwachs und betrauert jedes ausgeschiedene Mitglied. Glücklicherweise mangelt es nicht an Nachschub, denn die Show hat internationale Kreise gezogen und lockt immer mehr Bewerber aus aller Welt an.

Neben unbekannteren Street-Artisten stehen auch wieder mehrfach preisgekrönte und mit Gold-­ sowie Silbermedaillen ausgezeichnete Akrobaten aus Kanada, den USA, der Schweiz und natürlich auch aus Deutschland für die Show auf der Bühne. Unter anderem werden Heloise Bourgeois (CDN), William Underwood (USA), Hugo Noel (CDN), Lisa Rinne (D) und das Duo Tr’espace (CH / IT) dabei sein.
Es wird also spannend, zumal wir dieses Jahr bei Urbanatix ein ganz außergewöhnlichen Gerät erwarten dürfen!

Urbanatix – Die Show

09. – 19. November 2012

Jahrhunderthalle Bochum
Viktoriastr. 10
Bochum

Termine
Fr 09.11.2012, 19.00 Uhr
Sa 10.11.2012, 17.00 Uhr und 20.00 Uhr
So 11.11.2012, 17.00 Uhr und 20.00 Uhr
Mo 12.11.2012, 19.00 Uhr
Di 13.11.2012, 19.00 Uhr
Mi 14.11.2012, 19.00 Uhr
Do 15.11.2012, 19.00 Uhr
Fr 16.11.2012, 19.00 Uhr
Sa 17.11.2012, 17.00 Uhr und 20.00 Uhr
So 18.11.2012, 17.00 Uhr und 20.00 Uhr
Mo 19.11.2012, 19.00 Uhr

Preise
25,50 EUR (erm. 20,50 EUR) - 41,50 EUR zzgl. VVK-Gebühren. Rollstuhlfahrer 36,50 EUR + Begleitperson frei

Fotocredit:
Bild 1 und 2: Ingo Otto
Bild 3: Luca Eggert

Empfehlungen