URBANATIX - NOW! 2015

Nachdem Urbanatix 2010 eines des spektakulärsten Events des Kulturhauptstadtjahres war, stand schon früh fest, dass es auch in den folgenden Jahren eine Fortsetzung geben würde. Die beeindruckende Körperbeherrschung und Energie, die die Artisten an den Tag legen macht die Urbanatix-Show zu einem atemberaubenden Spektakel. Nun läuft Urbanatix 2015 mit spektakulären Neuerungen im Bühnenkonzept im November in der Jahrhunderthalle Bochum.


Archiv: 16.11.2015 [ruhr-guide] Begonnen hat alles mit der ungewöhnlichen Idee des Urbanatix Now in der Jahrhunderthalle Bochumerfolgreichen Regieduos Christian Eggert und Karl-Heinz Helmschrot ("Blue Balance" und Luna-Varieté Dortmund), verschiedene Disziplinen des Street Art von der Straße auf die Bühne zu holen. Denn gerade auf der Straße entwickelte sich eine Art der Bewegungskunst, die der Masse zwar verborgen blieb, darum aber nicht weniger Ausdruck enthält als die klassische Akrobatik. Regelmäßig ist Christian Eggert auf der Suche nach neuen talentierten Künstlern, die er auf seinen Reisen auf der gesamten Welt findet. Diese Artisten aus Kanada, Frankreich oder Uruguay treffen dann auf Artisten aus der Region. Trotz der verschiedenen Herkunft harmonieren alle miteinander und bringen das Publikum zum Jubeln. „Wir wollen nicht nach Berlin – Berlin soll zu uns kommen!“ ist Eggerts Motto, welches er in diesem Jahr ein weiteres Mal geschafft hat.

"URBANATIX – NOW!" - Der Moment zählt!

Am 13. November startete die neue Show in der Jahrhunderthalle Bochum und trägt Urbanatix Nowdiesmal den Namen „URBANATIX – NOW!“. Die Zuschauer sollen in eine andere Welt eintauchen, um den Alltag zu vergessen. Die Message der Show: Der Moment zählt! Jede Einlage der 50 verrückten Artisten verschiedener Nationalitäten kommt vom Herzen und das spürt das Publikum auch. Die Bühne ist ihr Spielplatz, wo verschiedene Disziplinen miteinander verschmelzen und beeindrucken. Das asymmetrische Bühnenbild von dem Architekten und Bühnenbildner Sascha Linz verlangt den Artisten so einiges ab und erreicht viele spektakuläre Momente, die einem den Atem verschlagen. Highlights der Bühne sind vor allem die fahrbare Schräge oder die Rampe der Biker, die vielseitig eingesetzt werden. Atmosphärisch unterstützt werden die Shows von atemberaubenden Videoprojektionen, die die Bühne zum Leben erwecken.

Takao Baba, der Choreograf des Teams, steht den Künstlern monatelang bei und unterstützt sie in jeglicher Form, denn die Show ist kein Kinderspiel, auch wenn es bei den Zuschauern den Eindruck erweckt. Alles entwickelt sich in einem längeren Prozess zu dem was es am Ende wird: Ein faszinierendes Spektakel. Dieses Ziel vor Augen, geben die Artisten und alle Beteiligten ihr Bestes. Wer die Show also sehen will, sollte sich möglichst schnell die Karten sichern!

Faszinierende Show-Einlagen

Urbanatix hat so einiges zu bieten. Es fängt an mit dem Duo „Sons Company“ mit Anton Urbanatix Now in BochumGraaf und Einar King-Odencrants, die unglaubliche Sprünge auf dem Treeterboard hinlegen. Das Publikum fiebert gespannt mit, während die beiden abwechselnd in die Luft befördert werden, in kurzer Zeit verschiedene Tricks vorführen, um dann wieder gekonnt in Position zu landen. Jimmy Gonzalez führt eine besonders kunstvolle Performance vor, indem er Jonglage mit Tanz verbindet. Einen schlichten Knet-Ball setzt er gekonnt in Szene, jongliert damit oder bedeckt sein Gesicht. Das Kiebre Duo mit Oscar Mauricio Rojas Guascan und Soledad Gomez Acevedo sind Luftakrobaten, die ihr Können auf den Strapaten unter Beweis stellen. Sie haben vergangenes Jahr alle Preise abgestaubt, die man gewinnen konnte, obwohl sie niemals eine klassische Artistenschule besucht haben. Umso erstaunlicher ist es, den beiden bei ihrer halsbrecherischen Performance in der Luft zuzusehen.

Zu den beliebtesten Artisten der Show sollte wohl Rémi Martin gehören, der mit Urbanatix 2015seiner sympathisch frechen Art die Show aufmischt. Schon bevor das Spektakel in der Jahrhunderthalle in Bochum beginnt, können die Zuschauer Kameraaufnahmen auf der Leinwand sehen, die kein anderer als Martin aufnimmt. Mit der Kamera auf der Brust streift er durch die Hallen und filmt alles und jeden, der ihm in die Quere kommt. Gemeinsam mit Mario Espanol führt er eine außergewöhnliche Leistung am sogenannten „Chinese Pole“ vor. Und wenn er mit den wagemutigen Stunts der Biker nicht mithalten kann, sorgt er trotzdem mit seinem Miniatur-Rad für ordentliche Lacher in der Halle.

Ausgefallene Sounds in der Jahrhunderthalle

Für die richtigen Beats des Abends sorgt unter anderem der Beatboxer Robeat, der das Publikum mit seiner außergewöhnlichen Mundakrobatik verzaubert. Mit viel Talent und Können produziert er zum Beatboxen verschiedenste Töne von Techno-Beats bis hin zu HipHop Freestyles. Sobald auf der Bühne mal umgebaut werden muss, ist Robeat zur Stelle und animiert sein Publikum sogar zum mitsingen. Verstärkung bekommt er außerdem von Carlos Howard und Philipp aus dem Siepen. An den Drums sitzen während der Show Dennis Brzoska und Jonas Wilms, die stimmungsvolle Livemusik zu bieten haben.

Das Publikum kann sich auf was gefasst machen, wenn die Artisten die gelungene Bühne in der Bochumer Jahrhunderthalle rocken und für reichlich Stimmung sorgen!

Urbanatix – Die Show

13. – 24. November 2015

Jahrhunderthalle Bochum
An der Jahrhunderthalle 1
44793 Bochum

Termine
Freitag, 13.11.2015 | 20.00 Uhr
Samstag, 14.11.2015 | 17.00 Uhr & 20.00 Uhr
Sonntag, 15.11.2015 | 17.00 Uhr & 19.30 Uhr
Montag, 16.11.2015 | 19.00 Uhr
Dienstag, 17.11.2015 | 18.00 Uhr / Familientag
Mittwoch, 18.11.2015 | 19.00 Uhr
Donnerstag, 19.11.2015 | 19.00 Uhr
Freitag, 20.11.2015 | 18.00 Uhr & 21 Uhr
Samstag, 21.11.2015 | 17.00 Uhr & 20.00 Uhr
Sonntag, 22.11.2015 | 18.00 Uhr
Montag, 23.11.2015 | 19.00 Uhr
Dienstag, 24.11.2015 | 18.00 Uhr / Familientag

Fotos: Christian Rocketchris Glatthor

Empfehlungen