Vollplaybacktheater: DREI ??? und die bedrohte Ranch

Die Tour läuft: Seit mehr als 10 Jahren ist das Vollplaybacktheater kein Geheimtipp mehr. Die Britta, der Doktor Thomas, der SupaKnut, der Sven, der David und der Christoph sind seit Herbst endlich wieder auf Tournee und die trägt den Untertitel "… and Justus for All".


Archiv: 03.11.2008 [ruhr-guide] Während die meisten Liebhaber der Abenteuer der Vollplaybacktheaterdrei ??? ihre Schätze in Form von Hörspielkassetten auch heute noch oftmals in Schuhkartons irgendwo unter dem Bett oder ganz hinten im Kleiderschrank aufbewahren, pflegt eine kleine Horde ???-Fans einen etwas anderen Umgang mit den Relikten ihrer Kindheit bzw. Jugend. Nach und nach wurde dieser besondere Umgang in ganz Deutschland bekannt, die Live-Aufführungen zogen immer mehr Fans der drei ???-Hörspiele an. Wobei, live stimmt ja gar nicht so richtig, denn es ist ja das Vollplaybacktheater - also live vollplayback: Das Theater bewegt nur die Lippen zu einem Hörspiel!

2007 feierte das Wuppertaler Vollplaybacktheater 10-jähriges Jubiläum und sehr anschaulich legen sie dar, wie es damals alles begann ...

Der SupaKnut hat in der Garage Hörspiele gehört und Bier getrunken. Der Kassettenrekorder, der die Hörspiele abgespielt hat, hat total geleiert. Nach dem ganzen Bier hat der SupaKnut auch geleiert. So hat der SupaKnut plötzlich ganz prima mit den Hörspielen zusammengepasst.Im Jahr 2007 feierte das Wuppertaler Vollplaybacktheater 10-jähriges Jubiläum Und weil der SupaKnut immer Theater macht, wenn er so viel Bier trinkt, hat er halt aus den Hörspielen Theater gemacht. Dafür hat er den Doktor Thomas angerufen und gefragt, ob er mitmachen wollte. Der Doktor Thomas, der kommt aus Ostdeutschland. Das war früher mal die DDR, und das ist ganz weit weg von dort, wo der SupaKnut wohnt. Darum kannte der Doktor Thomas erst den SupaKnut gar nicht und hat immer ganz höflich "Sie" zu ihm gesagt. Die Hörspiele kannte er auch nicht. Das war vor 11 Jahren. Jetzt kennt der Doktor Thomas den SupaKnut ziemlich gut. Und die Hörspiele auch. Die kennt er jetzt so gut, dass er selber schon drei Hörspiele geschrieben hat. Dafür hat er sogar den Hörspiel-Award gekriegt. Das ist ein Preis, den es für besonders gute Hörspiele gibt. Da hat er sich ganz doll gefreut, der Doktor Thomas. Ist ja klar. Und "Sie" sagt der Doktor Thomas jetzt schon lange nicht mehr zum SupaKnut.

Der SupaKnut hat auch noch andere LeuteVollplaybacktheater: DIE DREI ??? und die bedrohte Ranch angerufen. Zum Beispiel den David. Der David wollte eigentlich gar nicht mitmachen. Dann hat der SupaKnut ihm aber was von seinem Bier abgegeben, und dann wollte der David doch mitmachen. Dann hat der SupaKnut noch die Britta und später noch den Sven und den Christoph angerufen. Der Christoph schreibt übrigens die Tagebücher, wenn das Theater auf Tournee ist. Das ist nicht immer einfach für den Christoph, weil die anderen oft dazwischen reden. Also redet das Vollplaybackther doch? Ja, aber nicht auf der Bühne, sondern nur nach Feierabend, wenn die Zuschauer schon im Bett sind.

Im Erfolgsstück "Die drei ??? und der Superpapagei" begnügte sich das Vollplaybacktheater nicht bloß mit diesem einen Hörspiel, "Benjamin Blümchen", Tarantinos "Pulp Fiction", "Monty Python", "Dinner for One", "Wayne's World" und Szenen aus "John Sinclair" wurden ebenso in die Handlung verwoben wie "Matrix"- Kampfszenen in Zeitlupentempo oder eine interaktive Fahrt der Detektive Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews mittels Einspielfilm. Im neuen Programm "DIE DREI ??? und die bedrohte Ranch" wird sich das Vollplaybacktheater wohl auch wieder einiges einfallen lassen, die Fans zu begeistern und zu überraschen.

Das Vollplaybacktheater: "DIE DREI ??? und die bedrohte Ranch"


Tickets direkt hier buchen ...

(sl)

Empfehlungen