Yakari – Das Indianerstarke Puppenspiel in Bochum

Der Indianerjunge Yakari ist der Freund aller Tiere. Gemeinsam mit seinem Pony Kleiner Donner reitet er durch die Prärie und ist immer auf der Suche nach einem neuen Abenteuer. Ende September bis Anfang Oktober zeigt Toni Barber in seinem Puppentheater in Bochum die Anfänge der wunderbaren Freundschaft zwischen Yakari und seinem Pony.

Yakari als Puppentheater in Bochum, Foto: Toni Barber [ruhr-guide] Die erfolgreiche Geschichte von dem Sioux Indianerjungen Yakari und seinem Pony Kleiner Donner kommt nun auch als Puppentheater auf die Bühne. Der ursprünglich aus Frankreich stammende Comic wurde von dem Autor André Jobin und dem Zeichner Claude de Ribaupierre im Jahr 1973 erfunden und zählt seitdem zu den beliebtesten Comics für Kinder. Insgesamt 39 Bände erzählen die Abenteuer des kleine Yakari und nehmen den Leser mit auf eine Reise durch die nordamerikanische Prärie. In deutscher Sprache erschienen in der Zeit von 1977 bis 2001 insgesamt 26 Bände des beliebten Comics. Während Yakari und sein Pony Kleiner Donner durch die Wälder und Prärien reiten, werden sie immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Mutig, und mit großem Respekt vor der Natur und den Tieren hilft Yakari jedem Lebewesen, das seine Hilfe benötigt. Seine besondere Begabung, mit Tieren sprechen zu können, stellt sich dabei als sehr hilfreich heraus. In Frankreich war Yakari bereits seit 1983 im Fernsehen zu sehen. Der deutsche Fernsehsender KiKA strahlte die Serie zum ersten Mal im März 2008 aus. 5 Staffeln mit insgesamt 156 Folgen waren seitdem auf dem Kinderkanal zu sehen. Aktuell ist das beliebte Duo ebenfalls als Familien-Musical in Deutschland unterwegs.

Toni Barber‘s Puppentheater in Bochum

In der Zeit vom 21. September bis 3. Oktober erzählt der Puppenspieler Toni Barber die Geschichte Toni Barber und sein Puppentheater, Foto: Toni Barber von Yakari und seinem Pony Kleiner Donner als liebevoll gestaltetes Puppentheater für die ganze Familie. In diesem Abenteuer begegnet der Indianerjunge Yakari zum ersten Mal seinem Pony Kleiner Donner. Das ist nur der Anfang einer wunderbaren Freundschaft zwischen den beiden. Außerdem bekommt Yakari von dem Weißkopfseeadler Großer Adler für seinen heldenhaften Mut seine schönste Feder geschenkt. Mit dieser Feder ist es dem Indianerjungen ab sofort möglich, mit allen Tieren zu sprechen. Farbenprächtige Figuren und Bühnenbilder sorgen für ein rundum gelungenes Puppenspiel für Groß und Klein.

Bereits seit vier Generationen zeigt die Puppenspieler-Familie um Toni Barber beliebte Kindergeschichten auf ihrer Puppenbühne. Auch seine Eltern sowie sein Onkel und sein Großvater begeisterten schon die Zuschauer mit ihrem zauberhaften Puppentheater. Toni Barber führt den Familienbetrieb aktuell weiter und zeigt unter anderem Stücke wie „Der kleine Rabe Socke“ oder „Ritter Rost“.

Toni Barber‘s Puppentheater

Indianerzelt am Bismarckturm
Klinikstraße/Nähe Tierpark
44791 Bochum

Aufführungen:
21. September bis 3. Oktober 2018
Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag: 16 Uhr
Sonntag und Feiertage: 11 Uhr und 16 Uhr
Dienstag: Ruhetag

Eintritt:
Erwachsene: 11 Euro
Kinder: 10 Euro
Wer einen Ermäßigungsflyer mitbringt oder diesen Artikel vorzeigt, bekommt einen Rabatt in Höhe von 1 Euro.

Fotos: Toni Barber

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }