Zeltfestival Ruhr 2016

Mitte August ist es wieder soweit, das Zeltfestival Ruhr geht zum neunten Mal über die Bühne! Vom 19. August bis zum 4. September sind auch in 2016 wieder für 17 Tage die Zelte am Kemnader See in Bochum / Witten aufgebaut und warten auf zigtausend Besucher. Ob vielseitige Konzerte und Comedyshows oder einfach nur bunt gemischte Stände und Biergartenatmosphäre, beim Zeltfestival Ruhr 2016 kann man jede Menge erleben. Erste Konzerte sind bereits ausverkauft! Fettes Brot, Mark Forster, Helge Schneider und Silbermond kommen auch! Der Auftritt von Henning Wehland fällt leider aus!


Archiv: 22.08.2016 [ruhr-guide] Nun ist es endlich soweit, dass am 19.08 der Kemnader See zum Schauplatz der einzigartigen Zeltstadt wird. Ja, man kann es kaum glauben, das Zeltfestival Ruhr, auch gerneSommerliche Atmosphäre auf dem ZfR, Foto: Lutz Leitmann ZfR abgekürzt, in Bochum/Witten geht ins neunte Jahr und hat sich mittlerweile einen festen Platz im Festivalkosmos erobert. Und dass es diesen sehr wohl verdient, hat zeigt das bereits vielversprechende Line-Up der diesjährigen Saison.

Nachbericht: Fettes Brot auf dem Zeltfestival Ruhr

Am vergangenen Wochenende läuteten die ersten Acts das Zeltfestival Ruhr 2016 ein. Fettes Brot waren direkt am ersten Tag dabei – und bewiesen, dass die „Teenager vom Mars“ nicht nur den Norden rocken können!

Die perfekte Mischung

Gleich zu Beginn trugen die Herren ihren Song „Nordisch by Nature“ vor, ein Klassiker – allerdings in einer anderen Version, als gewohnt. Wer meint, das gab der Stimmung einen Abbruch, der irrt sich jedoch gewaltig! Gekonnt rissen „die Brote“ die Masse mit ihrer guten Laune mit und von da an folgten passend ältere Stücke den Neuen. Ein gut gelungener Mix, der die Fans nicht still stehen lassen konnte und sollte, denn alle Anwesenden wurden während der Show immer wieder zum Mitmachen beim „Hanteltraining“ ohne Hanteln in Trockenübung animiert. Neben der passenden Musikauswahl und der Mitmachaktion überzeugten König Boris, Doktor Renz und Björn Beton durch ihren jugendlichen Charme mit Ansagen, die einem das Gefühl gaben, dass man Teil der Band ist und mit den „Teenagern“ feiern kann.

17 Tage unglaubliche Unterhaltung

Über 17 Tage lang erwartet die Besucher des Zeltfestivals wieder einmal
Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de

ein unglaublich facettenreiches Programm. Das gespannt wartende Publikum darf sich freuen, und zwar auf Auftritte von Silbermond, Fettes Brot, Mark Forster, Sarah Connor, Namika und vielen mehr. Wie üblich gibt es nicht nur musikalische Leckerbissen für jeden Geschmack, sondern auch reichlich Lachmuskeltraining. Das Zeltfestival lässt schon wie in den acht Vorjahren das Who is Who der deutschen Musik- und Comedyszene auflaufen, garniert mit einigen hochkarätigen internationalen Acts - und das obwohl manche von ihnen problemlos ganze Stadien füllen. Für einige von ihnen ist es das erste Mal am Kemnader See, andere Gäste kann man durchaus als Wiederholungstäter bezeichnen. Ist ja auch immer schön beim ZfR!

Zeltfestival Ruhr 2016 mit Namika, Silbermond, Sarah Connor und vielen mehr

„Nordisch bei Nature“- Den Festivalauftakt am 19. August macht Fettes Brot. Die Hamburger Band ist der Inbegriff von Partystimmung und bringt die Massen gerne mal so richtig in Wallung. „Die Teenager vom Mars“ machen ihrer gleichnamigen Single alle Ehre indem sie nicht nur altbekannte Songs wie „Schwule Mädchen“ oder „Jein“ in petto haben, sondern auch ein Bühnenprogramm bieten, das nicht von dieser Welt zu sein scheint.

Ebenfalls am ersten Festivaltag treten die kanadischen Rocker Namika lässt uns alle zu Lieblingsmenschen werden!, Foto: Chimperatorder Band SAGA auf. In der Vergangenheit begeisterten sie vor allem Fans in Deutschland und Puerto Rico mit Alben wie „Worlds Apart“ oder „Heads or Tales“.

Der darauffolgende Tag gehört der deutschen Queen of Pop: Sarah Connor präsentiert neben ihren klassischen Baladen wie „From Sarah with Love" auch ihre neuen, deutschsprachigen Hits aus dem Album „Muttersprache“.

Ähnlich gefühlvoll geht es weiter mit Joris, der im vergangenen Jahr mit „Herz über Kopf“ in den Charts landete und dafür bereits Edelmetall entgegennehmen durfte. Der Singer-Songwriter ist definitiv einer der vielversprechendsten Newcomer des Jahres und wird am 23. August auf dem Zeltfestival auftreten.

Ein absolutes Highlight der zweiten Festivalwoche wird auch der Auftritt von Silbermond sein. Mit „Leichtem Gepäck“ wird die Band in die weiße Stadt am See reisen und das Publikum ordentlich zum Tanzen bringen. ObwohlDie Band Silbermond reist mit "leichtem Gepäck", Foto: Harald Hoffmann die deutsche Pop-Rock-Band mittlerweile problemlos riesige Hallen und Arenen füllen kann, zieht es sie doch in die Zeltstadt, mit der sie bereits Erinnerungen an herausragende Shows verbinden. Was viele nicht wissen: Die Mitglieder von Silbermond fanden sich ursprünglich vor mehr als 18 Jahren als Schülerband zusammen und touren seitdem erfolgreich durch die Bundesrepublik. Am 29. und 30. August machen sie wieder Halt am Kemnader See um mit den Besuchern des ZfR ordentlich zu feiern.

Wer auf modernen, etwas eigenwilligen Pop-Sound steht der ist bei dem Musikduo Boy genau richtig. Am 27. August werden Valeska und Sonja alias Boy neben Hits wie „Waitress“ und „Little Numbers“ auch Neuheiten aus ihrem Album „We were here“ performen.

Auf moderne Töne setzt auch Senkrechtstarterin Namika. Die deutsche Sängerin und Rapperin orientiert sich an der deutschen Hip-Hop-Szene und paart sie mit radiotauglichem Pop-Sound. Spätestens seit „Lieblingsmensch“ ist Namika in unseren Köpfen hängen geblieben und wir dürfen noch so einiges von ihr erwarten, was die Zuschauer am 21. August selbst erleben können.

Wer in letzter Zeit die Show „Sing meinen Song“ verfolgt hat, der weiß, wie Gregor Meyle vor einem Live-Publikum abgehen kann. Auf der Bühne des ZfR wird er das noch einmal unter Beweis stellen und am 26. August unter anderem seine Single „Keine ist wie du“ zum Besten geben.

Etwas spezieller sind Seemannslieder des Schleswig-Holsteiner Shanty-Chors Santiano, die mit ihren Hymnen mittlerweile ganze Arenen füllen. Am 27. August werden sie ihr Zelt am Kemnader See aufschlagen.

Von „Herz über Kopf“ zu „Bauch und Kopf“, diese Überleitung gelingt Mark Forster mit seiner eigenen neuen Single. Der The Voice Kids- Juror erfreut sich in Deutschland immer größerer Beliebtheit. In Bochum war er schon einige Male unterwegs und freut sich nun über seine zweite Teilnahme am Zeltfestival Ruhr am 01. September.

Rockiger Start in den September

Vielseitig und rockig geht es auch im September weiter. Die Zeltstadt freut sich zum Beispiel auf die deutsche Band Luxuslärm, die am Vorentscheid für den diesjährigen Eurovision Song Contest teilnahm. Die fünf Bandmitglieder aus Iserlohn haben sich vorgenommen jede Menge gute Stimmung ins Zelt zu bringen.

Überraschend tiefsinnig und trotzdem kraftvoll - so sind die Auftritte von Bosse. Am 2. September dürfen sich Fans des Singer-Songwriters auf einen phänomenalen Live-Auftritt à la Aki Bosse freuen. Der Niedersachse feiert mit seinem Album „Engtanz“ und der dazugehörigen Single „Steine“ aktuell große Erfolge.

Von Top Comedian bis Hip-Hop-Band

Ein bunter Mix aus spektakulären Live-Acts und beliebten Entertainern wird das Zeltfestival dieses Jahr wieder auffahren. Dabei scheuen sich die Veranstalter Auch die Band Blumentopf zieht es im Sommer an den Kemnader See, Foto: Brecheisauch nicht vor Gegensätzen. Da kann dann auch schon mal die Hip-Hop-Band Blumentopf (21.8.) auftreten, sowie der Schlager-Star Dieter Thomas Kuhn von seinem „Sommer der Liebe“ singen (2.9.). Stars wie Frank Goosen („Meine Ich und seine Bücher“, 28. August), Gerburg Jahnke („Frau Jahnke hat eingeladen“, 28. August) und Wirtz („Auf die Plätze, fertig, los!“, 04. September) wissen, wie man Stimmung in die Zeltstadt bringt und machen das Event zu einem besonders bunten Zusammenspiel. Ob Gitarrist Axel Rudi Pell (Album „Game of sins“, 4. September), Kabarettist Kai Magnus Sting („Immer ist was, weil sonst wär ja nix“, 28. August) oder Pamela Falcon & Guests (20. August) – hier ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei!

Lachmuskeltraining beim Zeltfestival Ruhr

Auf dem Zeltfestival Ruhr wird nicht nur musiziert, sondern auch die Lachmuskeln trainiert. Dieses Jahr haben wieder jede Menge Stars vom Comedyhimmel zugesagt. Allen voran die Ausnahme-Kabarettistin Carolin Kebekus. Mit ihrer ersten geplanten ZfR Show legte sie fast das Kassensystem lahm, denn das geplante Gastspiel war binnen kürzester Zeit ausverkauft. Nun wird es am 3. September einen weitereren Auftritt der kessen Comedienne geben, wo sie mit ihrem ungezügelten Mundwerk über unsere Gesellschaft philosophiert und dabei auch gerne einmal polarisiert.

Neben jüngeren Stars am Comedy-Himmel gibt es auch wieder echte Urgesteine zu sehen. Helge Schneider persönlich amüsiert das Publikum mit seinem gewohnt trockenen Humor und folgt diesmal dem Motto: Lass k(n)acken, Oppa!

Was wäre ein Event im Ruhrgebiet ohne ein bisschen 1LIVE-Comedy. Dieses Mal schickt das junge Radio des WDR „Starproduzent“ Tony Mono an den Start. Hier sind auch die Talente des Publikums gefragt, denn beim „1LIVE Pop mit Mono!“ wird ein einzigartiger Mix aus Mitmachkonzert und Comedy-Show geboten.

Das Doppelpack Scudetto, bestehend aus Bundesliga-Manager Reiner Calmund und dem „weiße Brasilianer“ Ansgar Brinkmann beschert am 25. August einen unterhaltsamen Comedy-Abend. Gemeinsam schwelgen sie in Fußball Anekdoten und halten die ein oder andere Plauderei mit Details aus dem Nähkästchen. Ein Muss für wahre Bundesligafans! Konzert oder Comedy-Show? Das fragt man sich manchmal, wenn man Olli Schulz bei seinem Auftritt beobachtet. Der Entertainer, der aus Formaten wie „Schulz und Böhmermann“ bekannt ist, gibt ein ganz spezielles Programm zum Besten. Wenn er nicht gerade mit Joko und Klaas unter einer Decke steckt, arbeitet er an Projekten wie seiner aktuellen Platte. „Feelings aus der Asche“ überrascht mit witzigen Alltagsbeobachtungen, originellen Songs und jeder Menge Liebe zum Detail. Auftreten wird er gemeinsam mit seiner aktuellen Band am 3. September.

Urlaubsfeeling auf am Kemnader See

Neben Musik, Comedy und Kindertheater hat das Festival noch vieles mehr zu bieten. Mitten im Naherholungsgebiet entsteht jeden Sommer ein bunter Mix an Kultur, Gastronomie, und Markt bei schönstem Urlaubsfeeling. Auch wenn man keine Karten für Besonderes Flair auf dem Zeltfestival, Foto: Enrico Karolczakeine der unzähligen Shows erworben hat, kann man gegen einen geringen Eintrittspreis die weiße Zeltstadt betreten. Zahlreiche Stände locken mit verschiedensten kulinarischen Highlights: ob die echte Dönninghaus Currywurst, exotische Asia-Gerichte oder knusprige Flammkuchen, hier findet jeder etwas. Dazu noch ein kühles Bier oder ein fruchtiger Cocktail und man kann es sich zum Beispiel in einem der vielen Liegestühle gut gehen lassen. Wie jedes Jahr lädt der Markt der Möglichkeiten zum Bummeln und Stöbern ein. Zahlreiche Jung-Designer, Sammler und Kreative bieten an ihren Ständen Kunsthandwerk aus aller Welt an. Zwischen Vintage-Möbeln, Designer-Schmuck und allerlei kuriosem Krimskrams kann man jede Menge entdecken.

In den Abendstunden, vor allem kurz vor Beginn der Gastspiele, kann es beim Zeltfestival Ruhr allerdings ziemlich voll werden. Wer also nur wegen der Gastronomie und des Marktes herkommt, dem sei zu empfehlen, eine geeignete Uhrzeit abzuwägen. Und wenn Sie bei einer der vielen Shows dabei sein möchten, sollten Sie sich schnell Tickets sichern - der Verkauf der Restkarten läuft!

Zeltfestival Ruhr 2016

19.08.2016 – 04.09.2016

Das Line-Up:
19. August 2016: Zauberer Kris, SAGA, DUO TAKTLOS, Fettes Brot

20. August 2016: Dschungelbuch, Zauberer Kris, Jan Augsberg, Sarah Connor, Pamela Falcon & Guests

21. August 2016: Peter Pan, Zauberer Kris, Mambo Kurt, Blumentopf, Namika

22. August 2016: Zauberer Kris, Udo Klopke, The BossHoss, Wirtz (Zusatzshow!)

23. August 2016: Zauberer Kris, Jan Röttger, Joris, G-Eazy

24. August 2016: Zauberer Kris, Los Gerlachos, Milow

25. August 2016: Zauberer Kris, RoMi, Helge Schneider, Scudetto

26. August 2016: Zauberer Kris, Mickey 's Monkey Party, Gregor Meyle, Wingenfelder, Tom Beck

27. August 2016: Zauberer Kris, Der kleine Prinz, Monsieuer Klaas, Santiano, Boy

28. August 2016: Hohnsteiner Puppentheater, Zauberer Kris, Yota y Chris, Gerburg Jahnke, Frank Goosen, Kai Magnus Sting

29. August 2016: Zauberer Kris, IGOR, Silbermond, Die Lochis

30. August 2016: Zauberer Kris, Cocktail, Silbermond (Zusatzshow!)

31. August 2016: Zauberer Kris, Who shot John, Carolin Kebekus, WDR2 Lachen Live

01. September 2016: Zauberer Kris, Janou, Mark Forster, Luxuslärm

02. September 2016: Zauberer Kris, Dieter Thomas Kuhn & Band, Die Feuersteins, Bosse

03. September 2016: Der kleine Drache Kokosnuss, Zauberer Kris, Georg Zimmermann, Carolin Kebekus (Zusatzshow!), Olli Schulz
Der kleine Drache Kokosnuss (Theater)

04. September 2016: Zauberer Kris, Jaimi Faulkner, Axel Rudi Pell, Wirtz, 1Live Pop Mit Mono!, Der Grüffelo (Theater)

Weitere Infos: www.zeltfestival.ruhr.de

Fotos: Lutz Leitmann, Chimperator, Harald Hoffmann, Brecheis, Enrico Karolczak

Empfehlungen