Zeltfestival Ruhr 2018

Mitte August ist es wieder soweit, das Zeltfestival Ruhr geht zum elften Mal über die Bühne! Vom 17. August bis zum 2. September sind auch in 2018 wieder für drei Wochen die Zelte am Kemnader See in Bochum / Witten aufgebaut und warten auf zigtausend Besucher. Ob vielseitige Konzerte und Comedyshows oder einfach nur bunt gemischte Stände und Biergartenatmosphäre, beim Zeltfestival Ruhr 2018 kann man jede Menge erleben. Viele Künstler stehen bereits fest, unter anderem Die Fantastischen Vier, James Blunt und auch Michael Mittermeier!

James Blunt 18, Foto: Jimmy Fontaine [ruhr-guide] Im Sommer 2018 ist es wieder soweit, sodass am 17. August der Kemnader See zum Schauplatz der einzigartigen Zeltstadt wird. Ja, man kann es kaum glauben, das Zeltfestival Ruhr, auch gerne ZfR abgekürzt, in Bochum/Witten geht ins elfte Jahr und hat sich mittlerweile einen festen Platz im Festivalkosmos erobert. Und dass es diesen sehr wohl verdient, hat das Line-Up der letzten Jahre gezeigt.

3 Wochen unglaubliche Unterhaltung

Über 3 Wochen lang erwartet die Besucher des Zeltfestivals wieder einmal ein unglaublich facettenreiches
Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de
Programm. Das gespannt wartende Publikum darf sich freuen, denn einige Künstler haben bereits ihr Kommen zugesagt. Wie üblich gibt es nicht nur musikalische Leckerbissen für jeden Geschmack, sondern auch reichlich Lachmuskeltraining. Das Zeltfestival lässt schon wie in den zehn Vorjahren das Who is Who der deutschen Musik- und Comedyszene auflaufen, garniert mit einigen hochkarätigen internationalen Acts - und das obwohl manche von ihnen problemlos ganze Stadien füllen. Für einige von ihnen ist es das erste Mal am Kemnader See, andere Gäste kann man durchaus als Wiederholungstäter bezeichnen. Ist ja auch immer schön beim ZfR! Zeltfestival 18, Foto: INGO OTTO

Mega-Star James Blunt eröffnet die elfte Festival-Auflage!

Mit dem britischen Singer-Songwriter haben die Veranstalter einen echten Star an das Festival-Land gezogen. Seine "Afterlove"-Tour führt ihn im September mit seiner neuen Platte auch zu uns auf das Zelt-Festival. Aber nicht nur auf diesen Erfolgssänger dürfen wir uns freuen, auch Kult-Bands wie Freundeskreis haben sich angekündigt. Der absolute Hammer wird der Auftritt von a-ha am 27. August. Die weltweit bekannte 80er-Band zieht mit vollem Elektro-Set ins Zelt ein und gibt ihre altbekannten Hits sowie neues Songmaterial zum Besten. Ebenfalls eine Band, auf die sich Fans „extrem“ freuen werden ist In Extremo. Der einzigartige Soundmix aus mittelalterlicher Musik und modernem Rock macht in Verbindung mit den passenden Outfits der Musiker ordentlich was her. Wer die erfolgreichste Band des Mittelalter-Rocks live erleben möchte, hat am 23. August in der Zeltstadt die Chance dazu. Seit 23 Jahren am Start, aber noch lange nicht müde sind die Alternative-Rocker von den Donots. Der 27. August wird es beweisen, denn da kommen die Fünf zum ZFR und rocken, wie bereits dieses Jahr sehr erfolgreich im Radio, auch live die Bühne. Ein weiteres Highlight bildet der ehemalige Ich+Ich-Sänger Adel Tawil. Der Berliner begeistert mit lyrischer Tiefe und musikalischer Authentizität, live erleben kann man ihn am 24. August auf einer der ZFR-Bühnen. Der deutsche Pop-Songwriter Johannes Oerding ist ebenfalls mit von der Partie, der 31. August ist reserviert für ihn und all seine begeisterten Fans. Seine atemberaubende Bühnenpräsenz und die perfekt eingespielte Band sorgen für eine sehr persönliche Atmosphäre bei seinen Konzerten. Ein Muss für alle die Songs lieben, die Mut machen und Trost spenden!

Aha beim Zeltfestival 18, Foto: Just Loomis Ein überaus erfolgreicher Musiker beehrt das Festival am 02. September. Mit Roger Hodgson erklingt eine der markantesten Stimmen der Rock-Ära. Performen wird er all die Hits aus seiner Zeit mit Supertramp und natürlich auch seine Solo-Favoriten. Schlagerfans kommen dieses Jahr auch nicht zu kurz, denn Matthias Reim tritt am 22. August am Kemnader See auf und sorgt für jede Menge Stimmung. Ganz speziellen Sound bringen LaBrassBanda an unsere Ohren. Der bunte Mix aus Volksmusik, Reggae und Ska-Punk ist definitiv einen Konzertbesuch wert. Es ist offensichtlich, auch 2018 ist wieder für jeden Besucher ein musikalisches Highlight dabei. Für ordentliche Lachanfälle sorgen 2018 Michael Mittermeier und Atze Schröder, sowie die bunte Truppe von RebellComedy oder der Kabarettist Jochen Malmsheimer und einige weitere. Noch mehr großartige Künstler werden 2018 bekannt gegeben. Doch bereits jetzt ist klar, das Festival strotzt einmal mehr vor beliebten Künstlern, die die Besucher begeistern werden. Zeltfestival 18, Foto: Lutz Leitmann

Urlaubsfeeling auf am Kemnader See

Neben Musik, Comedy und Kindertheater hat das Festival noch vieles mehr zu bieten. Mitten im Naherholungsgebiet entsteht jeden Sommer ein bunter Mix an Kultur, Gastronomie, und Markt bei schönstem Urlaubsfeeling. Auch wenn man keine Karten für eine der unzähligen Shows erworben hat, kann man gegen einen geringen Eintrittspreis die weiße Zeltstadt betreten. Zahlreiche Stände locken mit verschiedensten kulinarischen Highlights: ob die echte Dönninghaus Currywurst, exotische Asia-Gerichte oder knusprige Flammkuchen, hier findet jeder etwas. Dazu noch ein kühles Bier oder ein fruchtiger Cocktail und man kann es sich zum Beispiel in einem der vielen Liegestühle gut gehen lassen. Wie jedes Jahr lädt der Markt der Möglichkeiten zum Bummeln und Stöbern ein. Zahlreiche Jung-Designer, Sammler und Kreative bieten an ihren Ständen Kunsthandwerk aus aller Welt an. Zwischen Vintage-Möbeln, Designer-Schmuck und allerlei kuriosem Krimskrams kann man jede Menge entdecken.

In den Abendstunden, vor allem kurz vor Beginn der Gastspiele, kann es beim Zeltfestival Ruhr allerdings ziemlich voll werden. Wer also nur wegen der Gastronomie und des Marktes herkommt, dem sei zu empfehlen, eine geeignete Uhrzeit abzuwägen. Und wenn Sie bei einer der vielen Shows dabei sein möchten, sollten Sie sich schnell Tickets sichern.

Zeltfestival Ruhr 2018

17. August bis 2. September 2018

Das Line-Up:
17.08. James Blunt
18.08. Dieter Thomas Kuhn
19.08. LaBrassBanda
19.08. Der Postillion
20.08. Freundeskreis
21.08 Die Fantastischen Vier
21.08 OMD
22.08. Matthias Reim
23.08. In Extremo
24.08. Adel Tawil
25.08. Atze Schröder
25.08. Frank Goosen
26.08. Gerburg Jahnke mit GästInnen
26.08. Wilfried Schmickler
26.08. Torsten Sträter
27.08. a-ha
27.08. Donots
28.08. RebellComed
29.08. Jochen Malmsheimer
30.08. Philipp Poisel
30.08. Julia Engelmann
31.08. Johannes Oerding
01.09. Sebastian Fitzek
02.09. Supertramp‘s Roger Hodgson
02.09. Michael Mittermeier
Weitere Künstler folgen in Kürze

Weitere Infos: www.zeltfestival.ruhr.de

Foto: Jimmy Fontaine, Ingo Otto, Just Loomis, Lutz Leitmann

Empfehlungen

function sc_smartIntxtNoad() { }