Filmschauplätze 2013

16 spannende Filme in 16 verschiedenen Städten mit 16 großen Leinwänden unter freiem Himmel und 16 abwechslungsreichen Rahmenprogrammen erwarten Sie ab dem 26. Juli. Zum 16. Mal in diesem Jahr laden die FilmSchauPlätze und die Filmstiftung NRW zu unvergesslichen Kinoerlebnissen ein. Um die Kinokultur unseres Bundeslandes zu feiern, kommen wie jedes Jahr zu den knapp 900 Kinoleinwänden in NRW noch 16 Open-Air-Leinwände hinzu.


Archiv: 22.07.2013 [ruhr-guide] Die vorgestellten FilmeFilmschauplatz in Monschau 2012 werden passend zum jeweiligen Ort ausgesucht und vor dem Film bietet jede Stadt ein sehenswertes Rahmenprogramm. Dieses beinhaltet beispielsweise musikalische Auftritte, Museumsbesuche oder Führungen. In jeder Stadt ist gleich, dass vor dem jeweiligen Hauptfilm ein Kurzfilm aus NRW abgespielt wird. Die Zuschauer haben freien Eintritt und werden zusätzlich noch mit Essen und Getränken versorgt. Der Beginn der Filme ist immer erst, wenn es bereits dunkel geworden ist.

Erster Spielort der FilmSchauPlätze NRW 2013 ist Bottrop

Der Auftakt der FilmSchauPlätze ist am 26. Juli in Bottrop im Stadtgarten. Hier spielt zunächst die Bottroper Rock'n'Roll Band "The Breeze". Ab 19 Uhr sind sie auf der Bühne am "Overbeckshof" zu sehen, während der Lions Club Bottrop für das leibliche Wohl der Besucher sorgt. Nach dem Kurzfilm "Sunrise Dacapo" von Nina Poppe geht es endlich richtig los mit dem Drama "Quartett" von Dustin Hoffmann. Anschließend geht es dann weiter mit der musikalischen Unterhaltung.

Weiter geht es am 27. Juli in HeiligenhausFilmschauplatz Kokerei Hansa 2012 im Bahnpark am alten Bahnhof. Ein Programm rund ums Fahrrad und eine Beach-Party stimmen hier auf den Film ein. Ab 19 Uhr kommen französische Musik und eine Chansonette hinzu, außerdem findet ein Boule-Turnier statt. Komplett wird der französische Abend mit "Willkommen bei den Sch'tis". Die Kömodie aus dem Jahr 2008 ist der bisher erfolgreichste französische Film in Frankreich selbst gewesen und hat auch international überzeugt.

FilmSchauPlätze NRW 2013 zeigt "Life of Pi"

Der Kinohit "Life of Pi" aus dem Jahr 2012 hat etliche Auszeichnungen erhalten, unter anderem einen Golden Globe und vier Oskars. In Rurberg wird die herzzerreißende Geschichte von Pi und seinem Tiger im Rahmen der FilmSchauplätze 2013 am Rurseezentrum gezeigt. Das dortige Naturfreibad bietet eine tolle Kulisse für den Film, der größtenteils auf dem Wasser spielt. Im Rahmenprogram werden unter anderem Kanufahrten angeboten und eine kostenfreie Ausstellung zum Thema "Lebensadern der Natur" gezeigt.

FilmSchauPlätze zum ersten Mal auch in Belgien

Der Abschluss der Filmschauplätze 2013Filmschauplatz Oberhausen 2012 findet in Eupen statt an der Talsperre statt. Die deutschsprachige Gemeinde liegt in Belgien und zeigt am 30. August "Little Miss Sunshine". Die Tragikomödie regt zum Nachdenken an und ist keiner der typischen Hollywood-Klischee-Filme. Vor dem Film haben die kleinen Besucher der Filmschauplätze NRW 2013 die Möglichkeit zu klettern, während Jugendliche und Erwachsene den "Death-Ride" - eine Art Bungee-Jumping - ausprobieren können, wenn sie mutig genug sind.

Das Ziel der Filmschauplätze 2010 ist die Bekanntmachung der Städte und die Verbesserung der Verbindung der NRW-Städte untereinander und in der Umgebung. Des weiteren kann NRW mit diesen Veranstaltungen die Vielfalt seiner Filmkultur zeigen.

FilmSchauPlätze NRW 2013

Freitag, 26.7. Bottrop, Stadtpark:
Quartett

Samstag, 27.7. Heiligenhaus, Bahnpark am alten Bahnhof:

Willkommen bei den Sch'tis

Dienstag, 30.7. Wuppertal, Elisenplatz/Hardt:
Barfuss

Mittwoch, 31.7. Oberhausen, Altmarkt:
Almanya - Willkommen in Deutschland

Donnerstag, 1.8. Herne, Flottmann Hallen:
Oh Boy

Dienstag, 6.8. Fröndenberg, Freibad Dellwig:
The Descendants

Donnerstag, 8.8. Reken, Benediktushof:
Ziemlich beste Freunde

Freitag, 9.8. Velen, SportSchloss Velen:
Best Exotic Marigold Hotel

Montag, 19.8. Gummersbach, Bahngelände/Schienenstück:
Hugo Cabret

Dienstag, 20.8. Monschauv, Historischer Marktplatz:
Chocolat

Mittwoch, 21.8. Datteln, Rathausvorplatz:
Das Leben ist nichts für Feiglinge

Donnerstag, 22.8. Arnsberg, Schlossberg:
Der Herr der Ringe - Die Gefährten

Freitag, 23.8. Lengerich, Generationenpark an der Gempthalle:
St. Jacques - Pilgern auf Französisch

Samstag, 24.8. Gemen, Jugendburg:
Deutschland von oben

Donnerstag, 29.8. Rurberg, Rurseezentrum:
Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger

Freitag, 30.8. Eupen, Talsperre:
Little Miss Sunshine

www.filmschauplaetze.de www.filmstiftung.de

Fotos: Antje Krumm/FSP

Empfehlungen