FilmSchauPlätze NRW 2015

18 spannende Filme in 18 verschiedenen Städten mit 18 großen Leinwänden unter freiem Himmel und 18 abwechslungsreichen Rahmenprogrammen erwarten Sie ab Anfang Juli 2015. Zum 18. Mal in diesem Jahr laden die FilmSchauPlätze und die Filmstiftung NRW zu unvergesslichen Kinoerlebnissen ein. Um die Kinokultur unseres Bundeslandes zu feiern, kommen wie jedes Jahr zu den knapp 800 Kinoleinwänden in NRW noch 18 Open-Air-Leinwände hinzu.


Archiv: 22.07.2015 [ruhr-guide] Filmschauplatz in Monschau 2012Die vorgestellten Filme werden passend zum jeweiligen Ort ausgesucht und vor dem Film bietet jede Stadt ein sehenswertes Rahmenprogramm. Dieses beinhaltet beispielsweise musikalische Auftritte, Museumsbesuche oder Führungen. In jeder Stadt ist gleich, dass vor dem jeweiligen Hauptfilm ein Kurzfilm aus NRW abgespielt wird. Die Zuschauer haben freien Eintritt und werden zusätzlich noch mit Essen und Getränken versorgt. Der Beginn der Filme ist immer erst, wenn es bereits dunkel geworden ist.

Erster Spielort der FilmSchauPlätze NRW 2015 ist Recklinghausen

Der Auftakt der FilmSchauPlätze 2015 findet am 1. Juli erstmalig in Recklinghausen am Stadthafen statt. Los geht es ab 19:30 mit der Band La Cubana, die Lieder aus dem Latin- und Popbereich spielt. Der Hauptfilm des Abends ist „Buena Vista Social Club“, ein Dokumentar- und Musikfilm von Wim Wenders. Die Musikergruppe „Buena Vista Social Club“ trat mit ihrem Album in Amsterdam und New York auf. Begleitet wurde die Gruppe von Wim Wenders, zum einen auf ihren Konzerten, aber auch in ihrer Heimat Kuba. Hier spürt er viele Geschichten auf und zeigt ein einzigartiges anderes Bild der Stadt Kuba. Versorgt werden die Besucher mit passenden kulinarischen Speisen.

FilmSchauPlätze NRW 2015 zeigt "Eine ganz ruhige Kugel"

Weiter geht es am 2. Juli in den Flottmann-Hallen in Herne. Bevor es hier mit dem Hauptfilm losgeht sind alle Besucher dieses Spielortes dazu eingeladen, ab 18 Uhr im Skulpturenpark dem französischen Nationalsport Boule nachzugehen. Trainingskugeln sind auch dabei,Filmschauplatz Kokerei Hansa 2012 für diejenigen die den Sport gerne einmal selbst ausprobieren möchten. Der Hauptfilm „Eine ganz ruhige Kugel“ befasst sich dann mit den besten Freunden Momo und Jacky, die versuchen die internationale Boule-Meisterschaft mit einem Preisgeld von 500.000 Euro zu gewinnen. Mit viel List und Tücke wird Momo tatsächlich aufgenommen in die französische Nationalmannschaft. Doch neue Probleme erwarten die Freunde bereits, denn Momo ist von algerischer Abstammung, sodass sich ein Sponsor zurück zieht. Was jetzt?

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg ...

Am 24. Juli sind die FilmSchauPlätze in Lengerich. Die Gempthalle wurde 2004 von einer Glühofenhalle zu einem Bürger- und Kulturzentrum umgebaut. Der Generationenpark direkt nebenan bietet Bewegungsangebote für jede Generation. Genau diese BewegungsangeboteFilmschauplatz Oberhausen 2012 können auch am 24. Juli ab 19 Uhr mit musikalischer Begleitung genutzt werden. Der Hauptfilm „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ zeigt Allan Karlsson, der sich in seinen Pantoffeln aus dem Altersheim stiehlt. Und das vor seinem 100. Geburtstag. Doch vor lauter Langeweile gerät er in ein Abenteuer voller Geld, Freunden und Ganoven. Dass Allan bereits die letzten 100 Jahre das politische Geschehen völlig auf den Kopf gestellt hat, das ist ihm garnicht bewusst.

Ein Abschluss mit Künstlern und Fälschern

Das Finale der FilmSchauPlätze 2015 findet auf dem Rathausplatz in Datteln statt. Nachdem Sie die Live Musik des Acoustic-Trios Janina in diesem idyllisch gelegenem Schauplatz musikalisch in den Abend geführt hat, wird Ihnen der Film „Die große Versuchung – Lügen bis der Arzt kommt“ vorgeführt. In dieser gelungenen Komödie geht es darum, dass auf einer Insel vor Neufundland der Fischereihafen still gelegt worden ist. Jetzt brauchen die Bewohner neue Arbeitsstellen. Ein Ölkonzern wäre bereit dort eine Fabrik zu eröffnen, was die Lösung wäre. Doch die stellen die Bedingung, dass sich ein Arzt auf der Insel nieder lässt. Doch wie überzeugt man einen jungen Großstadtmenschen in einem kleinen Dorf eine Praxis zu eröffnen? Das Dorf wird für den anstehenden Besuch des Arztes präpariert. Doch dann bröckelt die Fassade.

Das Ziel der Filmschauplätze ist Imagewerbung der Städte und die Verbesserung der Verbindung der NRW-Städte untereinander und in der Umgebung. Des weiteren kann NRW mit diesen Veranstaltungen die Vielfalt seiner Filmkultur zeigen.

FilmSchauPlätze NRW 2015

Mittwoch, 1.7. Recklinghausen, Stadthafen
Donnerstag, 2.7. Herne, Flottmann-Hallen
Freitag, 3.7. Bottrop, Kulturzentrum August Everding
Mittwoch, 8.7. Bielefeld, Historisches Museum
Donnerstag, 9.7. Reken, Benediktushof Maria Veen
Freitag, 10.7. Velen, SportSchloss
Samstag, 11.7. Hille, Windmühle Südhemmern
Mittwoch, 15.7. Heiligenhaus, Autobahn A44
Montag, 20.7. Eupen, Parlamentsgebäude
Dienstag, 21.7. Monschau, Historischer Marktplatz
Mittwoch, 22.7. Bönen, Förderturm Königsborn III/IV
Donnerstag, 23.7. Solingen, Schloss Burg
Freitag, 24.7. Lengerich, Generationenpark/ Gempthalle
Sonntag, 26.7. Dinslaken, Veilchen-Stadion im Rotbachtal
Montag, 27.7. Haan, Neuer Markt
Dienstag, 28.7. Fröndenberg, Kanu-Club
Donnerstag, 30.7. Oberhausen, Altmarkt
Montag, 10.8. Datteln, Rathausplatz

www.filmschauplaetze.de
www.filmstiftung.de

Fotos: FSP

Empfehlungen