Julieta

Der neue Film des preisgekrönten Ausnahmeregisseurs Pedro Almodóvar kommt am 04. August in unsere Kinos. Nachdem das Publikum in Cannes bereits begeistert den Film sehen durfte, läuft der Film nun bald auch bei uns in den Kinos. In seiner spannenden und einfühlsamen Geschichte einer Mutter, die gezwungen ist ihre Tochter zu suchen, beweist der Regisseur wieder einmal, dass er die Gefühle von Frauen perfekt portraitieren kann.


[ruhr-guide] Der Regisseur Pedro Almodóvar erzählt inJulieta Filmplakat seinem neusten Film die Geschichte von „Julieta“, die gemeinsam mit ihrer Tochter Antía in Madrid wohnt. Beide versuchen, den Verlust des Vaters von Antía so gut es geht zu verarbeiten. Am 18. Geburtstag verlässt Antía das Haus der Mutter, was diese komplett aus der Bahn wirft. Sie macht sich daraufhin auf die Suche nach ihrer Tochter, was sich allerdings als eine unlösbare Aufgabe herausstellt. Als sie nach einigen Jahren eine alte Freundin von ihrer Tochter trifft, erinnert sie sich wieder an die Erlebnisse mit ihr – die guten, aber auch die schlechten.

Ein ausgezeichneter Regisseur

Nachdem Pedro Almodóvar bereits 1999 in Cannes den Preis für die beste Regie erhielt, gewann er 2000 den Oscar für seinen fremdsprachigen Film „Alles über meine Mutter“, was ihm zum weltweit bekannten Regisseur aufsteigen lies. 2003 durfte er die begehrte Trophäe dann ein weiteres Mal mit nach Hause nehmen – dieses Mal für das beste Originaldrehbuch. Mit seinem neuem Film kann er nun ein kleines Jubiläum feiern, denn es ist sein zwanzigster Film und verspricht ein mindestens so ausgezeichneter Film zu werden, wie seine Vorgänger.

Vom Nobelpreis für Literatur zum Film

Die Grundlage für seinen neusten Film bildeten drei Kurzgeschichten aus der Reihe „Runaway“ von Alice Munro. Die Preisträgerin des Nobelpreises für Literatur schrieb 2004 acht Kurzgeschichten, von denen drei dem Regisseur als Inspiration für seinen Film dienten. Eines dieser Exemplare können Sie gewinnen, wenn Sie an unserem Gewinnspiel teilnehmen.

JULIETA

Kinostart: 04.08.2016
Regie: Pedro Almodóvar
Darsteller: Emma Suárez, Adriana Ugarte, Darío Grandinetti, Inma Cuesta, Daniel Grao, Rossy de Palma u.v.a.
Genre: Drama

Foto: TOBIS Film

Empfehlungen