Königin der Wüste

Sie ist die Königin der Wüste: Gertrude Bell ist eine leidenschaftliche und starke Frau, die gerne auf Reisen ist, doch 1902 hat die Welt noch andere politische Strukturen. Die Britin ist gelangweilt vom öden London und reist nach Teheran, denn der Nahe Osten ist deutlich reizvoller für die wissbegierige Gertrude. Nachdem sie in der Liebe nicht besonders viel Glück hat, beschließt sie ihr Leben dem Abenteuer, der Politik und der Kultur zu verschreiben. Denn den Namen als „Königin der Wüste“ muss auch sie sich erst verdienen.


[ruhr-guide] 1902. Das Historien-Drama beschäftigt sich mit dem Leben von Gertrude Bell (1868-1926), Königin der Wüste, Foto: Prokino Filmverleih/ Goldmann Verlageiner außergewöhnlichen Persönlichkeit ihres Jahrhunderts. Die britische Historikerin, Archäologin, Schriftstellerin, politische Spionin und Beraterin schuf durch eine ihrer sehr wenigen Fehleinschätzungen den Sprengstoff für das Pulverfass, das auch heute noch für Ärger und Krieg im Nahen Osten sorgt. Als Vertraute von Königen und Stammesführern half sie bei der geografischen Neuverteilung der Territorien nach dem ersten Weltkrieg und zog die Grenze zwischen Irak, Jordanien, Syrien, Saudi-Arabien und Palästina. Dabei unterschätzte sie die Interessen der Schiiten, die auch heute noch um ihr Land und ihren Glauben kämpfen.

Das schwere politische Erbe von Gertrude Bell steht in „Königin der Wüste“ an zweiter Stelle. Der Regisseur Werner Herzog legt mehr Wert auf den einzigartigen Charakter seiner Protagonistin und setzt diesen eigenwillig und beeindruckend in Szene.

Königin der Wüste – Bald im Kino!

Gertrude Lowthian Bell (Nicole Kidman) ist eine intelligente junge Frau, die sich im verregneten London eingesperrt fühlt. Eingeengt von der Etikette der Briten fleht Gertrude ihren Vater an, sie in dieAb September in den Kinos, Foto: Prokino Filmverleih/ Goldmann Verlag Welt hinauszuschicken. Thomas Hugh Bell (David Calder) liess seine Tochter schweren Herzens nach Teheran reisen, wo sie bei ihrem Onkel Frank und ihrer Tante in der britischen Botschaft unterkommen kann. Schon bald verliebt sich Gertrude unsterblich in Henry Cadogan (James Franco), einen mittellosen und spielsüchtigen Diplomaten. Doch als ihr Vater ihr die Hochzeit mit Henry untersagt, trennt sich das verliebte Paar und Gertrude kehrt nach London zurück.

Wieder verzehrt sich die Königin der Wüste nach Freiheit und vor allem nach dem Nahen Osten. Gertrude verschreibt sich ganz ihren Reisen und Studien über die Kultur und Politik der Volksstämme und Regierung. Doch eine Frau, die sich alleine in die Wüste traut, ist eine Gefahr für die Volksstämme. Denn warum sollte sie sich doch hinaus wagen, wenn nicht als Spionin oder Wahnsinnige? Was reizt die Britin so sehr an der Kultur des Nahen Osten?

Nach einigen Jahren verliebt sie sich in Charles Doughty-Wylie, ein verheirateter Mann. Doch nach dem Verlust ihrer ersten Liebe, will Gertrude sich weiter auf ihre wissenschaftlichen Arbeiten und politischen Posten konzentrieren. Doch wie reagieren die örtlichen Machthaber, als auch die Briten auf die wachsende Macht von Gertrude? Was halten die Stammesführer tatsächlich von der ungekrönten „Königin der Wüste“?

Ab dem 03. SeptemberDie Begierde einer Frau, Foto: Prokino Filmverleih/ Goldmann Verlag können Ihre Fragen im Kino beantwortet werden. Lassen Sie sich in eine andere Welt entführen und bestaunen Sie die Macht einer emanzipierten Frau im Nahen Osten. Denn kann man mehr Respekt und Erfurcht in einem Namen ausdrücken, als dem, den die Stammesführer der „Königin der Wüste“ gegeben haben?

Kinobesuch und Bücherschmaus

Der Film stellt den Charakter der Königin der Wüste in den Vordergrund. Das Buch wiederum die Biografie dieser unglaublichen Frau.Buchcover der Königin der Wüste, Foto: Prokino Filmverleih/ Goldmann Verlag Was der Film nicht darstellt, welche komplizierte Position Gertrude Bell zu ihrer Zeit wirklich hatte. Auf der einen Seite war sie eine britische Spionin, die im arabischen Raum fungierte. Doch auf der anderen Seite kämpfte sie für die arabische Unabhängigkeit und erhielt dafür großen Respekt der arabischen Könige und Stammesführer, sodass sie, als Frau, bei den neuen Grenzen nach dem ersten Weltkrieg um Rat gefragt wurde. Eine Frau die helfen sollte den modernen Irak zu gründen? Das war zu der Zeit eigentlich undenkbar! Diese eindrucksvolle Frau erkämpfte sich ihre Machtposition als Königin des Orients über viele Jahre hinweg und gilt heute als mächtigste Frau ihrer Zeit.

Die ungekrönte Königin der Wüste war die Tochter einer wohlhabenden englischen Familie, die das Abenteuer gesucht und gefunden hat. Als Beraterin und Spionin wurde sie zur britischen „Mutter des Irak“. Doch welchen harten Weg musste sie auf sich nehmen und welche Schwierigkeiten überwinden um eine solche Position in der arabischen Politik erhalten zu haben? Erfahren Sie mehr über eine außergewöhnliche Geschichte einer zu ihrer Zeit stark emanzipierten Frau.

Königin der Wüste

Kinostart: 03. September 2015
Dauer: 128 Minuten
Genre: Drama, Biografie
Regie: Werner Herzog
Hauptdarsteller: Nicole Kidman, Robert Pattinson, James Franco, Damian Lewis

Königin der Wüste

Untertitel: Das außergewöhnliche Leben der Gertrude Bell
Autorin: Janet Wallch
Verlag: Goldmann
Taschenbuch/576 Seiten
ISBN: 978-3-442-15889-8

Foto: Prokino Filmverleih/ Goldmann Verlag

Empfehlungen